Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Teutonnen Lötkolbengott/-göttin
        Grafik in einem Shooter ist schön und gut, aber mal ehrlich, entscheidend ist schlussendlich etwas ganz anderes: Ich muss das Spiel spielen können und schlussendlich das Gefühl haben, dass es mir Spass gemacht hat. Ich für meinen Teil finde die Grafik komplett unwichtig, da sie vom wesentlichen ablenkt, was in einem Shooter Dinge wie Waffenverhalten, Bewegung, KI oder auch Physik sind.

        Meiner Meinung nach muss ein Shooter, um gut zu sein, eine Reihe von Punkten erfüllen, bevor man überhaupt mit Grafik kommen sollte:
        -Bug- und Glitchfreiheit (BF3.. Springanimation.. )
        -Balance (FMG9 Akimbo )
        -Waffenhandling (die Waffen sollten eben NICHT alle gleich sein..)
        -Innovation (z.B. Commander Mode aus BF2, Nano Suite in C1)
        -Lernkurve (man sollte das Skillcap eben NICHT nach 5 Tagen Spielen erreicht haben)

        Wenn ich durch einen Wald renne, der aussieht, als hätte ihn Da Vinci persönlich gemalt, ich aber an jedem Grashalm hängen bleibe und dadurch wieder und wieder sterbe, kotzt mich das unglaublich an, da ich nicht für eigenes Unvermögen sterbe, sondern weil das Spiel schlecht programmiert wurde.

        Gleichzeitig stört es mich weniger, in einem Spiel wie CS zu sterben, als in CoD, da der Spieler in CS entweder einfach besser war als ich oder halt cheatet. In CoD kann ich wortwörtlich ein lmg nehmen, beim Spawn den Abzug durchdrücken, über die Karte rennen und bekomme trotzdem noch Kills.

        Solche Dinge wiegen Grafikpracht (bzw. deren Fehlen) mehr als auf.
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Ich spiel's momentan zum zweiten Mal durch (auf "Post-Humaner Krieger") und bin auch jetzt wieder absolut fasziniert von der grafischen Qualität. Am besten gefällt von der Optik her mir der Staudamm-Level.

        Was mir allerdings verstärkt aufgefallen ist: bei aller Grafikpracht hat man es zeitlich scheinbar nicht mehr geschafft, speziell den vorletzten und den vorvorletzten Level an vielen Stellen mit "Leben" zu füllen.

        Anders gesagt: je größer das Areal bei C3, desto weniger passiert. Über Funk hört man immer nur, wie die Aliens irgendwo angreifen, aber ich stehe mit dem Buggy im Nirgendwo und weit und breit ist nix zu sehen und nix umzuballern.

        Anderes Beispiel: der Stausee hinter dem Damm. Zahlreiche Gebäude im Hintergrund, aber das Spielgeschehen findet nur auf dem kleinen Bereich auf dem Staudamm statt. Zwar geht der level noch weiter, aber es wäre ganz gut gewesen, wenn man evtl. mal mit einem Boot über den Stausee zu den hinteren Gebäuden fahren könnte, um da noch was zu erledigen.

        Da hätte man wirklich wesentlich mehr draus machen können.
      • Von Schaffe89 Gesperrt
        Zitat von ph1584
        Ich hab Crysis 3 auf Veteran beim ersten Mal in ca 4,5h ausgespielt gehabt.
        Sehr strange, ich hab auf Normal gespielt und habe ohne oft zu sterben und mit nur wenigen Erkunddungen bzgl. Waffen und Pfeilmonition, 12 Stunden benötigt.
        4,5 Stunden auf Veteran? So ein Käse.

        Und BTW: "Könntet ihr endlich mal den bescheuerten Titel ändern? Der hat ja mit dem Sachverhalt den der Herr schildert ja nur zu einem Bruchteil was zu tun."

        Wollt ihr die Polemik mit der Grafikdemo pushen?
        Ich finde Crytek hat sich was Story und Atmo angeht, deutlich verbessert, ich fand vor allem den Teil mit den Aliens im Gras, die Zerstörng des Staudamms.. und die Zwischensequenzen sehr glaubhaft.
        Hat mir ähnlich gut gefallen wie Dishonered und ich hab bei Dishonered nicht wirklich länger gezockt.
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Habe bisher 4 gesehen, beide wurden bei der ersten abstimmung direkt gekickt.
      • Von Raeven Software-Overclocker(in)
        Zitat von -MIRROR-


        Wenn mal n Cheater da ist oder einer nicht gefällt, kann man den einfach kicken per Abstimmung.
        was heißt denn hier wenn mal n Cheater`da ist, da sind ständig welche, insbesondere wenn dann die Gamer mit kyrillischen Namen das Game dominieren. Die Abstimmungen sind nen Witz, in 9 von 10 Fällen kommen nicht genug Stimmen zusammen = Abstimmung gescheitert
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1065095
Crysis 3
Crysis 3: Laut Cevat Yerli macht Grafik 60 Prozent eines Spiels aus
Manch einer mag widersprechen, doch für Crytek-Chef Cevat Yerli steht fest, dass die Grafik 60 Prozent eines Spiels ausmacht. Diese mache zusammen mit dem Art Design eine Welt glaubwürdig und erzeuge so die Immersion, die einen ins Spiel eintauchen lässt.
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-Spiel-20599/News/Crysis-3-Cevat-Yerli-Grafik-60-Prozent-Spiel-1065095/
13.04.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/Crysis_3_Ultra_Higfh_Definition_Downsampling___Geforce_GTX_Titan_OC_PCGH_4_20130301122444.jpg
action,crysis 3,ea electronic arts,crytek,cryengine 3
news