Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bärenmarke Software-Overclocker(in)
        Also ich war am Donnerstag auf der Cebit und da war es eig. sehr toll, da es nicht so überfüllt war

        Von daher konnte ich mir auch ziemlich viel anschaun und das ohne Streß

        Am interessantesten fand ich den IBM, Microsoft (der 103 zoll touchscreen war einfach nur toll^^) und den Alcatel-Lucent Stand Da hat man auch wirklich mal neue Sachen gesehen, vorallem beim letzten

        Wer irgendwie die Möglichkeit hat, sollte aufjedenfall unter der Woche hingehn, da lohnt es sich einfach mehr

        mfg

        Bärenmarke
      • Von Liza PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich fand die Cebit bis auf 20 Ständen echt total langweilig. Am besten war da noch der Stand mit den CD/DVD Hüllen, da frag ich mich dann was so etwas auf der Cebit zu suchen hat.
        Im groben und ganzen war es nur ein rumgelaufe und Stände gesuche. Man konnte zwar hier und da etwas abstauben, doch trotzdem ist die Messe mehr was für Händler als für Privat Personen wie ich finde.

        Hätte ich mein Ticket nicht umsonst bekommen, hätte ich mich tierisch geärgert. Ergo nächstes Jahr überlege ich es mir lieber 2mal ob ich da nochmal hinfahre, echt schade.

        Zum Topic:
        Daher wundert mich die Resonanz der ITK nicht, wie gesagt für Privat Personen ist die Cebit doch eher weniger was.
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Mir gings eher drum das man ich zwar English kann aber die Leute nicht verstanden hab obwohl sie englisch gesprochen haben. Wegen ihrem Aktzent
        Aber ansonsten natürlich keine große Sache
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Och das mit dem englisch haste aber bei jedem Hersteller. Die großen Hersteller haben zwar immer auch deutschsprachige Mitarbeiter dort, wenn du aber richtig in die Tiefe musst und dann der Techniker ran muss, dann wechselt man eigentlich immer auf englisch. Hatte das bei Supermicro z.B. Der eine Techniker konnte zwar auch Deutsch, aber auf Englisch war es dann doch angenehmer für beide

        Naja, und bei den kleineren Herstellern, da haste eigentlich auch immer mindestens einen der Englisch kann. Und das man mal was nicht versteht ist doch auch völlig ok. Man selbst hat ja auch teils total die Hänger. Mir ist z.B. 3 mal passiert, das mir Lüfter auf englisch nicht mehr eingefallen ist Da stehste dann und fängst dann mit ventilator und son scheis an statt fan Man ich dachte ich bin total bekloppt, aber irgendwann hat man halt auch mal üble hänger, wenn man den ganzen Tag mit den Leuten quatscht.
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        19 war gut, 20 war afaik leer.
        Halle 2 und 3 also, naja, man kann ja net alles haben. Trotzdem schade.
        Bisschen viel China fand ich allerdings, naja, bisschen english sollte man schon können, das Gegenüber allerdings auch(akzentfrei )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
814766
Cebit
Cebit 2011
Heute, am Samstag den 05. März 2011, endet die Cebit 2011. Die Deutsche Messe AG, der Veranstalter der Cebit 2011, erklärte, dass alle Beteiligten von einer sehr starken Cebit 2011 sprechen. Beispielsweise haben über 500 CIOs die Messe besucht und der Teilbereich Cebit Life für Konsumenten soll eine gelungene Premiere hingelegt haben.
http://www.pcgameshardware.de/Cebit-Event-239325/News/Cebit-2011-814766/
06.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Cebit_2011_001.jpg
cebit,messe
news