Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BikeRider BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von XXTREME


        Muhahahaha!!!

        Wayne.... interessiert mich nicht die Bohne, da es ein reiner Konsolero-Titel ist und wie es aussieht auch keine PC Fassung geplant ist.
        Sehe ich auch so.
        Ich frage mich, wie die genauen Verkaufszahlen von RDR aussehen. Vielleicht sind diese doch nicht so gut, wie Rockstar es sich vorgestellt hat.
        Ist mir ein Schleier, wie man 40 Leute so einfach entlässt, statt diese für ein anderes, neues Projekt einzuplanen.
        Für mich jedenfalls rockt Rockstar nicht. Jedenfalls nicht bei so ner Personal- und Produkt-Politik. (Ist aber nur meine Meinung)
      • Von Schattenschritt Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von XXTREME
        Na wenn Steve Martin das sagt

        http://okanaganfoodandwin...

        Muhahahaha!!!

        Wayne.... interessiert mich nicht die Bohne, da es ein reiner Konsolero-Titel ist und wie es aussieht auch keine PC Fassung geplant ist.
        Rockstar produziert ja auch PC-Hits, außerdem hoffen ja alle noch auf eine PCFassung (p.s. das Spiel ist recht langweilig, das was meine rMeinung nach GTA mit Menschenmassen und interssanten Autos und Gebäuden wet macht kann hier nur durch öde Landschaft glänzen - manchmal aber doch recht entspannend ;) Naja und außerdem geht es ja hier offensichtlich auch mehr oder weniger nach dem "Warum?"....

        sry für rechtschreibfehler, es ist eben zu früh momentan....
      • Von Jenny18bgh Gesperrt
        Zitat von push@max
        Die 40 Mitarbeiter werden sicherlich keine Probleme haben, einen anderen Job in dieser Richtung zu finden.

        Denoch ist es ein wenig verwunderlich, dass trotz des Erfolgs des Spiels Mitarbeiter entlassen werden müssen.
        Ist doch meistens so gerade auch wenn es firmen besser geht und Sie erfolg haben. Aber begantlich hängt der Erfolg der Firma immer sehr stark von denn Mitarbeitern ab
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Na wenn Steve Martin das sagt

        http://okanaganfoodandwin...

        Muhahahaha!!!

        Wayne.... interessiert mich nicht die Bohne, da es ein reiner Konsolero-Titel ist und wie es aussieht auch keine PC Fassung geplant ist.
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Die 40 Mitarbeiter werden sicherlich keine Probleme haben, einen anderen Job in dieser Richtung zu finden.

        Denoch ist es ein wenig verwunderlich, dass trotz des Erfolgs des Spiels Mitarbeiter entlassen werden müssen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
764404
Call of Juarez
Mitarbeiter entlassen
Gerüchten zufolge trennte sich Rockstar von 40 Mitarbeiter, die mit an der Entwicklung von Red Dead Redemption beteiligt waren. Der Publisher bestätigt dies nun mehr oder weniger offiziell.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Juarez-Spiel-19660/News/Mitarbeiter-entlassen-764404/
16.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/06/RDR_Co-op_065_100623093837.jpg
red dead redemption,call of juarez,call of duty
news