Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von anon666 Freizeitschrauber(in)
        Ich glaube das einige von euch die Aussage nicht verstanden haben.

        Call of Duty developer Infinity Ward has suggested that the people most engaged with the franchise aren't really gamers at all, as they don't play any titles that aren't affiliated with the series.

        Er sagt hier nur das CoD gamer keine hardcore gamer sind weil sie nur CoD spielen. Es geht hier also nicht ums alter der Spieler oder darum das CoD einfacher ist als andere Spiele.

        Zitat von TheLax
        dass der Kauf von Cod Ghosts die Wahrscheinlichkeit das ihr Kind jemals das Abitur macht oder einer geregelten Arbeit nachgeht um mindestens 95% verringert.

        Blödsinn, ich habe damals auch vor meinem zehnten Lebensjahr mit Videospielen angefangen (darunter auch GoldenEye, Counter Strike und CoD) und habe jetzt mein Abitur. Man beschwert sich zwar heute immer über junge Spieler, das war aber damals nicht anders.
      • Von TheLax PC-Selbstbauer(in)
        Naja, sollte ich dieses Jahr erneut eine junge Mutter im Gamestop antreffen, die im Begriff ist ihrem Rotzlöffel von 13 Jahren das aktuelle Call of duty zu kaufen, werd ich nicht anders können, als dieser Frau erklären zu müssen, dass der Kauf von Cod Ghosts die Wahrscheinlichkeit das ihr Kind jemals das Abitur macht oder einer geregelten Arbeit nachgeht um mindestens 95% verringert.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja, meiner Definition eines Core-Gamers entsprechen die CoD'ler ebensowenig. Als Core-Spieler interessieren mich zum Beispiel Gameplay-Mechaniken, Grafik und Physikeffekte sowie die Technik dahinter, der Aufbau des Spiels etc. Wenn man nur das Spiel zockt, um ein paar Runden "abzuroxxorn", und dabei zu flamen wie ein Rohrspatz wenn der andere besser ist, und wirklich nix anderes als wenn dann dieses Spiel zu spielen, dann ist das für mich kein Core'ler. Als Core-Zocker ist man imo immer wieder offen für neue Spiele-Erfahrungen, und gerade das bietet der alljährliche CoD-Aufguss nunmal wirklich nicht.
      • Von nonsense PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von MehlstaubtheCat
        Das war mir irgendwie klar ! Die Zielgruppe ist zu jung dazu um als Hardcore - Gamer zu zählen,
        Nun ja was ist denn eigentlich die definition eines "hardcore gamer"?
        Jemand der nichts anderes zu tun hat außer spielen? oder
        Jemand der der nur spiele spielt die eben "hardcore" sind?

        Ich finde der begriff "hardcore gamer" kann extrem gedehnt werden

        Zitat von john201050

        Aber in wirklichkeit sieht es dann doch wieder irgendwie genau so schlecht aus wie die letzten 3-4 Versionen davor aus, die Story ist langweilig und der Multiplayer ab der ersten Woche total cheaterverseucht.
        sign
        Ich kann nichts über die zig anderen COD's sagen, da ich (nach sehr langem wiederstreben) mir nur MW3 zu gelegt habe - auch nur um mit nem kumpel über Inet zusammen zu zocken.
        Was die cheaterei angeht kann ich soweit, den teil, zu stimmen.
        Allgem. zum MP, sei es COD oder BF (letzteres nur beim kumpel gespielt) sind sie doch recht casual ausgelegt und für zwischendurch gedacht - meine meinung.
      • Von The_Schroeder Software-Overclocker(in)
        Pacman ist eh viel cooler

        CoD kein Hardcore Gaming ?!
        Der hätte mal meine Spielzeit im Multi von MW1 sehen müssen
        Aber gut was will man von jemandem erwarten der das eigne Spiel wahrscheinlich nie spielt weil er gegen die "Gelegenheitsspieler" immer verreckt
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1094009
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty Ghosts-Spieler sind eher keine Hardcore-Gamer - sagt CoD-Entwickler
Alle Jahre wieder erscheint ein Call of Duty, dieses Jahr Ghosts, und alle Jahre wieder beschweren sich vor allem Hardcore-Spieler über die lau aufgewärmten Serienableger. Die CoD-Spiele verkaufen sich trotzdem glänzend, was laut Infinity-Ward-Mann Rubin an den Spielern liegt - die seien eher aus dem Casual-Bereich.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Ghosts-Spiel-19649/News/Call-of-Duty-Ghosts-Spieler-sind-eher-keine-Hardcore-Gamer-1094009/
23.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/COD_Ghosts_Struck_Down_Environment-pc-games.jpg
call of duty,infinity ward
news