Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Heaven & Hell: Schreibtisch für zwei Wakü-PCs mit beleuchteten Wassersäulen - jetzt (fast) fertig

    Update vom 09.05.2015: Schreibtisch jetzt (fast) fertig (10) Quelle: extreme.pcgameshardware.de

    Das Community-Mitglied Quantor stellt im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum ein Projekt vor, das sich um einen selbst gebauten Schreibtisch dreht. Dort sollen zwei PCs untergebracht und mit einer Wasserkühlung ausgestattet werden. Die PC sollen dabei unterhalb der Arbeitsoberfläche untergebracht und durch eine Scheibe begutachtet werden können.

    Update vom 09.05.: Schreibtisch jetzt (fast) fertig

    Nach einer Bauzeit von über 270 Stunden und einem Kaffeverbrauch von über 100 Liter ist das Projekt abgeschlossen - zumindest fast. In den nächsten Monaten möchte Quantor lediglich noch etwas "Feintuning" betreiben. Auf den neuen Bildern im Tagebuch vergleicht das Community-Mitglied, wie nah der gebaute PC-Tisch der ursprünglich geplanten Render-Version kommt. Während des Baus erst hinzugekommen sind die Schaltpanele für Licht und Touchscreen, der Entwurf zeigt noch eine weiße Fläche. Ebenfalls geändert wurde die Fenstergröße. Der Entwurf zeigt ein schmaleres mittleres Fenster, bei der Umsetzung hat sich der Casemodder dann allerdings für drei gleich große Scheiben entschieden. Da Quantor noch Material wie ein Abschluss-Video und Details zu den Kosten veröffentlichen möchte, lohnt es sich, das Tagebuch weiterhin im Blick zu haben: [Langzeittagebuch] "Heaven & Hell" DeskCon - Projekt

    Update vom 23.03.: Beleuchtete Wassersäulen und hunderte Stunden Arbeit

    Quantor hat nun schon rund 230 Stunden Arbeit in das Projekt gesteckt, das immer noch nicht abgeschlossen ist. Untätig war das Community-Mitglied aber keinesfalls, wie die zahlreichen Updates der letzten Monate beweisen. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes sind die beiden beleuchteten Wassersäulen an der Vorderseite des Schreibtischs: Das sprudelnde Wasser leuchtet in der gleichen Farbe wie die im Schreibtisch verbauten PCs auf der jeweiligen Seite. Quantor hat sich mit seinem Projekt Heaven & Hell bei der Cooler Master Modding World Series angemeldet und hofft daher, das Projekt bis zum 30. April fertigstellen zu können. Falls Sie das umfangreiche Tagebuch bisher noch nicht verfolgen, sollten Sie etwas Zeit mitbringen - es lohnt sich! Im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum werden Sie fündig: [Langzeittagebuch] "Heaven & Hell" DeskCon - Projekt

    22:17
    Praxis-Video: Wasserkühlung selber zusammenbauen

    Update vom 12.10.2014: Zwischenstand nach 52 Stunden

    Quantor dokumentiert nicht nur die Arbeiten am PC-Schreibtisch der besonderen Art, sondern führt auch Buch: 52 Stunden Arbeitszeit und 18,5 Liter Kaffe sind bisher angefallen. Die Grundform des Schreibtisches hat bereits Gestalt angenommen, die Dreiteilung ist klar zu erkennen. Im Zentralbereich hat das Community-Mitglied den Boden so ausgefräst, das dort ein 22-cm-Lüfter verbaut werden kann, der aus einem alten Gehäuse stammt. Zwei 10-Euro-Gehäusen von Ebay hat der PC-Schrauber die Mainboard-Halteplatten entnommen. Ein ausrangiertes Terrarium wurde zerlegt und dient als Scheibenspender für das Projekt. Dass die interne Kabelverlegung ein Muss ist, demonstriert Quantor in seinem Tagebuch anschaulich; die Katze hat mehrere neue Kabel zernagt. Mehr zu dem Projekt erfahren Sie im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum: [Langzeittagebuch] "Heaven & Hell" DeskCon - Projekt

    Original-Artikel: Heaven & Hell: Schreibtisch für zwei Wakü-PCs

    Den Namen Heaven & Hell hat Quantor nicht ohne Grund gewählt: Der Schreibtisch teilt sich optisch in zwei Lager auf, nämlich der himmlischen, linken Seite in Blau und rechts daneben der höllischen, roten Seite. Heaven & Hell soll aber auch für die Höhen und Tiefen darstellen, die das Community-Mitglied in den vergangenen Jahren durchlebt hat. Bei den Schriftzügen des Projekts handelt es sich um Ambigramme. Das bedeutet, dass die Schrift um 180 Grad gedreht genau die gleiche Bedeutung hat, da die einzelnen Buchstaben entsprechend gestaltet wurden. Aus dem "H" von "Hell" wird so etwa ein Doppel-"L" und umgekehrt, wenn der Schriftzug auf den Kopf gestellt wird.

    Die Schriftzüge sollen an der Vorderseite des Schreibtisches eingelassen werden. Die Arbeitsfläche erstreckt sich über drei Fenster, wobei das Mittelstück etwas kleiner ausfallen soll als die beiden äußeren Bereiche, in denen die Mainboards der PCs zu sehen sind. Dem Dreier-Aufbau folgend sollen auch die Bildschirme platziert werden, für die Quantor einen schmalen Glassteg eingeplant hat, unter dem sich zum Beispiel kompakte Lautsprecher im Querformat platzieren lassen. Ziel des Projekts ist neben der Konstruktion eines optisch ansprechenden Schreibtisches möglichst viele Kabel intern zu verlegen. Die Katze im Haushalt des Casemodders neigt nämlich dazu, Kabel anzunagen. Die Entstehung des PC-Schreibtisches können Sie im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum verfolgen: [Langzeittagebuch] "Heaven & Hell" DeskCon - Projekt

  • Es gibt 29 Kommentare zum Artikel
    Von Quantor
    Muss man auch nicht ... Wenn die Hauptbeleuchtung aus ist erzeugen auch die Lüfter immer noch ein angenehmes Licht...…
    Von Julian1303
    Ja wegen der Beleuchtung hätte ich auch so meine Bedenken, aber wenns dimmbar ist. Abschalten würde ichs nicht…
    Von Quantor
    Danke Euch.... Das ist gar nicht so schlimm wie Du vielleicht glauben magst azzih.... Die Beleuchtung ist in allen…
    Von ringo86
    GZ sieht sehr nice aus
    Von azzih
    Sieht gut gemacht aus und der Schreibtisch gefällt mir. Dieses Beleuchtungsgedöns allerdings eher weniger, ist aber…
      • Von Quantor Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Julian1303
        Ja wegen der Beleuchtung hätte ich auch so meine Bedenken, aber wenns dimmbar ist. Abschalten würde ichs nicht unbedingt wollen. Aber absolut top, hast ein hammerteil zusammen gebastelt. Hut ab echte Sahne
        Muss man auch nicht ... Wenn die Hauptbeleuchtung aus ist erzeugen auch die Lüfter immer noch ein angenehmes Licht... Sobald ich mein kleines Video fertig habe ist das dort recht gut zu sehen...

        Hier noch was in eigener Sache:

        Hallo Zusammen,

        wie bereits vorher mal erwähnt habe ich den Desk zur Cooler Master World Modding Series zum Wettbewerb angemeldet...

        Gewertet wird in den Kategorien Tower Mods und Scratch Builds.

        Mein Desk ist unter den Scratch Builds zu finden... In jeder dieser Kategorien werden die Plätze 1-3 durch eine Jury ermittelt...

        Da dort aber wirklich so einige Top-Builds (viele aus der Profi-Liga) zu finden sind, rechne ich mir dort erst gar nichts aus...

        Allerdings gibt es es auch noch ein "Public Voting" und einen Sonder-Publikums-Preis... Vielleicht hat ja der eine oder andere von Euch Lust mir dort seine Stimme zu geben....

        der Votingprozess läuft (leider) über Facebook... daher können auch nur FB-Accountinhaber mitvoten...

        Zum voten muss man sich mit seinem FB-Account einloggen, ein Like an CM verteilen und dann seine Stimme an ein entsprechendes Projekt...

        Nicht jeder mag FB (ich nutze meine Account auch schon lange nicht mehr aktiv), aber ich würde mich über jede Stimme von jedem von Euch der einen aktiven FB-Account hat freuen... Sollte Eure Stimme an ein anderes Projekt gehen, bin ich auch nicht böse, da wirklich ein paar sehr schöne dabei sind (die aber bei der Jury wohl schon entsprechend bedacht werden)...

        Das Voting ist direkt über den folgenden Link (redirector)zu erreichen und läuft bis zum 17. Mai

        Case Mod World Series 2015 - Scratch Build Vote

        und zu gewinnen gibt es für die "Voter" natürlich auch was...

        Vielen Dank schon einmal im Voraus für einen eventuellen Support....

        Viele Grüße,

        Olli

        P.S.: Ihr dürft auch gerne Eure FB-Kontakte zum Voting animieren
      • Von Julian1303 Sysprofile-User(in)
        Ja wegen der Beleuchtung hätte ich auch so meine Bedenken, aber wenns dimmbar ist. Abschalten würde ichs nicht unbedingt wollen. Aber absolut top, hast ein hammerteil zusammen gebastelt. Hut ab echte Sahne
      • Von Quantor Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Valdasaar
        Schaut echt Super aus
        Zitat von ringo86
        GZ sieht sehr nice aus
        Danke Euch....

        Zitat von azzih
        Sieht gut gemacht aus und der Schreibtisch gefällt mir. Dieses Beleuchtungsgedöns allerdings eher weniger, ist aber wohl Geschmackssache. Finde nur dass das in der Praxis stören wird, weil das vor allem Abends direkt auf die Monitore leuchtet. Aber den Schreibtisch selbst könnte ich mir durchaus bei mir vorstellen
        Das ist gar nicht so schlimm wie Du vielleicht glauben magst azzih.... Die Beleuchtung ist in allen Bereichen (mit Ausnahme der seitlichen Lightports) komplett regulierbar... Wenn sie stört, schalte ich sie einfach ab... Was aber noch nicht wirklich vorgekommen ist.... Auch auf die Monitore fällt bei "Festbeleuchtung" so gut wie kein Licht, da die LED-Spots in den "Schaukästen" so plaziert sind, dass kein Licht direkt in Richtung Monitore oder Schreibtischstuhl scheinen kann... Dank der Farbwerk-Controller kann ich auch die LED-Stripes in den mittleren AGBs und den Kanälen in der Tischplatte dimmen oder abschalten... Habe mir dafür diverse "Profile" angelegt, diese aber auch noch nicht aktivieren müssen... Das einzige was ich nicht abschalten kann sind die EL-Folien, die die Logos beleuchten... Die hängen direkt an den Netzteien... Allerdings ist das mehr ein angenehmes leuchten und lässt sich nicht wirklich als Lichtquelle bezeichnen....

        Viele Grüße,

        Olli
      • Von ringo86 Komplett-PC-Käufer(in)
        GZ sieht sehr nice aus
      • Von azzih Volt-Modder(in)
        Sieht gut gemacht aus und der Schreibtisch gefällt mir. Dieses Beleuchtungsgedöns allerdings eher weniger, ist aber wohl Geschmackssache. Finde nur dass das in der Praxis stören wird, weil das vor allem Abends direkt auf die Monitore leuchtet. Aber den Schreibtisch selbst könnte ich mir durchaus bei mir vorstellen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134585
Casecon
Heaven & Hell: Schreibtisch für zwei Wakü-PCs mit beleuchteten Wassersäulen - jetzt (fast) fertig
Das Community-Mitglied Quantor stellt im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum ein Projekt vor, das sich um einen selbst gebauten Schreibtisch dreht. Dort sollen zwei PCs untergebracht und mit einer Wasserkühlung ausgestattet werden. Die PC sollen dabei unterhalb der Arbeitsoberfläche untergebracht und durch eine Scheibe begutachtet werden können.
http://www.pcgameshardware.de/Casecon-Hardware-255515/News/Heaven-und-Hell-Ein-Schreibtisch-fuer-zwei-wassergekuehlte-PCs-1134585/
09.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/PCGHX-Promo-Casecon-Heaven-Hell-Desk-Update_00010-pcgh_b2teaser_169.jpg
tagebuch,casecon
news