Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von dynastes Freizeitschrauber(in)
        Und wenn sie es schon entfernen - warum setzen sie das FOV dann nicht standardmäßig auf einen höheren Wert? Klar, schnelles Ändern der Richtung und damit des Blickwinkels ist bei diesem Shooter sowieso ein Muss, trotzdem leuchtet mir nicht ein, warum man den Spieler grundsätzlich mit einem Tunnelblick bedenkt - und unter welchen Umständen besagter Spieler einen solchen vorziehen würde (?).
      • Von Vily PC-Selbstbauer(in)
        In CoD Black ops 2 gab es doch auch eine FOV Einstellung im Game, warum haben die dieses Feature jetzt wieder enfernt?
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Ein Bissel OT aber passt eig. ganz gut zum Thema: 4D1 soll wieder down sein. Activision soll wohl wieder Stunk gemacht haben. Wenn das mal nix mit Ghosts zu tun hat...
      • Von dynastes Freizeitschrauber(in)
        Untendurch? CoD wird vielerorts sehr hoch bewertet und das seit Jahren. Dass es für diese Titel im Netz gute Kritiken regnet ist inzwischen genauso selbstverständlich wie der allgegenwärtige Flamewar, der um die Serie tobt.

        Unabhängig von der Qualität des eigentlichen Spiels, halte ich Ghosts für sehr schlecht optimiert und technisch unausgereift. Der Zwang zu großen RAM-Mengen, obwohl diese nicht verwendet werden, ist für mich unverständlich. Gleiches gilt auch für das hier behandelte FOV. Komplett fehlende periphere Sicht empfinde ich als sehr störend.

        Hinzu kommen die für CoD-Verhältnisse arg niedrigen Framerates und deren Limit bei 90 fps, das gleichfalls nicht nachvollziehbar ist (BO2 war meines Wissens bei 200 limitiert? Dies ist allerdings zumindest eine Bildwiederholrate, mit der 120/144Hz-Monitore ausgereizt werden können).

        Außerdem scheint auch die Online-Technik nicht recht rund zu laufen.

        Insgesamt verbleibt bei mir der Eindruck, dass Infinity Wards CoD-Beiträge inzwischen deutlich hinter denen von Treyarch zurückbleiben. Andererseits ist gegen einen 2-Jahres-Abstand zwischen den Releases auch nichts zu sagen, dann lohnt sich zumindest der Kaufpreis ^_^
      • Von TimoReimann Gesperrt
        Lol, die Entwickler sind oft zu dumm das FOV mal gescheit/normal einzustellen, wenn sich dann einer Mühe macht und den Murks der Entwickler korrigiert wird auch noch dagegen vorgegangen.

        Wieder mal das allerletzte.

        Aber ihr gebt ja eine 90%-Wertung, LOOOL, damit seid ihr wohl endgültig bei den meisten untendurch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1096056
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts - Activision geht gegen FOV-Tool vor, neues "Behind The Scenes"-Video
Ein Tool, das das Field of View (FOV) bei Call of Duty: Ghosts verändern kann, wurde aufgrund einer "freundlichen Drohung" seitens Activision nur einen Tag nach Veröffentlichung wieder offline genommen. Dafür gibt es aber ein neues "Behind The Scenes"-Video über PhysX-Effekte im Spiel.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Ghosts-Spiel-19649/News/Call-of-Duty-Ghosts-Activision-FOV-Tool-Video-Nvidia-1096056/
06.11.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/COD_Ghosts_Staduim_Takedown-pc-games.jpg
call of duty,nvidia,activision
news