Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Command & Conquer 4: Release-Termin, Onlinepflicht - Update: Vorbestellung möglich, Gameplay-Video

    Fans der Command&Conquer-Serie werden sich freuen, denn PC Games Hardware präsentiert alle wichtigen Infos zum letzten Teil der Tiberium-Saga C&C 4: Tiberian Twilight. Neu: Vorbestellungen und Gameplay-Video

    Erster Artwork zu Command & Conquer 4 Erster Artwork zu Command & Conquer 4 Quelle: EA C&C 4: Releasetermin
    Das letzte Kapitel der Command & Conquer-Saga wird nach Informationen von Publisher EA am 18.3.2010 aufgeschlagen, wenn C&C4 Tiberian Twilight im Handel erscheint. Nach 15 Jahren kommt die Geschichte um Tiberium und den Kampf zwischen den beiden Organisationen NOD und GDI zu einem Finale.

    "Endlich werden die Fans erleben, wie sich die große Geschichte um Kane, NOD, GDI, die Erde und Tiberium auflöst", so Mike Glosecki, Producer von C&C4. "Wir können es kaum erwarten, wie die Fans auf die neue strategische Tiefe im Spiel reagieren werden, insbesondere wenn es um das neue Erfahrungssystem geht."

    C&C 4: Vorbestellen
    Vorbestellen lohnt sich anscheinend. Neben dem sofortigen Zugang zur Beta-Phase von C&C4 stehen laut EA zum Release der offzielle Soundtrack und eine Bonus-Mission von C&C4 Tiberian Twilight zur Verfügung. Bei unserem Partner Amazon kann C&C4 nun bestellt werden und ist gleich in die Top 10 aufgestiegen. Ein USK-Siegel ist noch nicht vergeben.

    C&C 4 - Onlinepflicht
    EA bestätigte, dass es in Command & Conquer (C&C4) eine Onlinepflicht geben wird. Im Klartext heißt das, dass man auch in der Singleplayer-Kampagne nur mit aktiver Internetverbindung spielen kann. Die Gründe hierfür seien im übergreifenden Upgrade-System des Strategiespiels zu finden. So könne verhindert werden, dass sich der Spieler per Cheats besser macht, als er eigentlich ist. Zwar sei C&C4 kein MMO, habe aber einige solcher Elemente, die eine permanente Onlineverbindung erfordern. Feldtests von EA hätten ergeben, dass es eine breite Basis unter den Spielern hierfür gibt.

    C&C 4 - Kurze Zusammenfassung
    Darüber hinaus wurde bekannt, dass C&C4 bereits seit etwa einem Jahr in der Entwicklung ist. Anhand von ersten Informationen geht man davon aus, dass das Strategiespiel am 30. März 2010 erscheint. Diese Vermutung basiert auf den beiden Onlineshops Gamestop und EB Games, die schon in der Vergangenheit exklusive Inhalte zu C&C-Spielen bei Vorbestellaktionen anboten. Ein Community-Manager von EA hatte bereits gemeldet, dass C&C4 innerhalb der kommenden 12 Monate erscheint. Für die Vorbestellbundles bei Gamestop und EB Games werden 49,99 US-Dollar verlangt.

    Command & Conquer 4 wird auf der gleichen Engine basieren, wie einst Alarmstufe Rot 3. Entwickler EA LA hat aber, so die Informationen aus einem Interview, deutlich an der Engine gearbeitet. In Zukunft will man mehr Informationen herausgeben. Auch erste Informationen zum Gameplay sind nun bekannt: So werden die Einheiten wieder upgrade-fähig sein. Dies umfasst globale Upgrades und Upgrades, die sich die Einheit erkämpft. Auch an der Wegfindung soll man bei EA viel Zeit investiert haben. Der Code sei umfangreich überarbeitet worden und das Team arbeite derzeit immer noch am Feintuning. Auch der Basenbau wird in C&C 4 wieder möglich sein - zumindest in der Defensiv-Klasse.

    Eine wichtige Einheit scheint der Crawler zu werden, dessen Aufgaben im Einheiten- und Basenbau liegen. Zwar ist der Crawler mit Waffen ausgestattet, aber ohne effektive Verteidigung wird auch er ein Opfer kleinerer Einheiten. Viel Wert will man auf das Einheiten-Balacing legen.

    C&C4 - Allgemeines
    Das Wirtschaftssystem soll wohl wieder ähnlich simpel gestrickt sein, wie in Alarmstufe Rot 3. Tiberium-Raffinerien sollen nur an vorbereiteten Stellen errichtbar sein. Unbestätigt sind Gerüchte um Öltürme als zweite Einnahmequelle. Der Multiplayermodus soll bis zu 10 Spieler gleichzeitig in ein Gefecht führen, was ein Fortschritt ist. In Alarmstufe Rot 3 waren es noch 6 Spieler, in Tiberium Wars deren 8. Das Rollenspielelement in Command & Conquer 4 wird in Form eines Zentralen Accounts verwaltet. Der Spieler legt diesen an und sämtliche Fortschritte, Abschüsse und erreichten Ziele werden hier notiert. Dies generiert Erfahrungspunkte für den Spieler, der so im Rang aufsteigt. Mit steigendem Rang lassen sich neue Einheitem, Spezialfähigkeiten und Upgrades freischalten. Mehrspielermodus und Einzelspielermodus sind hier verknüpft: Erfahrungspunkte aus dem Multiplayer schalten Einheiten im Singleplayer frei und umgekehrt. Durch die Verwaltung über diesen zentralen Account ergibt sich, dass C&C4 immer online sein muss.

    C&C4 - Story
    Auch zur Story gibt es bereits einige Details. Die Zwischensequenzen werden wieder mit echten Schauspielern gedreht werden. Diese sollen im neuesten Teil aber deutlich action-lastiger werden. Kane soll die GDI kontaktieren, um mit ihnen das Tiberium Network Control zu gründen. Mit diesem will man die Ausbreitung des Tiberiums kontrollieren können. Zudem soll es so zur Generierung von kostengünstigem Strom kommen. Die Extremisten beider Seiten sehen diese Pläne jedoch nicht sonderlich gerne, was zu einem erneuten Krieg führt. Der Spielercharakter soll in der Story eine wichtige Rolle spielen. Zudem soll endlich alles um Kane und das Tiberium aufgeklärt werden, da es sich um den letzten Teil der Tiberium-Saga handelt.

    C&C4 - Basenbau
    Zum Crawler gibt es auch einige neue Informationen: Hierbei handelt es sich schlicht und ergreifend um eine mobile Basis. Das Gerät kann sich verteidigen und mit Upgrades versehen werden. Der Support-Crawler der GDI soll fliegen können, andere Crawler sollen alternative Eigenschaften haben. Sollte der Crawler im Kampf verloren gehen, wird dieser ersetzt. Hier soll sich der Spieler erneut zwischen den Klassen entscheiden können. Der Crawler wird die wichtigste Einheit in C&C4, da er alle anderen Einheiten baut.

    C&C 4 - Klassen und Fraktionen
    Klassen und Fraktionen? Sicher scheint, dass in C&C4 nur GDI und NOD spielbar sein werden. Die Scrin sollen keine Rolle im neuen Teil spielen. Zudem wird EA drei Klassen einführen: Offensiv-, Defensiv- und Supportklasse. Jede Klasse soll ein eingenes Set aus Einheiten, Fahrzeugen und Gebäuden haben. Lediglich einige wenige Standardeinheiten - der Ingenieur wird hier genannt - sollen gleich sein. Rund 80 Einheinten soll es pro Fraktion geben. Auch die Vergessenen sollen als neutrale Fraktion an Bord sein, aber keine gewichtige Rolle spielen.

    C&C4 - Engine
    Jeremy Feasel bestätigte auf gamereplay.org, dass C&C4 auf die RNA-Engine setzten wird, welche eine Weiterentwicklung der SAGE-Engine ist und schon bei Alarmstufe Rot 3 zum Einsatz kam. Seiner Ansicht nach wäre die Entwicklung einer komplett neuen Engine nicht sinnvoll. Wenn man das Wegfindungsmodul komplett neu schreiben würde, wäre es sicherlich deutlich schlechter als das aktuelle, so Feasel weiter. Es wäre Zeitverschwendung, eine komplett neue Engine zu schreiben, wenn ausreichend guter Programmcode vorhanden ist. Zudem seien die meisten Engines nur Evolutionen. Die C&C4-Engine sei aber die leistungsfähigste, die man bei EALA bisher entwickelt hat.

    Das Userinterface soll horizontal werden, so die spartanischen Informationen. Diese Entscheidung sei aber noch nicht final.

    Auf der offiziellen Webseite von Command & Conquer 4 stellt EA alle offiziellen Informationen bereit. Alle weiteren Informationen erhalten Sie im Special Legendäre Spieleserien.

    EA ließ übrigens wissen, dass es weitere Spiele aus dem C&C-Universum geben wird. Lediglich die Geschichte um Kane und das Tiberium werde mit diesem Teil ein Ende finden.

    Am Ende des Artikels finden Sie den Download zum ersten Wallpaper zu C&C4, dass den Titel "Zwei Brüder" trägt. Das Wallpaper liegt in den üblichen Auflösungen vor. Eine Vorschau finden Sie in der Galerie. Erstellt wurde es von "Existor" aus dem Forum von cnc-inside.de.

    10.8.2009: C&C4: Update mit offiziellen Bildern und Artworks
    Publisher EA hat heute offizielle Bilder und Artworks bereitgestellt, die sich Kollege Henner Schröder als C&C-Fan der ersten Stunde angeschaut hat. Seine Meinung:

    Henner Schröders Meinung
    „... die Einheitentexturen wirken unrealistisch, die Landschaften sind detailarm.“

    C&C 4 verwendet immer noch die alte SAGE-Engine, die in ihren Grundzügen schon 2002 in „Renegade“ zum Einsatz kam. Und dieses Alter sieht man dem Spiel an: Es kommt zwar erst 2010 heraus, sieht aber den ersten Screenshots zufolge nicht besser aus als das 2007er C&C 3 – teilweise sogar schlechter. Nicht einmal an den hässlichen Schatten hat sich etwas getan, die Einheitentexturen wirken unrealistisch, die Landschaften sind detailarm.

    Das ist verdammt schade. Trotzdem freue ich mich gewaltig auf den neuen C&C-Teil. Grafik war schließlich noch nie die große Stärke dieser Reihe – und dem Spielspaß hat das bislang nicht geschadet: Der „Tiberiumkonflikt“ revolutionierte trotz altbackener VGA-Grafik das Genre, „Tiberian Sun“ war trotz krümeliger Voxelgrafik ein höchst atmosphärisches Spiel und „Alarmstufe Rot 2“ war mit der gleichen Engine bei Erscheinen zwar hoffnungslos veraltet, machte mir aber so viel Spaß wie kaum ein anderer Titel.

    Es daher zu früh, C&C 4 zu verurteilen. Hübsche Screenshots bedeuten noch lange kein gutes Spiel – und hässliche kein schlechtes.


    27.8.2009: Offizieller Untertitel steht fest
    Electronic Arts soll sich entschieden haben: Command & Conquer 4 wird angeblich den Untertitel Tiberian Twilight tragen. Nachdem rund 15.000 Fans Vorschläge eingereicht hatten, wurde dieser Name ausgewählt, so der Bericht auf gamespot.com. Mike Glosecki von EA gab folgendes kund: "The subtitle seemed the best fit, embodying that the saga is coming to a powerful and epic conclusion.” Zudem soll der empfohlene Verkaufspreis bei 49,99 US-Dollar liegen, was etwas höher als üblich ist.

    14.11.2009: Neue Screenshots +Gameplay-Video
    Unsere Kollegen von PC Games haben uns mit den neuesten Screenshots zum letzten Teil der Tiberium-Saga Tiberian Twilight versorgt, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Außerdem gibt es ein erstes Gameplay-Video.

  • Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Expeditions: Viking Release: Expeditions: Viking
    Cover Packshot von Hand of Fate 2 Release: Hand of Fate 2
    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Es gibt 140 Kommentare zum Artikel
    Von maar
    Kannst du nen video von der beta machen oder hast es schon runter geschmissen?
    Von alf3181
    Ich könnt abkotzen, hab mich schon auf den neuen teil gefreut und na ja1. beta angespielt, ist der letzte scheiss2.…
    Von maar
    Ob es das beste spiel 2010 wird wag ich zu bezweifeln.So oft gehen festplatten nicht kapuut dass man sich sorgen um…
    Von BigBubby
    wurdeste bezahlt von EA? Man erkauft sich doch nicht 2 vorteile mit dutzenden nachteilen
    Von The_Freeman
    cnc 4 wird eins der besten spiele 2010... ausserdem isses gut das es online is weil wenn z.b. die festplatte kaputt is…
      • Von maar PC-Selbstbauer(in)
        Kannst du nen video von der beta machen oder hast es schon runter geschmissen?
      • Von alf3181 Komplett-PC-Käufer(in)
        Ich könnt abkotzen, hab mich schon auf den neuen teil gefreut und na ja

        1. beta angespielt, ist der letzte scheiss
        2. kein lan, na ja ich spiele gern lan und auch c+c, vor allem std. 0
        3. muss mann wider an ein ea-acc binden
        4. online zwang
        5. für so viel müll so teuer
        na ja wie es aussihet wird es wohl kein vernüntiges c+c mahr geben, kann nur hoffen das die alten teile noch lange von windows unterstützt werden.

        jedenfals kommt mir der teil nicht ins haus
      • Von maar PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von The_Freeman
        cnc 4 wird eins der besten spiele 2010...
        ausserdem isses gut das es online is weil wenn z.b. die festplatte kaputt is und man die formatieren muss sind die spielstände noch da....ausserdem kann EA dann immer wenn die ein bug entfernen können es auch tun
        Ob es das beste spiel 2010 wird wag ich zu bezweifeln.
        So oft gehen festplatten nicht kapuut dass man sich sorgen um seine savegames machen muss.. leute denen das wichtig ist sichern es oftmals auf eine externe Festplatte.
        EA macht auch so bugs weg, so haben sie es bisher bei CnC meistens gemacht, auch wenn es danach dann andere bugs gab.

        Ich werde es mir erstmal in der videothek ausleihen sofern es nicht steamgebunden ist.
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        wurdeste bezahlt von EA? Man erkauft sich doch nicht 2 vorteile mit dutzenden nachteilen
      • Von The_Freeman Schraubenverwechsler(in)
        cnc 4 wird eins der besten spiele 2010...
        ausserdem isses gut das es online is weil wenn z.b. die festplatte kaputt is und man die formatieren muss sind die spielstände noch da....ausserdem kann EA dann immer wenn die ein bug entfernen können es auch tun
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
690012
Command & Conquer 4: Tiberian Twilight
Release am 18. März 2010
Fans der Command&Conquer-Serie werden sich freuen, denn PC Games Hardware präsentiert alle wichtigen Infos zum letzten Teil der Tiberium-Saga C&C 4: Tiberian Twilight. Neu: Vorbestellungen und Gameplay-Video
http://www.pcgameshardware.de/Command-und-Conquer-4-Tiberian-Twilight-Spiel-20244/News/Release-am-18-Maerz-2010-690012/
14.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/C_C4-gameplay-002.jpg
command and conquer 4
news