Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Modern Warfare 2: Vorschau auf das Multiplayer-Highlight Call of Duty 6 - Update

    Mit Call of Duty 6: Modern Warfare 2 erwartet Sie noch dieses Jahr ein ganz besonders heißer Action-Kracher. Nur gut, dass Sie in Modern Warfare 2 auch in eisige Gefilde reisen - so bleibt man dennoch cool. PC Games Hardware reicht Ihnen heute die ersten handfesten Informationen, zeigt Ihnen Screenshots aus dem Spiel und verrät, was Sie bei diesem Multiplayer-Spektakel erwartet.

    Mit Call of Duty 6: Modern Warfare 2 hat Entwickler Infinity Ward den Nachfolger des erfolgreichen Call of Duty 4: Modern Warfare (dt.) in Produktion - für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Modern Warfare 2 wird der thematische Nachfolger des gleichnamigen Vorgängers. In der Zwischenzeit erschien zwar Call of Duty 5: World at War, doch dieses wurde von Treyarch entwickelt und muss, so die Aussage der Schöpfer, auf einer anderen Zeitlinie gesehen werden. Um die Verwirrung perfekt zu machen: Call of Duty wurde bis jetzt aus dem offiziellen Namen gestrichen, doch Publisher Activision scheint sich noch unsicher zu sein. Modern Warfare 2 heißt vorerst nicht Call of Duty 6 - Command & Conquer lässt grüßen. Somit hat das Kind einen Namen und wir können uns den wichtigen Dingen widmen.

    Modern Warfare 2: Präsentation
    Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - John „Soap“ McTavish ist im zweiten Teil wieder dabei und nun Captain. Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - John „Soap“ McTavish ist im zweiten Teil wieder dabei und nun Captain. Quelle: Activision/Infinity Ward Modern Warfare 2 wurde einer handverlesenen Gruppe von Redakteuren in München präsentiert. Infinity Wards Community Manager Robert Bowling brachte die Xbox-360-Version des Action-Spektakels mit. PC-Spieler werden sich freuen, dass Modern Warfare 2 schon auf der Konsole einen prächtigen Eindruck hinterlässt: Satter Sound, saubere Optik und, wie von der Serie gewohnt, viel Atmosphäre.

    Hierfür sorgt die malerische Schneelandschaft mit ihrem kargen Fels, in die Sie Modern Warfare 2 zum Start entführt. Schnell treffen Sie einen alten Bekannten wieder. John "Soap" McTavish ist jetzt Captain und Ihr Vorgesetzter - Leiter der Taskforce 141. Sie übernehmen die Rolle des Teammitgliedes Garry "Roach" Sanders. Doch dies wird nicht der einzige spielbare Charakter sein. Im Laufe der Geschichte von Modern Warfare 2 übernehmen Sie auch die Geschicke anderer Protagonisten.

    Modern Warfare 2: Futuristisch
    Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - In Rio treffen Sie keine Strandschönheiten an der Copacabana. Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - In Rio treffen Sie keine Strandschönheiten an der Copacabana. Quelle: Activision/Infinity Ward Ganz dem Namen gerecht wird das Equipment, dass Ihnen in Modern Warfare 2 zur Verfügung steht. Neben Schneeatemanzügen, die Sie vor der Witterung schützen, nutzen Sie zum Angriff und zur Verteidigung unter anderem das Adaptive Combat Rifle - ein schallgedämpftes, anpassungsfähiges Sturmgewehr. Ein Display mit Herzschlagsensor hilft Ihnen, Ihr Ziel im dichten Schneegestöber zu orten.

    Modern Warfare 2: Gameplay und Story
    Was Infinity Ward auf der Präsentation zeigt, lässt zunächst nicht auf klassische Call-of-Duty-Kost schließen, sondern erinnert eher an Sam Fisher. Vier Opfer später sind wir am Ziel, einem Gebäude, angekommen. Praktisch, denn das Wetter meint es nicht gut. Doch was wir hier machen, bleibt noch immer im Unklaren. Infinity Ward äußert sich kaum zur Story und das Spiel gibt sich mit Informationen zunächst äußerst knauserig.

    Aber keine Sorge: Modern Warfare 2 kann es noch - das Abbrennen eines Grafikfeuerwerks, wenn es zum Gefecht kommt. 20 Gegner warten nach unserer Aufgabe im Gebäude und wollen unserer Zwei-Mann-Armee an den Kragen. Der folgende Schlagabtausch gestaltet sich in bester Call-of-Duty-Manier.

    Modern Warfare 2: Reisesystem
    Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - In winterlicher Idylle lässt sich auch mal eine heiße Kette riskieren. Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - In winterlicher Idylle lässt sich auch mal eine heiße Kette riskieren. Quelle: Activision/Infinity Ward Im Vorgänger Call of Duty 4: Modern Warfare (dt.) mussten Sie all Ihre Wege noch zu Fuß bewältigen. Das hat mit Modern Warfare 2 ein Ende. In den gezeigten Szenen hetzten Sie der Meute mit einem Schneemobil davon, feuern auf die Feinde und genießen die Landschaft, die in atemberaubendem Tempo an Ihnen vorbeizieht; garniert mit eindrucksvollen Explosionen gegnerischer Vehikel.

    Wenn Sie kälteempfindlich sind, dann sei Ihnen gesagt, dass Modern Warfare 2 auch anders kann. Nach dem winterlichen Einsatz verschleppt Sie Infinity Wards Einzelspieler-Kampagne nach Rio de Janeiro und in eine afghanische Hügellandschaft. Zudem zeigen Videos einen Unterwassereinsatz. Modern Warfare 2 soll deutlich mehr Bewegungsfreiheit bieten als noch sein Vorgänger. Linear soll das Spiel aber dennoch bleiben und so der Serie treu.

    Modern Warfare 2: Optik
    Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - In Afghanistan zeigt sich die hauseigene Grafikengine von ihrer besten Seite. Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - In Afghanistan zeigt sich die hauseigene Grafikengine von ihrer besten Seite. Quelle: Activision/Infinity Ward Modern Warfare 2 wird wieder ein grafischer Leckerbissen. Die Umgebung bietet viel Atmosphäre und die Charaktere sind nun noch detaillierter. Vor allem aber gleicht kein Kämpfer dem anderen und jeder trägt neben seinem persönlich zusammengestellten Equipment seine eigene Lieblingswaffe.

    Auffällig war auch die unterschiedliche Reaktion von Gegenständen auf Penetration. Während Zapfsäule A nach dem Beschuss mit einem Granatwerfer sofort in einem gleißenden Feuerball abfackelt, lässt sich Zapfsäule B unter gleichen Bedingungen mehr Zeit, fängt langsam Feuer und brennt dann gemütlich vor sich hin. Gefahr für den Protagonisten droht auch von Gegenständen. Wer unachtsam auf einen Hydranten feuert, läuft Gefahr von Teilen des Wasserspenders erschlagen zu werden. Die Spielphysik wurde deutlich verbessert. Auf Physx oder Havok wird man aber bei Infinity Ward vermutlich nicht setzen und auf das eigene Konstrukt vertrauen.

    Seit dem zweiten Teil der Call of Duty Serie setzt Infinity Ward auf eine eigene Engine, die mit jedem Teil deutlich weiterentwickelt wird. Auch Treyarch bedient sich dieser Engine für die Ableger der Serie. Der neueste Teil wird mit hoher Wahrscheinlichkeit kein DirectX 10 unterstützen, da das Spiel auf dem PC und auf Konsolen erscheint. Dennoch schafft es Infinity Ward ein grafisch opulentes Meisterwerk auf den Bildschirm zu zaubern, dass sich vor anderen Engines mit DX10-Support nicht verstecken muss. Die größte, bisher bekannte, Neuerung ist Textur-Streaming. Die Flächen werden zunächst mit niedrig aufgelösten Texturen überzogen und erst mit hochauflösenden Texturen versehen, wenn der Spieler sich nährt.

    Modern Warfare 2: Spielmodi
    Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - Der Besiter der Räumlichkeiten ist hoffentlich gut versichert. Call of Duty 6: Modern Warfare 2 - Der Besiter der Räumlichkeiten ist hoffentlich gut versichert. Quelle: Activision/Infinity Ward Viel ist hier noch nicht bekannt. Neben der Kampagne für Einzelspieler wird es auch wieder einen Multiplayer-Modus geben, der auf den starken Part des Vorgängers setzten soll. Neu wird der Special-Ops-Mode, der Spieler auf einen unabhängigen Schauplatz wirft. Dort muss unter Zeitdruck das Ziel erreicht werden. Ein Koop-Modus ist offensichtlich nicht unwahrscheinlich. Für Konsolen scheint dieser via Split-Screen und Internet gesichert, PC-Spieler werden Internet oder Netzwerk bemühen müssen. Die Ergebnisse kommen in eine Online-Rangliste. Doch hier sind die Aussagen zurückhaltend.

    Modern Warfare 2: letzte Details
    Infinity Ward möchte Modern Warfare 2 am 10. November 2009 veröffentlichen. Publisher Activision gibt bei diesem Datum aber noch "to be confirmed" an. Mit Verschiebungen muss also gerechnet werden. Modern Warfare 2 ist ein Crossplattform-Titel, der für den PC, die PS3 und die Xbox 360 entwickelt wird. Das Spiel soll zeit- und inhaltsgleich erscheinen.

    Update 20.6.2009
    Aktuell ist ein acht Minuten langes Gameplay-Video auf Youtube zu bestaunen, das wir Ihnen direkt in diesem Artikel präsentieren. Hier sind Szenen zu sehen, die bisher in keinem Video oder auf Screenshots zu erkennen waren. Viel Spaß damit.

    Andreas Link
    „Modern Warfare 2 - ein Kandidat für Spiel des Jahres 2009“

    Eines ist klar: Sollte der Release-Termin im November gehalten werden, wird es ein warmer Monat. Dennoch bleiben zum aktuellen Zeitpunkt einige Fragen offen. Wie wirkt sich die größere Freiheit auf das Gameplay der sonst sehr linearen Serie aus? Wie stark sind die Einzelspieler-Missionen gescriptet? Was plant Infinity Ward für den wichtigen Multiplayer-Modus? Dem gegenüber stehen die fantastische Optik, die implementierten Neuerungen (Fahrzeuge, Tauchen, Koop-Modus) und die Sicherheit, dass Inifinity Ward die Fans kaum enttäuschen wird. Zu messen hat sich der Titel nur mit seinem Vorgänger, der die Latte hoch anlegt.



    Zum Abschluss an unsere Vorschau möchten wir Ihnen noch gerne die aktuellen Ausgaben der Schwestermagazine PC Games und Games Aktuell empfehlen, die sich beide sehr ausgiebig mit Modern Warfare 2 beschäftigen und das Thema zur Titelstory machen. Darüber hinaus kann PC Games Hardware zur Vervollständigung Ihres Modern-Warfare-2-Wissens noch den Online-Artikel Activision will Verkaufsrekorde brechen und Wechsel zwischen Infinity Ward und Treyarch geht weiter empfehlen. Einen Grafikvergleich der Call-of-Duty-Serie finden sie ebenfalls auf pcgameshardware.de. Fans können sich nun auf der offiziellen Webseite von Call of Duty 6: Modern Warfare 2 informieren.

  • Call of Duty: Modern Warfare 2
    Call of Duty: Modern Warfare 2
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Infinity Ward
    Release
    10.11.2009

    Stellenmarkt

    Es gibt 41 Kommentare zum Artikel
    Von NixBlick
    Marty kann ich ja noch nachvollziehen aber sonst finde ich die Perks echt in Ordnung.
    Von stuka7
    Wird bestimmt toll des Game und um die noobperks mach ich mich mir net so viel Sorgen das es eh wieder ein Pam oder…
    Von Soldat0815
    Ich kann es kaum erwarten und werde es wie cod4 gleich am tag des startes kaufen (mitlerweile find ichs aber…
    Von jeuneludique
    Finde alle so hochgelobten Effekte total überflüssig. Solange ein Spiel so wird wie COD4, ist die Grafik allemal…
    Von roadgecko
    Man kann gut sehen, welche neuen Waffen es gibt. Zwar nur "schriftlich" aber immerhin
      • Von NixBlick PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von stuka7
        Wird bestimmt toll des Game und um die noobperks mach ich mich mir net so viel Sorgen
        das es eh wieder ein Pam oder Promod für cod 6 geben wird
        Schön wärs natürlich trotzdem wenn sie die noobperks weglassen,
        dann spiel ich auch mal wieder Public,
        denn wenn ich in cod4 public spiel krieg ich einfach so ne WUT wenn die da alle mit ihren martyrium und eliminator rumlaufen
        Marty kann ich ja noch nachvollziehen aber sonst finde ich die Perks echt in Ordnung.
      • Von stuka7 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wird bestimmt toll des Game und um die noobperks mach ich mich mir net so viel Sorgen
        das es eh wieder ein Pam oder Promod für cod 6 geben wird
        Schön wärs natürlich trotzdem wenn sie die noobperks weglassen,
        dann spiel ich auch mal wieder Public,
        denn wenn ich in cod4 public spiel krieg ich einfach so ne WUT wenn die da alle mit ihren martyrium und eliminator rumlaufen
      • Von Soldat0815 Volt-Modder(in)
        Ich kann es kaum erwarten und werde es wie cod4 gleich am tag des startes kaufen (mitlerweile find ichs aber langweilig die sollten öffters neue mappacks rausbringen)
        cod5 hab ich nicht weil ich finde das das 2te weltkriegszenario langsam ausgelutscht ist mit cod1/uo und cod2

        @warsizes

        ich find es schon nett schlecht das man durch wände schießen kann, aber viele nutzen das leider aus und schiesen blind durch alles durch obwohl sie niemanden sehen und das langweilt wirklich. Genauso finde ich die maps bescheuert wo man sofort vom spawn zum anderen ballern kann

        ebenso sind die meisten boonperks sinnlos wenn man den hardcoremodus spielt da braucht man nicht ein ganzes magazin um einen zu killen

        aber trotz dieser sachen find ich trotzdem ist es ein sehr gelungenes spiel und freue mich auf den 2ten teil von modernwarfare
      • Von jeuneludique Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Finde alle so hochgelobten Effekte total überflüssig. Solange ein Spiel so wird wie COD4, ist die Grafik allemal ausreichend. Entscheidend ist die "Filmreife". Besser muss garnichts werden. Die Grafik reicht mehr als aus, nur die Bewegungsabläufe können immer optimiet werden.
      • Von roadgecko Software-Overclocker(in)
        Man kann gut sehen, welche neuen Waffen es gibt. Zwar nur "schriftlich" aber immerhin
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
685550
Call of Duty: Modern Warfare 2
Multiplayer-Shooter des Jahres?
Mit Call of Duty 6: Modern Warfare 2 erwartet Sie noch dieses Jahr ein ganz besonders heißer Action-Kracher. Nur gut, dass Sie in Modern Warfare 2 auch in eisige Gefilde reisen - so bleibt man dennoch cool. PC Games Hardware reicht Ihnen heute die ersten handfesten Informationen, zeigt Ihnen Screenshots aus dem Spiel und verrät, was Sie bei diesem Multiplayer-Spektakel erwartet.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Modern-Warfare-2-Spiel-19653/News/Multiplayer-Shooter-des-Jahres-685550/
20.06.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/cliffhanger_enemy_force.jpg
call of duty 6 modern warfare 2
news