Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gurango Kabelverknoter(in)
        Ich habe das Spiels schon beinahe durchgespielt. Als kleiner Western- und Egoshooterfan ist dies wieder mal ein richtig gutes Spiel mit einer richtig tollen Story mit viel Abwechslung.

        Nun aber zur Chromeengine. Ich spiele das Spiel mit folgender Hardware auf 1900x1200 und maximaler Auflösung und Treiberproblemen seitens Nvidia :

        - Intel Q6700 @ 3.0GHz OC
        - Kingston PC6400 @ 800MHz DDR2
        - EVGA Nvidia GeForce GTX295
        - Gigabyte EX38-DS4

        Durchschnittliche Framerate 80-100fps/s

        Und genau da setzt die Chrome 4 Engine an, wo die Cry Engine versagte ... Performance. Was die Engine aus der Leistung des Computers herausholt ist einfach umwerfend. Das Input/Outputverhältniss stimmt endlich wieder einmal, wie zur Zeiten der HL2 Source Engine. Die Natur sieht sehr realitätsgetreu aus. Was aber der Atomospähre den absoluten Schliff gibt, ist riesige Weitsicht. Man sieht wie in in der Realität so weit das Auge reicht, was die Landschaft sehr realistisch wirken lässt. Zudem sind die Texturen dort scharf wo sie es sein sollten. Dennoch muss ich sagen, dass einzelne Objekte, wie z.T. Felsen sehr grobe Strukturen aufwiesen. Doch für eine solch gute Performance ist es mir den Preis allemals wert. Ebenfalls sehr beeindruckend sind die Wassereffekte.

        Fazit:
        Im Gegensatz zur Cry Engine, muss man massiv weniger an Hardwareleistung investieren, für das was es zu bieten hat. Das Leistungs/Grafikverhältniss ist einfach atemberaubend. Die Zeiten wo man zuerst für ein Spiel wie Crysis weitere 500-1'000 Euro investieren musste, um es überhaupt einigermassen ansehlich wirken zu lassen sind mit der Chrome 4 Engine vorbei. Gratuliere den Programmierer und freue mich auf weitere Games mit dieser Engine.
      • Von Ryu-Jin Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von jacks0n
        asdasd

        Oh - 2 mein Ich natürlich

        Sind die Bilder von der jetzigen oder der zukünftigen Engine?
      • Von StrikerofDeath PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        LOL, ich hab mir echt was besseres vorgestellt, als ich mir sie gestern runter geladen habe (die demo).

        Die grafik is ja nicht schlecht aber die Physik finde ich voll fürn arsch.
      • Von Nef PC-Selbstbauer(in)
        Das sieht VERDAMMT GUT AUS! Ich bin schwer beeindruckt, so hat für mich die natur im pc auszuschauen, die verwendete hardware würde mich auch interessieren.
      • Von Jeric Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Ripper84
        Leute, mal eine dumme frage - kann das spiel eigentlich was mit DX10 anfangen? Oder ist es rein DX9 programmiert? Beim ersten teil, da gab's so einen patch für DX10...
        nur DX 9 und nur 32 Bit aber wen kümmerts wenn das Gameplay passt?
        Gute Grafik ist immer gut aber ein gutes Gameplay is durch nix zu ersetzen. Ich sag nur Return to Castle Wolfenstein..
        @jacks0n
        sehr interessanter Beitrag
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
689430
Call of Juarez: The Cartel
Konkurrenz für Crytek?
Entwickler Techland zeigt die Chrome Engine 4 in Aktion: Der Technik-Trailer und die Screenshots demonstrieren eine beeindruckende Optik.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Juarez-The-Cartel-Spiel-19663/News/Konkurrenz-fuer-Crytek-689430/
08.07.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/chrome-engine4-screen001.jpg
Call of Juarez 2, Chrome Engine 4,
news