Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Wundert mich nicht, dass das gescheitert ist. Das Video zeigt eigentlich nur eine Landschaft ein schlecht animiertes Objekt auf das halt geschossen wird. Wenn das Team ebenso "professionell" ist wie dieses erste Video, dann würde ich mich auch nicht als Investor melden.

        Ein gutes Jurrassicpark spiel muss Angst vermitteln, es braucht Schleichpassagen, Nachtmissionen, diverse Rätsel. Es darf kein reines Actionspiel werden mit unendlich Munition sondern etwas intelligentes. Meinetwegen mit sowas wie den Bewegungsmelder des Alien 2 Films und der Spiele. Die Idee ist zwar geklaut, aber was ist heutzutage nicht geklaut und es könnte funktionieren.
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Ich find´s schade das es wohl nie erscheint denn ich steh auf so nen Scheisss . Vor allem dann wenn nicht EA,Ubisoft oder Activision dahinter stehen .
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich finde dieses King Kong Spiel zum Film damals hat das relativ gut hin bekommen. Es gab auf der Insel nur sehr wenig Munition. Man musste oftmals auf diese Speere zurückgreifen, die da so rum standen. Wenn man sich dann gegen 2-3 Raptoren gleichzeitig angelegt, und die mit Speeren bezwingen musste, war das schon ne kleine Herausforderung.
      • Von Stoeppsel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich würde mich auch über Crynosaurs als reines Adventure freuen.
        ABER: Meine Ansprüche wären relativ hoch, z.B. Bewaldung ähnlich hoch wie in Crysis 1 an einigen Stellen ("Satte Landschaft" wie zu Urzeiten, mit Anlehnung an die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Kreidezeit), gute KI der Dinos (Reaktion Urzeittier-Mensch) mit schickem Aussehen und ein "Forscher-Held/in" ein wenig wie Indiana Jones, mit vielen vielen Rätseln und interessanten Reiserouten z.B. mit selbstgebauten Booten, Flosen, Hängebrücken, Seilen, Messern, Speeren, Taschen (Transportbehältern z.B. für Wasser) ...

        Maschinenpistolen aber gehören hier definitiv nicht rein (wie im Trailer) - Egoshooter gibt es zuviele und zu ausgereifte, dieses Feld sollte man nicht abgrasen, das kann nur schief gehen!

        Genau: Ein Tyrannosaurus rex sollte eine Gefahr für den "Helden/in" sein, vor der man flüchten sollte oder mit viel Mut und Speeren oder ähnlichem nur trickreich überleben kann. Andere Dinos sollten villeicht sogar wissbegierig und hilfreiche Haustiere sein können ... träum.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Tespasser war damals echt nicht schlecht.
        Ich finde die Idee eines Dino-Shooters eigentlich klasse. Man muss nur in etwa die Atmosphäre der Jurassic Park Teile (insbesondere Teil 1) einfangen. Da muss Spannung rein, man darf nie genau sehen von wo dich der Raptor angreift. Das muss genau so nervenaufreibend wie damals im Film rüber kommen.
        Hinzu müssen dir bei der Begegnung mit einem T-Rex die Knie schlottern, und nicht Bazooka raus und booom...platt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1012429
CryEngine
Crynosaurs: Video und DX11-Bilder zum Dinosaurier-Shooter mit Cryengine 3
Das Spieleprojekt "The Lost World - Crynosaurs" sollte ursprünglich auf Kickstarter die nötigen finanziellen Mittel erhalten, um fertiggestelt werden zu können. Die Finanzierung scheiterte jedoch kläglich, sodass das Projekt schon als begraben galt. Nun haben die Entwickler doch ein erstes Video und DX-11-Bilder des Cryengine-3-Shooters veröffentlicht.
http://www.pcgameshardware.de/CryEngine-Software-255523/News/Crynosaurs-Video-und-DX11-Screenshots-zum-Dinosaurier-Shooter-1012429/
25.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/crynosaurs-cryengine-3-screenshots-raptor-002.jpg
cryengine 3,dinosaurier,mod,crytek
news