Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Zitat von mathal84
        tja, da freut sich Activision sicher... jetzt kann sich keiner mehr per Steam-Budget und zukünftige Spiele haben das Gleiche, lieber sofort kaufen bevor indiziert wird... so hab ichs auch gemacht :o
        Der Satz ergibt irgendwie keinen Sinn Ich versteh den nicht ganz.
      • Von mathal84 Software-Overclocker(in)
        tja, da freut sich Activision sicher... jetzt kann sich keiner mehr per Steam-Budget und zukünftige Spiele haben das Gleiche, lieber sofort kaufen bevor indiziert wird... so hab ichs auch gemacht :o
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Hah das muss wieder sone Intrige vom bayrischen Sozialministerium sein, dass seine Kompetenzen wieder massiv überschreitet und sich Sorgen darum macht, was erwachsene Menschen den lieben langen Tag so spielen. Ich habe noch nie etwas von indizierten Pornos oder Actionfilmen gehört, aber Spiele werden indiziert. Mir geht das nicht so ganz runter. Im Internet kann jedes neunjährige Kind die härtesten Pornos schauen, ohne große Mühe, aber uns Erwachsenen indiziert man die Spiele und macht uns das Leben dadurch schwer.

        Wozu müssen Spiele, die für die Zielgruppe der Erwachsenen gedacht sind von der BPJM geprüft werden? Machen die das, weil sie befürchten, dass Minderjährige diese Spiele in die Finger bekommen könnten? Und selbst wenn, es ist nicht die Aufgabe der Prüfstelle Spiele für Erwachsene zu indizieren, damit Minderjährige sie nicht in die Finger bekommen. Das ist einzig die Aufgabe des Handels und der Eltern.

        Mich kotzt es an, dass Kinder zwar Hardcore-Pornos schauen können und kein Schwein etwas dagegen tut, aber man Spiele für Erwachsene indizieren und den Erwerb selbiger erschweren muss, damit Kinder und Jugendliche sie blos nicht Spielen können.

        Diese Doppelmoral begreife Ich nicht. Das Vorgehen ist einfach Widersinnig!
      • Von pibels94 Software-Overclocker(in)
        na ja, diese gewalt die in den spielen zu sehen ist könnte ja irgendwie als genmaterial in den spermien landen und so den eigenen nachwuchs gefähren ....
      • Von M_CLEAR_S Freizeitschrauber(in)
        Zitat von <<Painkiller>>
        Ja, ich! Ein totales bürokratisches Durcheinander.

        Ich glaub da blicken die Behörden und Politiker selber nicht mehr durch.
        Immerhin zeigt die Bundesprüfstelle damit selbst eindrucksvoll, dass da etwas schief läuft. Man müsste eigentlich nur dieses Originalzitat nehmen und möglichst oft verteilen. Irgendwann müssten auch den Behörden und Politikern dieser offensichtliche Widerspruch auffallen. Es ist einfach unlogisch, dass Erwachsenenspiele, die als solche gekennzeichnet sind und nur Erwachsenen zugänglich gemacht werden dürfen, nicht jugendgefährdend sein dürfen.

        edit:
        Zitat von pibels94
        na ja, diese gewalt die in den spielen zu sehen ist könnte ja irgendwie als genmaterial in den spermien landen und so den eigenen nachwuchs gefähren ....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809390
Call of Duty: Black Ops
Call of Duty Black Ops
Die im November 2010 vorgenommene Indizierung der AT-PEGI-Fassung von Call of Duty Black Ops wurde bestätigt. Das gab die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) am 28.01.2010 im Bundesanzeiger bekannt. Der Publisher Activision darf sich über eine Umtragung von Liste B, in Liste A freuen.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Black-Ops-Spiel-19647/News/Call-of-Duty-Black-Ops-809390/
28.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/11/CoD-Black-Ops-202.jpg
call of duty black ops,call of duty,activision
news