Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von kruecke Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von cPT_cAPSLOCK

        Gibt es einen Shooter (der nicht als Shooter-Rollenspiel-Zwitter ausgelegt war), der neben bombastischer Inszenierung auch eine geile Story hatte?

        Da kam wenn überhaupt nur CoD4 ran.
        Genau das wollte ich sagen. Es gab nur EINEN Shooter wo richtig viel Story hinter war und was ein saugeiler Shooter war : Cod4. Meiner Meinung nach immernoch der beste Shooter den es jemals gab.
        Crysis ist und bleibt einfach ungeschlagen in Sachen Grafik. Ich freu mich auf Crysis 2 damit ich meine 5850 foltern kann. Einfach eine Augenweide Crysis.

        Medal of Honor war auch von der Story her sehr sehr gut, auch wenn die ganzen Kinder die Story nicht so wirklich verstanden haben.
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Veriquitas
        Ja genau deswegen die haben noch keins gemacht und Crysis war auch nicht so pralle ausser die Grafik und zum Rollenspiel gehört so einiges mehr dazu als bei einem Shooter.


        An dich möchte ich aber mal speziell ne Frage stellen:
        Gibt es einen Shooter (der nicht als Shooter-Rollenspiel-Zwitter ausgelegt war), der neben bombastischer Inszenierung auch eine geile Story hatte? Die Story der meisten reinen Shooter ist in 2 Sätzen erzählt, da gibt es wenige Ausnahmen. Crysis hat ersteres und das hat meiner Meinung nach mehr als gereicht. Ich hab Crysis bei einem Freund gespielt - okay, ich beschäftige mich hobbymäßig mit Computergrafik und schätze es, wenn etwas ansehnlich aussieht, doch ich spiele auch Starcraft Brood War in 2D-Optik gerne... - und ich fand, das dieses Spiel mal wirklich der beste Singleplayer-Shooter war (wie gesagt, reiner Shooter), den ich bisher gespielt habe. Da kam wenn überhaupt nur CoD4 ran.
        Außerdem hat sich Crytek ja für Crysis 2 einen Schriftsteller für die Story gesorgt - ich bin gespannt. Auf jeden Fall weiß ich, dass Crytek sich Zeit nehmen wird, bis das Produkt reif ist. Das haben sie ja auch mit Crysis gezeigt.

        Nu aber BTT:
        Die Bilder sind echt interessant. Ich freu mich auf nähere Infos. Hoffentlich wirds kein MMO-Rumgehüpfe, ich würde mich wie einige Mitposter hier auch über eine Art TES5 freuen! Auch wenn das hier etwas düsterer ist - ich brauch mal wieder ein fesselndes First-Person-RPG.
      • Von Mentor501 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Veriquitas
        Da haste jetzt aber den falschen erwischt, Spiele wie Bioshock sind um längen besser als Crysis meiner Meinung nach .Und nach wie vor sehen das viele Leute genauso das es nur zum benchen taugt. Und zu sagen das der großteil der Leute Crysis gut findet, da hätte ich mal gerne die Quelle dazu die gibt es nemlich nicht. Selbst wenn Crysis der Shooter wäre, heißt es lange nicht das die nen gescheites Rollenspiel auf die Beine bringen. Und naja Größen wie Blizzard mit Crytek zu vergleichen ist nen bischen gewagt. Vom Shooter der hauptsächlich mit guter Grafik geglänzt hat zum Rollenspiel, da kann man sich einfach seinen Teil denken.

        Also erstens habe ich hier niemanden falsches "erwischt", ich will nähmlich niemanden erwischen oder angreifen, da hast du meinen Kommentar ein wenig falsch interpretiert.

        Zweitens finde auch ich Bioshock, und nebenbei noch "ein zwei andere Spiele", besser, wo liegt das Problem? Abgesehen davon, dass es halt nur unsere persöhnliche Meinung wieder spiegelt.

        Drittens meine ich mit dem "Groß der Leute" eher diejenigen die sich in Foren heute noch mit dem Spiel beschäftigen oder es in Kommentarecken "werten". Nicht die Allgemeinheit der Spieler, mein (Ausdrucks-)Fehler, tut mir leid.

        Viertens fällt mir was das Benchen angeht sofort ein englischer Youtuber ein, der noch bei seinem ersten Video gesagt hatte er nehme Crysis hier nur als Benchmark, da er dass Spiel selbst nicht sonderlich mögen würde, und dann hat er während des Videos schließlich festgestellt, dass ihm das Spiel irgendwie Spass macht wenn es flüssig läuft (er hatte glaube ich einen Crossfire Verbund von zwei 5870igern glaube ich). Beim dritten video hatt er schließlich explizit seine Meinung über Crysis revidiert.
        Anyway, natürlich reagieren nicht alle so.

        Fünftens habe ich WoW oder Blizzard gewiss nicht mit Crytek verglichen, sondern lediglich gesagt dass die "Erstlinge" der angesprochenen Spieleschmiede auch geniale Werke waren, somit fehlt mir die Logik dahinter.

        Sechstens glaubst du doch wohl selbst nicht das Crytek keine Grüße im Spielegeschäfft ist? Die haben allein 3 Firmensitze oder so ähnlich, und Far Cry war damals nun nicht gerade der unpopulärste Shooter, es war sogar der Populärste (bis HL2 natürlich).

        Siebentens denke ich nicht, dass die selbsen Leute an dem RPG sitzen würden wie an den Shootern von Crysis, du verwechselst hier Firma mit Entwicklern.
        Wie gesagt hat Crytek mehrere Studios, und wird dabei sicherlich einige begabte Händchen für Rollenspiele haben.

        InfinityWard ist hier auch ein gutes Beispiel, nur weil die Firma so heisst werden hinter dem nächsten CoD der Firma andere Entwickler stecken als beim vorherigen.

        Last but not least ist es ein wenig anmahßend von dir zu behaupten man könne sich seinen Teil denken, nur weil ich>angeblich< Blizzard mit Crytek verglichen habe. Außerdem: "Wer im Glashaus sitzt,...." aber das kennen wir ja. (Soll auch nicht abwertend dir gegenüber gemeint sein, aber ich bin schließlich nicht der einzige der keinen Sinn in deiner Logik entdeckt, da könnte ich jetzt auch behaupten man könnte sich seinen Teil über dich denken, was wohl genauso unwahr wäre.)
      • Von Corvi Komplett-PC-Käufer(in)
        sieht klasse aus. hoffentlich wird die welt genauso faszinierend wie die architektur es zu sein scheint.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Zitat von Mentor501
        Achso, na klar, deswegen hatt Bioware damals bei ihrem ersten RPG ja total in die Kloschüssel gegriffen, und Blizzards WoW ist ja auch total gefloppt, nicht zu vergessen Bethesda, deren erstes TES hat ja überhaupt keiner gekauft und Gothic 1 gilt noch heute als mit Abstand der schlechteste Teil von allen, schlimm sowas, sollen die doch garnicht erst versuchen zu entwickeln...

        Tut mir leid, aber hinter deinem Kommentar steckt keine innere Logik.

        Zumal Crysis (dein persönlicher Geschmack mal kurz aussen vor gelassen) heute, wo praktisch alle das Ding in ordentlicher Grafik spielen können, die ganzen Hater und Nachäffer ("Uh, die Typen sagen dass ist Mist, mach ich dann auch mal, dann bin ich cool"), aus den Foren und Kommentarecken raussind, die, trotz angeblichem Desinteresse am Spiel immer wieder ihren Senf zum Thema abgeben mussten, hauptsächlich positive Kritik abbekommt, gerade was das Gameplay angeht, sowie den unheimlich hohen Wiederspielwert.

        Die negative Kritik die noch heute geäußert wird ist zudem viel explizieter in ihren Aussagen, beschreibt diese also wesentlich genauer und ist wesentlich niveauvoller als jene die noch vor 3 Jahren zu hören war.

        Das es viele Leute gibt die das Spiel tatsächlich, aus welchen Gründen auch immer, nicht mochten und mögen ist logisch, der Großteil der Leute steht heutzutage aber hinter Crysis.

        Das ist leider die Mentalität des Menschen,.... erzähle jemandem oft genug, dass eine Sache so richtig geil ist, dränge ihn es zu kaufen, und er wird (solange das Produkt tatsächlich ein gewisses "Alleinstellungsmerkmal" hat welches funktioniert und zufriedenstellt) jenes kaufen, es ebenfalls in Gegenwart von anderen über den grünen Klee loben, das verbreitet sich, und nach kurzer Zeit ist es zum Statussymbol avanciert. Sämtliche Nachfolger werden dann ohne groß zu fragen gekauft, und sich über andere "Kopien" lustig gemacht ohne diese wirklich in Augenschein zu nehmen.
        Erst sehr viel später wird geguckt, ob an diesen Alternativen vielleicht doch etwas dran ist, entweder weil einem das Geld für die Nachfolger ausgeht oder eben rein aus Interesse, und erst dann wird der Hype abnehmen.
        So geschehen z.B. beim iPhone, iPod und einigen älteren Produkten aus der Geschichte der Technik.

        Schwierig wird es jedoch, sobald dieses "Alleinstellungsmerkmal" eben nicht funktioniert (als Beispiel wäre hier die Hardware-fressende Grafik von Crysis angebracht).
        Dann verläuft es sich nähmlich genau im Gegenteil, da zuerst der Spaß versagt den man sich durch dieses Alleinstellungsmerkmal erhofft hatte, lenkt man seinen Blick auf andere Eigenschaften, und kritisiert diese ungleich härter als normal, da die Enttäuschung des AM hier wie ein Catalysator fungiert.
        So entstanden -> Der Anti-Hype der Community über Crysis.
        Eine Erklärung für die hohen Wertungen des Spiels ist hier auch gleich gefunden, die Tester der Magazine haben zunächst von Crytek eine synthetische Testumgebung vorgeschrieben bekommen, indem gewisse "Vorgaben" der Entwickler eingehalten werden mussten um die Testversion zugeschickt zu bekommen, bzw. man zu Crytek selbst geladen wurde bei denen man an absoluten High-End Rechnern spielte.
        Selbst die Testmagazine die deshalb aus Protest erst getestet hatten als Crysis draußen war kamen auf ein wesentlich positiveres Ergebniss, da die Rechner solcher meist wesentlich potenter sind als die Heimrechner von bsw. Fritz Müller.
        Lediglich freie Internettestportale deren Rechner nicht die Potenz eines High-End Rechners besaßen (meist auch sehr gut erkennbar an Videos und Screenshots solcher; sehr passende Beispiele währen hier z.B. Gametrailers.com sowie 4players) kamen hier auf ähnliche Ergebnisse wie der Durchschnitt der Spielergemeinde.

        Da ich nun schon laaaaaaaaaaaaaange vom eig. Thema abgekommen bin muss ich hier nun einen Schlussstrich ziehen, auch wenn ich nicht will. ;D

        Versteht mich,... Ich liebe nuneinmal ausschweifende Reden und Diskusionen .
        Da haste jetzt aber den falschen erwischt, Spiele wie Bioshock sind um längen besser als Crysis meiner Meinung nach .Und nach wie vor sehen das viele Leute genauso das es nur zum benchen taugt. Und zu sagen das der großteil der Leute Crysis gut findet, da hätte ich mal gerne die Quelle dazu die gibt es nemlich nicht. Selbst wenn Crysis der Shooter wäre, heißt es lange nicht das die nen gescheites Rollenspiel auf die Beine bringen. Und naja Größen wie Blizzard mit Crytek zu vergleichen ist nen bischen gewagt. Vom Shooter der hauptsächlich mit guter Grafik geglänzt hat zum Rollenspiel, da kann man sich einfach seinen Teil denken.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
802927
Crysis 2
Artworks aus Codename: Kingdoms?
Die Designerin Agnes Staudt hat in ihrem Blog Artworks veröffentlicht, die ein unfertiges Crytek-Projekt zeigen sollen. Agnes Staudt arbeitet für das Crytek-Studio in Budapest, in diesem Studio soll der Titel Codename: Kingdoms in Entwicklung sein. Zu den veröffentlichten Artworks würde der Begriff "Kingdoms" passen.
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-2-Spiel-20598/News/Artworks-aus-Codename-Kingdoms-802927/
06.12.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/12/water_colony_sketches3_by_staudtagi-d33qvom.jpg
crytek,crysis 2,crysis,cryengine 3,cryengine 2
news