Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kuschluk
        furchtbar an crysis 1 und warhead sind nur der rand der sphere und das level auf dem Zug => CPU limitiert erst der i7 2600k (vorher phenom II 965 @3,8ghz) brachte die FPS knapp über den rand der kritischen 30 FPS (spiel geht jetzt ruckelfrei(noch nicht perfekt flüssigalso immer 45 fps und mehr ) mit 1920x1200 8x AA XD ^^

        würde das game einfach nen dritten kern nutzen wärs doch gut ....


        Ich habe 4 Grafikkarten verbraucht und 4 prozessoren um mit crysis zufrieden zu sein => wohl teuerstes game das ich habe ^^

        6000+x2, phenom II 940 BE , phenom II 965 BE und i7 2600k ^^

        XFX 8800gts 320 XXX, xfx 8800gts 512 alpha dog, bfg gtx 280 OC und asus gtx 480 701 mhz mit wasser + oc auf 960 mhz => spiel ist bis auf diese 2 stellen nicht mehr an der ruckelgrenze von 30 fps

        schade finde ich dass aus diesem grund der MP nie ne chance hatte ... wenn ich schon mit nem orig game aufm cracked russen server gehn muss fürn gutes ping / spieleranzahl verhältnis ^^
      • Von Liza PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Nightlight

        Bestes Beispiel in Crysis: Assault, besonders im Hafen oder Crysis Warhead 1. Level am Schluss beim Strand-Ressort, beim Hotel: Trotz 2 x HD 6970 Crossfire bricht die Framerate auf unter 40 FPS ein und das liegt nicht an der Grafik sondern allein an der K.I. ! Sobald alle Gegner weg sind --> wieder normale FPS

        Also so schlechte Werte habe ich nicht mit meiner GTX 275 am Hafen gehabt, und ich habe im Enthusiast Modus aber ohne Antialiasing gespielt bei 1920x1080, wobei man aber sagen muss das Crysis ja wiederum ein "The way it's meant to be played" Titel von Nvidia ist. Ob das jetzt der ausschlaggebende Punkt ist, weiß ich nicht!
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Die Cryengine 2 gehört wohl zu den effizientesten Spieleengines, die es gibt- man muss sich nur die Systemminima ansehen und zu was Crysis in der Lage ist, auch auf schwächeren Systemen

        Das sie, wie im Artikel kritisiert, nicht perfekt beim Speichermanagement optimiert ist liegt freilich an ihrer Auslegung auf dem PC wo viel mehr Spiecher vorhanden ist als auf den Konsolen

        Die Cryengine 3/ Crysis 2 krankt dagegen an klassischen Konsolenportierungs Problemen: hohe Mindestanforderung und schlechte Kompatibilität zu älterer Hardware, @max (zumindest ohne Patch) dennoch nicht sehr Leistungshungrig wobei auch der Optikgewinn überschaubar ist; der Patch hat das zwar teils besser gemacht indem er relativ lieblos neue Möglichkeiten eingeführt hat GPU und VRAM mit Tesselation und höher auflösenden Texturen auszulasten aber das ganze war (und ist) ziemlich unausgegoren und nach unten hin hat sich auch nichts geändert
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Bezgl. DX 11 / DX 9:

        schaut euch doch nur mal "Hard Reset" an - das sieht verdammt gut aus und brauch sich nicht hinter Crysis 1, Metro 2033 oder The Witcher 2 verstecken. Und dank perfekter Optimierung (PC only Shooter ) läuft das selbst mit einer HD 4890 mit konstanten 50-60 FPS - SO muss Engine-Optimierung aussehen ! Im Übrigen läuft es "nur" als DX 9 Spiel und sieht trotzdem besser aus als viele DX 10 Titel.

        Bezgl der Äusserung zu Crysis 2/ Tesselation:

        immerhin wird in Crysis 2 so viel Tesselation verwendet wie in keinem anderen Spiel ! Dafür brechen sogar bei ner GTX 570 die FPS ziemlich stark ein, sobald man auf's Wasser schiesst - fast noch mehr Leistung benötigen die Rauch- und Partikeleffekte wenn man aus der Nähe auf eine Wand schiesst - dann sogar Frameeinbruch bis auf unter 25 FPS Das sieht dann allerdings auch verdammt genial aus

        Bezgl Crysis 1 / Warhead:

        ich finde, das der nach wie vor enorme Leistungshunger der resultierenden Optik absolut gerecht wird ! Besonders Crysis Warhead ist grafisch nach wie vor eine Offenbarung Das diese aufwendige Optik mit viel Rechenleistung erkauft werden muss, liegt doch auf der Hand...

        ...Optimierungsbedarf sehe ich an einer ganz anderen Stelle dieser beiden Spiele: die K.I.

        Sobald mal mehr als 7-8 Gegner gleichzeitig ins Spielgeschehen eingreifen und es zu Feuergefechten kommt, bricht sofort die Framerate ein - und das selbst mit einem 4,0 GHz i7 860 !

        Bestes Beispiel in Crysis: Assault, besonders im Hafen oder Crysis Warhead 1. Level am Schluss beim Strand-Ressort, beim Hotel: Trotz 2 x HD 6970 Crossfire bricht die Framerate auf unter 40 FPS ein und das liegt nicht an der Grafik sondern allein an der K.I. ! Sobald alle Gegner weg sind --> wieder normale FPS

        Übrigens wäre ich einem Crysis 1 als Cry Engine 3-Spiel nicht abgeneigt - allerdings auch nur dann, wenn die Texturen beibehalten werden...mit DX 11-Features, Tesselation, neuem Wasser und der besseren Beleuchtung würde es sogar noch besser aussehen - wenn's dann noch besser optimiert werden würde, so daß es bei vermehrter K.I.-Aktivität nicht mehr zu FPS-Einbrüchen kommt, wär's DER Knaller
      • Von ATI fan Freizeitschrauber(in)
        @zyntex: Ne bist du nicht, aber so extrem ist es nicht. Ich finde Crysis 2 vom Gameplay her besser, aber die Technik (ganz besonders die Texturen) ist ein Witz. Klar Crysis 2 sieht mit allen Patches etwas besser aus als Crysis, das aber schon 4 Jahre auf dem Buckel hat.

        Crytek hat ausserdem etwas komisches vollbracht, bei Crysis hatte man unter DX9 noch POM und andere Dinge, diese Sachen sind in Crysis 2 nicht unter DX11 zu nutzen (warum auch immer). Ausserdem sieht das Wasser (dessen Farbe) nicht so real aus. Es sieht aus wie Öl oder verdammt dreckiges Wasser. In Photos von New York ist das Wasser zwar trüb, aber noch immer Blau mit einem tick Grün, aber nicht schwarz/braun.

        Dann kommen mir noch diese Konsolen Fake Spiegelungen in den Sinn, was zwar auf Konsolen, wegen der fehlenden Power, notwendig ist, aber nicht am PC. Crysis 2 sieht nur teilweise besser aus wie Crysis oder anders gesagt, man hätte aus der CryEngine 3 locker viel viel mehr rausgeholt.

        Edit: Damit mich das Spiel nicht von der Optik langweilt, habe ich absolut jedes Singleplayer Level Generall überholt (höhere Anzahl an Grass, besseres Licht, alle Objetke werfen jetzt Schatten und jedes Licht wirft Schatten, das Wasser dem New York original angepasst in Farbe und Wellengang, sowie bessere Effekte und neues Dof). Ich bin noch immer ein Fan der Crysis reihe und dank Editor kann ich ja viele Fehler wegmachen und somit ist die schlechte Optik nur solange schlecht bis ich alle Fehler finde.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
845197
Crysis 2
Cryengine 2 ein Ressourcen-Vernichter
Der Crytek-Mitarbeiter Styves, besser bekannt als Xzero, beklagt sich im hauseigenen Forum über die Implementierung von Tessellation in Crysis 2 und macht auch vor der Cryengine 2 nicht halt: Die sei nämlich ein Ressourcen-Vernichter, daher wird für die Konsolen-Version von Crysis die dritte Cryengine verwendet.
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-2-Spiel-20598/News/Cryengine-2-ein-Ressourcen-Vernichter-845197/
18.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Crysis-2-PC-01.jpg
crysis 2,ea electronic arts,crytek,cryengine 3
news