Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jeanboy Volt-Modder(in)
        Zitat von Syrok
        Son Schwachsinn ... das nennt man Jessecar's Steam Desktop Authenticator, nahezu JEDE Seite die nicht hardcore coder hat benutzt den, ECHTEM geflüster zufolge haben gerade mal die gaaaaanz großen fische wie OPskins nen eigenen AuthBot. Siehe Jessecar Reddit...
        Habe mich mit dem "Mobile Authentifikator" falsch ausgedrückt... War nicht direkt darauf bezogen, aber ich halte es für realistisch, dass Valve sicherlich nicht einfach so zusieht und keine Tradebans etc. verteilt.
        Immerhin ist die Nutzung von Bots sicherlich nicht in Valves Interesse
      • Von Syrok Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Jeanboy
        Die Vögel zwitschern, dass diverse Seiten Geld an Valve abdrücken müssen, damit deren Bots ordnungsgemäß funktionieren (ohne Mobile Authentifikator etc.)


        Son Schwachsinn ... das nennt man Jessecar's Steam Desktop Authenticator, nahezu JEDE Seite die nicht hardcore coder hat benutzt den, ECHTEM geflüster zufolge haben gerade mal die gaaaaanz großen fische wie OPskins nen eigenen AuthBot. Siehe Jessecar Reddit...
      • Von Jeanboy Volt-Modder(in)
        Zitat von ACDSee

        Valve verdient daran?
        Von Drittanbietern haben die nichts. Die verdienen nur wenn die Skins im eigenen Marktplatz verkauft werden (10% für Valve; 5% für den Skin-Autor).
        Mit den Einnahmen finanzieren Sie aber auch einiges. Neben der Entwicklung von CS und Tunieren bleibt natürlich auch Gewinn hängen. Das finde ich aber nicht schlimm, das ist halt deren Geschäftsmodell.
        Die Vögel zwitschern, dass diverse Seiten Geld an Valve abdrücken müssen, damit deren Bots ordnungsgemäß funktionieren (ohne Mobile Authentifikator etc.)
      • Von efdev PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von sirwuffi

        Macht das Valve oder nur die jeweilige Handelsplattform?


        Im Grunde die Community meist abhängig von der Seltenheit oder wie gut der Skin vom aussehen her bei der Mehrheit ankommt und andere Gründe für hohe Preise gibt es auch ist aber nicht so relevant.

        Kannst du dir im Grunde wie ein Sammelkartenspiel vorstellen (z.B. Magic the Gathering) nur das der Wert nicht abhängig vom Nutzen ist (denn genau genommen gibt es keinen) sondern einfach von der Beliebtheit
      • Von DerBratmaxe Freizeitschrauber(in)
        Zitat von 3-way
        Sammelkarten kann man tauschen/verkaufen. Videospiele früher übrigens auch. Heute ist alles monopolisiert und Pay2Win. Schöne neue (Zocker)welt
        Skins und Sammelkarten bringen keinerlei Vorteil gegenüber anderen Spielern/Nutzern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200615
Counter-Strike: Global Offensive
Illegales Glücksspiel und CS:GO : Aufregung um YouTuber Tmartn und ProSyndicate
Rund um ein Glücksspiel für Skins für Counter-Strike: Global Offensive, die YouTuber Tmartn und ProSyndicate und auch Valve braut sich gerade ein kleiner Skandal zusammen. Die beiden YouTuber nahmen in ihren Videos öfter an Glückspielen für CS:GO-Skins einer Webseite teil, die ihnen selbst gehört. Auch Valve steht in der Kritik.
http://www.pcgameshardware.de/Counter-Strike-Global-Offensive-Spiel-20444/News/Gluecksspiel-Lotto-CS-GO-1200615/
05.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Counter-Strike-Global-Offensive-Teaser-pc-games_b2teaser_169.jpg
counter-strike,youtube,valve
news