Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Birdy84 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH-System
        250 Teilnehmer haben bereits mitgemacht, fast 80 Prozent sagen "Wir bezahlen auf keinen Fall dafür". Damit dürfte es spannend werden, wie Activision mit dem Service Geld verdienen will.[/url]
        Das denke ich nicht, weil die meisten CoD Spieler an der Konsole spielen und keine Hardcore-Spieler sind, wie die meisten hier im Forum. Wer 15€ für 3 neue Maps ausgibt, der bezahlt auch für Elite.
      • Von tim631105 Kabelverknoter(in)
        Wie erst fürs Spiel 50€ und dann noch mal Monatlich 8€ ??? Verrückt oder was??
        Gut ein World of Warcraft Junky würde das bezahlen...
        Aber ich nicht.
      • Von VNSR Software-Overclocker(in)
        Zitat von Bμllet
        Ich denke die Frage hätte man sich sparen können. Oder gabs jetzt schon jemanden, der bereits erwähnt hat, dass er den Service annimt?

        Es gibt hier schon Etliche, die sich zum Betatesten angemeldet haben. Aber wie gesagt, für einen PCler sind die aktuell bekannte Features völlig uninteressant. Tuniere bestreite ich bei ESL, meine Stats kann ich mir als BFler entweder ingame oder auf BF-Stats anschauen und mit Freunden vergleichen - und das so ausführlich wie es aus CoD noch nicht gewesen ist. Die Gruppe die den Service mit Sicherheit nutzen werden, sind Konsoleros.
      • Von Dogg Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von SAVVYER
        @ Dogg- schon, Geld hat Activision en Masse. Aber der CoDE service scheint sehr umfangreich und komplex zu werden, da werden sicherlich dutzende von Leuten beschäftigt sein. Das könne rein als Imageförderung doch etwas zu teuer werden.

        Man sollte wirklich abwarten was konstenpflichtig angeboten wird und wie die Preise werden und nicht vorher schon alles schlechtreden.

        Wenns am ende nur 15-20 dollar im Jahr kostet und man irgendwelchen bonuskram bekommt zusätzlich (Betatester bei neuen CODs etc.) dann wär das keine Rede Wert. Denkt logisch nach- Activision will dass auch die 12 jährigen den Service nutzen- da sind 8 usd/monat unrealistisch.

        Sorry, aber ich finde deine Argumente nicht überzeugend. Bei CoDE geht es meiner Meinung darum mit möglichst wenig Einsatz den möglichst größten Gewinn zu erzielen (genauso wie es bei Map-Packs der Fall ist). Stats usw. bietet BF z.B für lau an...
        Für PR hat Activison schließlich ein 100 Millionen Dollar Budge und wie teuer wird wohl die Entwicklung von CoDE sein?

        Dennoch hat leider Activision das Recht mit CoD alles zu machen was sie wollen. Es geht halt einfach um Geld, um viel Geld und eben nicht um die Community.
        Solange man nicht wie WoW Spieler abgozogen wird, ist das alles zwar nicht schön aber immer noch mit zwei zugedrückten Augen in Ordnung. Schließlich spiele ich den Multiplayer auch wirklich lange.
      • Von cubbi223 PC-Selbstbauer(in)
        Nee zahlen ist nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
827252
Call of Duty
COD
Gestern stellte Activision mit Call of Duty Elite einen teilweise kostenpflichtigen Multiplayer-Mehrwertdienst für Modern Warfare 3 und Co vor, die Anmeldung für die Closed Beta ist ebenfalls gestartet. Im Forum von PCGH Extreme soll eine Umfrage klären, ob PCGH-User für den Service bezahlen würden. Haben Sie schon mitgemacht?
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Spiel-19641/News/COD-827252/
02.06.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/05/ELITE_Career-LeaderboardTracker2.jpg
modern warfare 3,call of duty,activision
news