Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cinnayum BIOS-Overclocker(in)
        Heuschrecken. Elende Heuschrecken. Nicht einen Cent sehen die von mir.

        Dass sie sich entblöden nochmal für diesen Verein zu arbeiten. Unglaublich.
        Für talentierte Entwickler gibt es so viele Möglichkeiten ohne Monsterpublisher Spiele herauszubringen.
      • Von Ich 15 BIOS-Overclocker(in)
        Erst schließt EA einen gesunden Entwickler und heuert dann wieder die selben Leute an...
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Gratuliere, Kindchen

        @Topic:
        Langjährige Mitarbeiter entlassen und deren neugegründetes Studio dann als externes Unternehmen zeitweise wieder anheuern ist natürlich ein eleganter Move von EA. Spart so schön viel Geld.
      • Von XD-User Software-Overclocker(in)
        Wir feuern die C&C F2P Entwickler, warten und lassen andere dass machen, dann stellen wir genau die gleichen Leute wieder ein, damit sie dass selbe Spiel weiterentwickeln...
        EA

        Wuhu Geburtsjahr-Post-Anzahl erreicht
        1994
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156829
Command & Conquer: Tiberium Alliances
EA: Ex-Phenomic Mitarbeiter werden für Tiberium Alliances angeheuert
Nachdem EA Phenomic im Jahr 2013 aufgelöst wurde, gründete einige der ehemaligen Mitarbeiter ein neues Studio namens Envision Entertainment. Nun wird das neue Studio erneut von EA angeheuert und soll sich um den Support von C&C: Tiberium Alliances kümmern.
http://www.pcgameshardware.de/Command-und-Conquer-Tiberium-Alliances-Spiel-20287/News/Ex-Phenomic-Mitarbeiter-werden-angeheuert-1156829/
21.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/cc_tiberium_alliances_logo_b2teaser_169.jpg
news