Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von stolle80 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Nightlight
        Demnach müsste der i7 2600(k) mit seinen 8 MB Cache besser geeignet sein, als der 2500(k) mit 6 MB Cache ?

        Stimmt. Der Performaceunterschied ist aber nicht bei jedem Spiel so deutlich wie bei Crysis 1/Warhead.
        Die min. FPS steigen dadurch Szenenweise aufjedenfall.

        Wenn du bei Dirt3 jetzt 133 oder 120 FPS hast, ist schwerer zu merken. Ob die Größe des L3-Cache bei Crysis 3 von Bedeutung ist, kann ich dir nicht sagen.
        Eine Gute CPU ist aber immer Trumpf.
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von stolle80
        Jain, die größe des Cache Speicher der Cpu ist bei Crysis1/ Warhead von Bedeutung. Besonders wenn viel passiert und viel zu sehen ist.
        Demnach müsste der i7 2600(k) mit seinen 8 MB Cache besser geeignet sein, als der 2500(k) mit 6 MB Cache ?
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von Blutengel
        Ich sehe schon Nachteile! Die muss so Mancher aber erst mal einsehen. Es geht um die Benachteiligung der meisten Käufer im Hinblick auf ihre finanziellen Möglichkeiten des Hardwarekaufs! Es ist einfach nur der geringste Teil der Käuferschar finanziell fähig sich einen Rechner hinzustellen, der diese hohen Leistungen erbringen kann.

        Sch..... auf die "armen" Schweine, sollen sie doch schauen wie sie so ein Spiel zum Laufen bringen, hauptsache ich kann es geniessen! So kommt mir das Denken Einiger vor!

        Erstens wird niemand gezwungen, auf höchsten Einstellungen spielen zu müssen.

        Zweitens, was ist das denn für ein Argument? Bei der Gelegenheit schaffen wir auch gleich Premium-Autos und die erste Klasse bei Bahn und Flugzeug ab, weil die sich auch nicht jeder leisten kann. Monitore dürfen max 22 Zoll haben, Grafikkarten max 120 Euro kosten und CPUs 50. Was besser wäre und dafür mehr kosten würde wird verboten, damit es sich auch jeder kaufen kann.
        Herr im Himmel.
      • Von Blutengel Sysprofile-User(in)
        Zitat von Blizzard23
        Wenn ein Spieler eine HD6850 hat, bekommt er eben das geboten was man aus dieser HW raus holen kann.


        Eine solche Graka ist im "internationalen" Vergleich schon eine "bessere" Graka, mit der man grafisch schon einiges reißen kann. Bei mir läuft Crysis alles auf höchsten Einstellungen incl. kleinem AA mit immer über 35 FPS, meist über 40 FPS. Es gibt halt Massen an Spielern, die aber selbst mit diesem Leistungsstand nicht mithalten können.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von N8Mensch2
        Ist das Spiel gut programmiert und skaliert entsprechend der Grafikkartenleistung, ergeben sich für niemanden Nachteile. Der Spieler bekommt das geboten, was seine Grafikkarte leistet. Nicht mehr und nicht weniger.

        Genau so sehe ich das auch. Wenn ein Spieler eine HD6850 hat, bekommt er eben das geboten was man aus dieser HW raus holen kann. Wenn jemand natürlich eine GTX680 sein Eigen nennt, kann dieser eben auf weitaus bessere Grafik zurückgreifen.

        Es muss aus jeglicher HW das beste raus geholt werden, und da zähle ich bei Crysis eben auch zukünftige Hardware mit ein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882002
Crysis 3
Crysis 3
Seitdem Crysis ein Crossplattform-Titel ist, beäugen insbesondere PC-Spieler die Entwicklung kritisch, müssen sie doch auf mit den Problemen einer solchen Entwicklung leben. Doch für PC-Spieler verspricht Crytek in Crysis 3 erneut grafische Schmankerl, um die Gemüter zufriedenzustellen.
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-Spiel-20599/News/Crysis-3-PC-Verbesserungen-882002/
07.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Crysis_3_online_screen_1_-_Cars.jpg
crysis 3,ea electronic arts,crytek,cryengine 3
news