Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Blizzard23
        Und was ist wenn davon etwa 6-9 Maps sehr gut gelungen sind und auch Spass machen?
        So gesehen wäre man schon mit der aktuellen Situation zufrieden. Später hat man dann noch die Möglichkeit mehr Maps dazu zu "kaufen", wobei dies in eigener Entscheidung steht.
        Ich sehe das anders, denn wer von vornherein verhindert, dass es "freien Content" gibt und nachher "augenzwinkernd" kostenpflichtiges Mappacks anbietet ala "Du willst mehr ? Schööööön, wir ham' hier mehr für dich ", der hat nicht gerade meine Sympathie. :/
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Naja, wenn sagen wir mal ~15 Maps mitgeliefert werden, 2-3 davon "gut spielbar sind/Spaß machen
        Und was ist wenn davon etwa 6-9 Maps sehr gut gelungen sind und auch Spass machen?
        So gesehen wäre man schon mit der aktuellen Situation zufrieden. Später hat man dann noch die Möglichkeit mehr Maps dazu zu "kaufen", wobei dies in eigener Entscheidung steht.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Blizzard23
        Dich zwingt doch keiner die Mappacks zu kaufen. Man kann hier nicht wirklich von Abzocke reden. Wer das Geld dafür partou nicht ausgeben will, machts auch nicht.
        Naja, wenn sagen wir mal ~15 Maps mitgeliefert werden, 2-3 davon "gut spielbar sind/Spaß machen" und nachher die einzige Möglichkeit neue Maps zu bekommen darin besteht noch mal 10€ auf den Tisch zu hauen, weil die ihr Spiel so schön abgeschlossen haben dann würde ich schon von Abzocke sprechen, denn sonst wär mangels neuem Content irgendwann die Luft raus und das Spiel würde mir keinen Spaß mehr machen.

        Valve ist mir da eine ganze Ecke, nein, eine ganze Straße sympathischer, die lassen nicht nur Maps/Mods jedweder Art zu, sondern liefern mit jedem größeren Update auch noch kostenfrei neue offizielle Maps mit (teils sinds die beliebtesten Community-Maps, denen sie noch den letzten Feinschliff geben ).
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Dich zwingt doch keiner die Mappacks zu kaufen. Man kann hier nicht wirklich von Abzocke reden. Wer das Geld dafür partou nicht ausgeben will, machts auch nicht.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von push@max
        Das Spiel ist nun mal ein sehr gutes MP-Game...kein Wunder, dass man mit den Mappacks so viel Kohle verdienen konnte.
        FALSCH! (Naja, halb, das der MP-Part ganz brauchbar ist/war stimmt wohl )

        Man konnte nur so viel Kohle damit verdienen, weil das Konsolensystem 100% "dicht" ist, und keinerlei freie Maps/Mods von Hobyprogrammieren vorhanden sind wie (bisher) auf dem PC, und nach ner Zeit öden einen immer die selben Maps halt an, da will man was neues haben ...... aber großzügig wie Activision nun mal ist konnte man sich neue Mappacks einfach runterladen .... für $10 das Stück, supi.

        Der selbe Abzockschrott erwartet uns nun auf dem PC auch, Dedicated Server (und damit die Möglichkeit Mods/eigene Maps einzuspielen) sind ja jetzt rausgestrichen, als nächstes kommen die Mappacks ..... Abzocke hoch drei, nicht kaufen, NICHT SOLCHE SPIELE UNTERSTÜZTEN !!!!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
697989
Call of Duty: World at War
Mappacks als wichtige Einnahmequelle
Activision hatte mit den Mappacks zu Call of Duty 5 - World at War offensichtlich großen Erfolg. Jüngst veröffentlichte Zahlen besagen, dass der Publisher 45 Millionen US-Dollar alleine mit dem DLC generiert hat. Insgesamt spielte COD5 70 Millionen US-Dollar in die Kassen.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-World-at-War-Spiel-19665/News/Mappacks-als-wichtige-Einnahmequelle-697989/
23.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/CODWW_SubPens_1.jpg
call of duty 5
news