Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ryzen1 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von xDave78
        Irgendie ist die Grafikquali seit 2009 stagniert oder? Muss an den Konsolen liegen.

        Guten Morgen, ja die PC Spieler weinen seit Jahren wegen der stagnierenden Grafik
      • Von xDave78 PC-Selbstbauer(in)
        Irgendie ist die Grafikquali seit 2009 stagniert oder? Muss an den Konsolen liegen.
      • Von beren2707 Moderator
        Ach, dieser beliebte Hater-Ausdruck, welch schöne Bezeichnung. Wie wärs damit, dass ich die CoD-Teile einfach allesamt schlecht finde und froh darüber bin, dass der letzte in meinem Besitz MW1 ist (der auch schon eklatante Mängel hatte, wenn man es denn gemerkt hat)? Wie gesagt, es geht nicht um Erfolg (es geht also nur um Unterhaltung? Weder die Bild noch CoD unterhalten mich auch nur ein bisschen!), es geht um die Qualität eines Spiels, nicht den hohlen BummBumm-Moorhuhn-Ein-Mann-Armee-Faktor. Da müssten Namen fallen wie die HL-Serie (inkl. Black Mesa), die Crysis Serie (ausdrücklich inklusive Teil 2), die Quake-Serie, Unreal (nur der erste Teil), UT-Serie, CS, Doom-Serie, FEAR 1, L4D-Serie, Far Cry, Turok 1-2, Battlefield-Serie, NOLF-Serie, Riddick (nur EFBB), Bioshock-Serie etc...das sind mal spontan Namen die mir einfallen, die allesamt mehr bieten als der der nächste CoD-Aufguss (und da fehlen noch die Konsolen-Shooter wie z. B. die Metroid-Serie etc.). Ich kaufe immer wieder durchgekaute Themen? Nö, die anderen CoD-Teile ach MW1 habe ich mir bei Leuten angesehen, die sie gekauft haben und fühlte mich beim Anspielen bestätigt, dass es stetig schlechter, vorhersehbarer und eintöniger wird. Bloß weil Dinge derart runtergebrochen werden, dass sie absolut massentauglich sind (das gilt für CoD, die Bild etc), dass sie sich verkaufen wie geschnitten Brot, heißt das noch lange nicht, dass dieses Produkt sich dann durch besondere Güte. Ganz im Gegenteil.

        P.S. Ums dir vlt. etwas "einfacher" erklären zu können: Diese Kritik an CoD betrifft auch alle anderen Modern Military Shooter, wie z. B. den SinglePlayer von BF3, MOH + MOH:WF usw. Mehr interaktive Schießbuden-Filmchen ohne Seele als ein Spiel.
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Zitat von beren2707
        Paah, Shooterkönig, Shooterkönig, da müssten ganz andere Namen fallen als diese Aneinanderreihung von Scripts, hohlem Hurra-Patriotismus, Waffen- und Kriegsfetischismus für den geneigten Möchtegernwaffenbesitzer und Gameplay für die Tonne. Es zählt immer noch die Qualität des Produkts, nicht die Anzahl der Lemminge, die in den Tod stürzen würden um wieder den neuesten Call of Doofness-Teil fürn überteuerten Preis zu kaufen, zur Not auch um Mitternacht. Mal ganz ehrlich, die Bild "Zeitung" ist auch die meistverkaufte und meistgelesene Zeitung Deutschlands. Ist die deshalb der "Zeitungskönig"? Oder ist die ComputerBild der "König der Computerzeitschriften"? Ich denke eher nicht...

        Und warum ist die Bild die meistverkaufte Zeitung? Weil sie unterhält, genauso wie CoD. Und man kann von Teil 1 - MW1 durchaus behaupten, das es einer der besten, wenn nicht sogar die Beste Shooter-Reihe bis dato war. Und auch danach unterhalten die Skripte die Leute sehr. Patriotismus gehört genauso dahin wie in amerikanischen Filmen. Und warum sollte ein CoD-Spieler ein "geneigter Möchtegernwaffenbesitzer" sein? Sorry, das ist total nonsense, genauso wie der Vergleich, aber das ist Geschmackssache.
        Jedenfalls kommt Erfolg nicht von irgendwoher und es würde doch reichen wenn du es einfach nicht kaufst, stattdessen kaufst du selbst überteuerte und immer wieder durchgekaute Themen und Gameplay-Elemente und beschwerst dich da vllt nicht so lautstark. Nüchtern betrachtet könnte man sagen, du bist ein CoD-Hater.
        Achso und sag mal welche Namen da fallen müssten, die mehr als 4 Teile rausgebracht haben und nur Ansatzweise so einen Erfolg haben.
      • Von beren2707 Moderator
        Paah, Shooterkönig, Shooterkönig, da müssten ganz andere Namen fallen als diese Aneinanderreihung von Scripts, hohlem Hurra-Patriotismus, Waffen- und Kriegsfetischismus für den geneigten Möchtegernwaffenbesitzer und Gameplay für die Tonne. Es zählt immer noch die Qualität des Produkts, nicht die Anzahl der Lemminge, die in den Tod stürzen würden um wieder den neuesten Call of Doofness-Teil fürn überteuerten Preis zu kaufen, zur Not auch um Mitternacht. Mal ganz ehrlich, die Bild "Zeitung" ist auch die meistverkaufte und meistgelesene Zeitung Deutschlands. Ist die deshalb der "Zeitungskönig"? Oder ist die ComputerBild der "König der Computerzeitschriften"? Ich denke eher nicht...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1033570
Call of Duty: Black Ops
Zum Release von Black Ops 2: Von Call of Duty, über Modern Warfare bis Black Ops - Der Shooter-König im Wandel der Zeit
Kein Genre in der Videospielbranche wirft derzeit so viel Gewinn ab und erhält so viel Aufmerksamkeit wie die Ego-Shooter. Deshalb ist es kein Wunder, dass sich auch hier die meisten Spiele und Hersteller tummeln, um selbst ein Stück von dem großen Kuchen abzubekommen. Allerdings müssen sich alle Studios und Publisher hinten anstellen, wenn Activisions Flaggschiff Call of Duty veröffentlicht wird und einen Verkaufsrekord nach dem anderen bricht. Zum Release des neuesten Teils der Serie, Black Ops 2, hat sich PC Games Hardware einmal die Geschichte der Shooter-Reihe genauer angeschaut und versucht, einen Grund für den anhaltenden Erfolg von Call of Duty zu finden.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Black-Ops-Spiel-19647/Specials/Call-of-Duty-Geschichte-Die-COD-History-1033570/
08.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/08/worldatwar__6_.jpg
call of duty,call of duty 2
specials