Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Seeefe Volt-Modder(in)
        Klar ist 700€ ne Menge Geld, aber in meinem Bekanntenkreis und darüber hinaus kenne ich niemanden, der sich nach etwas sparen eine gute kleine Gaming Kiste bauen konnte...

        Und Spiele foren sind eh ne sache für sich. Da fragt auch jeder zweite ob das Spiel bei einem läuft, weil der jenige selbst keine Ahnung hat.

        Und jetzt erkläre mir mal bitte bitte eins. Wenn du mit Max. Settings auf ner Map nur noch 90fps hast, wo ist das Problem? So ists doch super, man braucht doch nicht mehr, theoretisch nicht mehr wie 30fps um Ruckelfrei spielen zu könne, das Auge an sich kann ja nur 24 Bilder pro Sekunde wahrnehmen. Also verstehe ich garnicht was du mir damit sagen willst. Das 90fps im Verhältnis zu 200 ******* sind? Stimmt doch garnicht.

        CoD spielen 20 Millionen Menschen, davon wird sicher nicht jeder nen High-End rechner haben, warum auch, CoD läuft sogar auf Rechnern die 10 Jahre alt sind, natürlich nicht auf High mehr, aber sonst braucht CoD fast nichts an Leistung.
      • Von anon666 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Seeefe
        Es produziert doch auch keiner SPiele, die nur auf High-End systemen laufen...

        Aber du stellst es ja dar, als würden die meisten Spiele nur auf PCs laufen, die immer weniger als 2 Jahre alt sind.
        Sorry aber das sind nun mal aussagen die man bekommt wenn man auf Communities wie den Steam Foren oder Reddit nachfragt. Wenn man dauernd solche aussagen hört dann glaubt man diesen einfach.

        Zitat von Seeefe
        Ich weiß nicht was die Leute, die sich beschweren, für PCs haben, aber wenn jemand fragt wie er über die 30fps bei CoD oder bei CS:GO kommt, dann ist der Rechner müll, der ist für die Tonne, jedenfalls was Gaming angeht.

        Man kann doch wohl erwarten, das jemand der zockt wenigstens etwas auf höhe der Zeit ist, es muss ja nicht High-End sein, aber mit nem guten Mitteklasse PS für 600-700€ laufen die nächsten 5 jahre spiele drauf, klar nicht 5 Jahre lang auf Max. Einstellungen.
        Man kann aber nicht einfach mal 600-700€ auspacken, das ist eine Menge Geld. So etwas geht vielleicht wenn man bei seinen Eltern wohnt und alles bezahlt bekommt, dann kann man sich einen Job suchen und mit dem Geld etwas kaufen aber heute haben ja Leute mehrere Jobs und schaffen es gerade so alles zu bezahlen. Man kann mit 700€ einfach viel mehr machen als sich nur einen Computer zu kaufen. Man kann diese für schlechtere Zeiten sparen und wenn man Kinder hat dann wird das noch einen tick schwerer.

        Selbst wenn man alle diese Sachen überwinden könnte, Hardware ist nur in Deutschland so billig. Ich habe Freunde in Kroatien oder in der Türkei die zahlen teilweise das doppelte für Hardware. Die Türkei ist zu teuer, aber der Freund aus Kroatien lässt mich die Hardware hier kaufen und es dann rüber schicken weil es so günstiger ist. Man kann also nicht in jedem Land einen guten PC für 700 kaufen.

        Zitat von Seeefe
        Deine Aussagen sind einfach falsch. Du sagt die viele haben bei CS:GO Probleme, weils nicht richtig läuft. In dem verlinktem Artikel steht glasklar, das selbst noch Grafikkarten von 2008 das Spiel auf Maxed Out schaffen.
        maxed out geht nicht so einfach, Ich habe eine AMD Radeon™ HD 6950 (220€ und bekommen bei höhsten Details Probleme. Ich habe in der Regel 170-200 fps bei hohen Details, wenn das ganze über voll aufgedreht wird dann bekommt man auf maps wie Vertige nur noch um die 90 fps. Die Source Engine ist kompliziert, da kann man nicht einfach sagen das es mit bestimmter Hardware immer 100+ fps geben wird, bei 32 Spielern singt die anzahl der fps auch noch sehr stark. Als Gamebanana noch fpsbanana war gab es ein Low Poly Packet für cs:s welches mehrere tausend downloads halte.

        Ein anderer sehr großer Faktor für diese schlechte Grafik ist sehr wahrscheinlich auch der das die dort drüben einfach mal von der Konsole rüber porten ohne viel zu upgraden. Wir haben es hier immerhin mit der Gaming Industrie zu, die verwenden alle dreckigen Tricks.
      • Von vvoll3 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Anticrist
        Gameplay von 2006 ..
        Wäre schön wenn es sich so spielen würde wie COD2, aber von dem was man bisher gesehen hat wird es wohl nur noch lächerlicher.
      • Von Seeefe Volt-Modder(in)
        Es produziert doch auch keiner SPiele, die nur auf High-End systemen laufen...

        Aber du stellst es ja dar, als würden die meisten Spiele nur auf PCs laufen, die immer weniger als 2 Jahre alt sind.

        Ich weiß nicht was die Leute, die sich beschweren, für PCs haben, aber wenn jemand fragt wie er über die 30fps bei CoD oder bei CS:GO kommt, dann ist der Rechner müll, der ist für die Tonne, jedenfalls was Gaming angeht.

        Man kann doch wohl erwarten, das jemand der zockt wenigstens etwas auf höhe der Zeit ist, es muss ja nicht High-End sein, aber mit nem guten Mitteklasse PS für 600-700€ laufen die nächsten 5 jahre spiele drauf, klar nicht 5 Jahre lang auf Max. Einstellungen.

        Und die ganz klare Minderheit, sind die Leute, die es grad so an die 30fps schaffen. Denn wenn ein Spiel auf Mittleren Einstellungen es nicht drüber schafft, ist der PC einfach zu alt dafür.

        Und wenn ein CoD nicht mal mehr auf über 30fps kommt, dann ist der PC so ur-alt, da hilft nichts mehr.

        Deine Aussagen sind einfach falsch. Du sagt die viele haben bei CS:GO Probleme, weils nicht richtig läuft. In dem verlinktem Artikel steht glasklar, das selbst noch Grafikkarten von 2008 das Spiel auf Maxed Out schaffen. Wenn jetzt also jemand mit dem SPiel Probleme hat, dann ist der Rechner mittlerweile Mist fürs zocken. Der müsste dann ja älter sein als von 2008... Also älter als 5 Jahre. CoD das gleiche.

        Aber gut, verständlich das sich 12 Jährige nich alle 2 Jahre ne neue GPU kaufen können, ne CPU hält ja wesentlich länger bei Gaming.

        Also vllt. sagst du den Leuten die sich bei CS:GO beschweren mal, sie sollten entweder mal die Settings auf Low stellen und gucken was dann geht oder sich nen neuen PC kaufen, der jünger als von 2008 ist
      • Von anon666 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Seeefe
        Wie kannst du ein SPiel empfehlen, das du selbst garnicht gezockt hast?
        Ich muss es doch gar nicht gespielt haben um es empfehlen zu können. CoD ist ja fast immer das selbe, deswegen weis ich zu einem wie es sein wird und die Trailer zeigen ja Erneuerungen. Wenn ich also die Vorlieben eines Freundes kenne dann kann ich ihm CoD Ghosts empfehlen.

        Zitat von Seeefe
        Und was mich noch viel mehr zum lachen bringt Was ist das für ein ARgument "ja CoD ist ja garnicht schlecht, es läuft ja wenigstens auf 350€ laptops", eeeeeeeh HALLOOOO? Wo bin ich den hier gelandet
        Dieses Thema haben wir gerade auch auf den cs:go Foren. Weißt du wieso Valve 64 tic server verwendet und nicht 128 tic server? Auf 64 tic servern werden viele Schüsse nicht registriert, wieso also nutzt Valve diese? Ganz einfach, um auf einem 128 tic Server anständig Spielen zu können muss man permanent mehr als 128 fps haben, das hat aber mehr als die hälfte der Spieler nicht.

        Du hast vielleicht einen guten Computer (vielleicht auch nicht) aber das trifft nicht auf jeden zu. Du kannst nicht von Activision erwarten das sie ein Spiel machen welches auf fast keinen Computer laufen würde. Ich habe einen Freund der sich BF3 nicht gekauft hat weil es beim ihm nicht laufen würde, und er ist ein richtiger BF fanboy, spielt seit Anfang an da mit und ist in BF2 fast unbesiegbar.

        Zitat von Seeefe
        Spiele entwickelen sich weiter, Hardware entwickelt sich weiter, damit diese immer besser präsentiert werden können. Ich mein, ich hab kein Problem damit, wenn neue SPiele auch auf nicht Up-To-Date Rechnern laufen, so solls auch sein, aber 350€ Laptops kann man wohl nicht als mindestmaß, ja noch nicht einmal überhaupt als ein Maß nehmen, auf dem Spiele laufen sollten....um jetzt aber dabei nochmal auf CoD zu kommen. Das frisst schon so wenig Ressourcen im Vergleich zu anderen spielen, da kann man das Argument doch weghauen, das mit dem 350€ Lappi von dir gennante sowieso schon, naja das kann man eig. bei allen Spielen direkt disqualifizieren.
        Das könnte man meinen, aber so ist es nicht. Es ist nun mal Fakt das die Mehrheit langsamere Computer hat. Es gibt ja selbst auf den CoD Foren Leute die fragen wie sie noch mehr fps bekommen können da sie nur 30 fps haben, trotz niedriger Einstellungen.

        Zitat von Seeefe
        Wenn Leute sich beschweren, das NEUE SPIELE nicht auf ihren 4-5 Jahre alten Rechnern laufen, dann ist das deren Problem und wenn Entwickler sagen, man möchte gerne auch die Leute mit im Boot haben, die nen 350€ Lappi haben, dann ist das der Falsche weg.....
        Nö, diese Leute sind einfach in der überzahl, es würde sich nicht rentieren diese ganzen guten Spiele zu machen, da sie niemand kaufen würde. Ich gebe dir schon recht das es nicht schön ist wenn es nicht weiter geht, ich hätte auch lieber Spieler die besser aussehen würden, aber man kann da nun mal nichts machen. Wenn du jetzt ein Game Designer wärst, würdest die lieber ein Spiel für ein Handy machen welches millionen von Leute gekauft haben, oder für ein Handy welches sich paar hundert mal verkauft hat?

        Zitat von Seeefe
        Und Vor allem scheinst du dir die Threads im CS:GO Forum schlecht durchgelesen zu haben....Wenn einer das SPiel nicht in Max. Settings packt, dann nur weil der PC min. 10 Jahre alt ist. Technik-Check: Counter-Strike: Global Offensive im Technik-Check - Systemanforderungen und Grafikvergleich - GameStar.de Nur dazu nochmal eben was gesagt.
        Ich bin hier nur selten unterwegs, deswegen weiß ich nicht welche Themen du meinst. Ich bin öfters in den Steam Foren unterwegs, und dort beschweren sich die Leute über zu wenig fps.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1083341
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts - Multiplayer-Reveal-Trailer
Actvision hat den Multiplayer-Modus von Call of Duty: Ghosts enthüllt, weswegen der erste Gameplay-Trailer mit den passenden Szenen angeschaut werden kann. Call of Duty: Ghosts wird am 5. November 2013 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und der PC erscheinen. Die PlayStation 4 und die Xbox One haben noch keinen Termin. Eine Wii-U-Version wird es ebenfalls geben.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Ghosts-Spiel-19649/Videos/Call-of-Duty-Ghosts-Multiplayer-Reveal-Trailer-1083341/
14.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/7E281A58-9856-824E-C9D7E421C248F37A.jpg
call of duty,ego-shooter,multiplayer
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/8/53352_sd.mp4