Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von wishi
        Für eine Realtimenegine kommt es dem Raytracing sehr nahe und es sieht genial aus!

        Ich bleibe sehr stark, dass das Realtime ist/interaktive Frameraten erreicht. Dank GPU-Beschleunigung dürfte der Rasterizer schneller unterwegs sein, als die Raytraycer in einem normalen PC. Aber das sieht man dem Ergebnis halt auch an. Würde man die Auflösung so weit runterschrauben, dass die Qualitätsnachteile gegenüber einem durchschnittlichen Raytracer nicht mehr auffallen, wäre es im Vergleich zu Raytracing@Phi vermutlich sogar langsamer.
      • Von black977 PC-Selbstbauer(in)
        ich finds hübsch

        und spile in dem Bereich würde ich dann auch anfangen langsam zu hinterfragen

        wobei was mit occolus und motioncaption mom. an projekten möglich ist stellt das defintiv in den schatten
      • Von stolle80 Software-Overclocker(in)
        Also ich denke keiner kann mir etwas vormachen ,denn würde man das selbe Fahrzeug in der selben Umgebung und bei gleichen Lichtverhältnissen fotografieren. Dann dem 3d Foto Gegenüberstellen währe es für einen Otto Normalseher nur schwer zu unterscheiden welcher von den beiden jetzt echt ist. UND das ist SO. In der Werbung sind diese Luxuskarrossen auch nur perfekt in Szene gesetzt.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DasRegal
        Leute.... es geht hier um die Cryengine. Das jemand mit einem guten Renderprogramm was deutlich besseres zaubern kann ist ja klar.
        Gavin Haywood ist zum Beispiel einer der aufsteigenden Talente in dieser Szene und zaubert Renderings mit unglaublichen Details:
        Gavin`s rendered Golf 1/

        Ich denke die Modder haben da echt was geleistet, allerdings hätte man Bloom per CFG deutlich verringern können.

        Selbst auf diesen Bildern erkennt, wenn man es weis sehr schnell, dass es keine echten Fotos sind. Die Abbildungen sind einfach zu "sauber" und perfekt.

        Wenn ich das hier mit den Bildern der Cry Engine vergleiche, und erst merke, wie groß der Unterschied noch ist, habe ich das dumpfe Gefühl, dass Gerade der Sprung von "fast fotorealistisch" zu absolut fotorealistisch sehr sehr lange dauern könnte. Evtl. genauso lange, wie die Entwicklung von den Anfängen (8 Bit Grafik) bis heute.
      • Von mds51 Software-Overclocker(in)
        Ich glaube, der Titel wurde nocheinmal abgeändert.
        Ich habe den noch anders in Erinnerung.

        @DasRegal: Danke für den Link. Echt interessant zu sehen, was da manche mit den Pixeln anstellen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1092498
CryEngine
CryEngine ausgereizt: Modder erstellen "beinahe" fotorealistische Grafiken
Daran, dass die CryEngine eine aktuelle, sehr leistungsfähige Engine ist, besteht kein Zweifel. Dennoch sind die neuen Grafiken, die Modder nun mit dieser Engine erstellt haben, umwerfend. Der Modder "Mrick" hat sich dabei einen Sportwagen vorgenommen, während "Paravach" eine luxuriöse Innenszene präsentiert.
http://www.pcgameshardware.de/CryEngine-Software-255523/News/CryEngine-Modder-fotorealistische-Grafiken-1092498/
14.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/Mrick-no1-pcgh.jpg
cryengine 3,mod,crytek
news