Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        Zitat von nikk o. laus
        Genau. Wie schaffen die ihren Eltern z.B. en Zombie-Mappack rauszuleiern?
        Das Spiel kann man sich als Minderjähriger ja mehr oder weniger Problemlos beschaffen, aber für Mappacks ist doch ne Kreditkarte nötig (da Online).
        Da gibt es doch sicherlich Eltern, die nicht wollen, dass ihre Kinder das Spielen...
        Über Steam kann man auch per Lastschrift zahlen. Das ist mit jedem Jugendkonto möglich. Immer diese Kreditkarten-Reiter. Scherrt euch mal zum Teufel mit euren Kreditkarten Vorurteilen
      • Von MaxNag PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von nikk o. laus
        Genau. Wie schaffen die ihren Eltern z.B. en Zombie-Mappack rauszuleiern?
        Das Spiel kann man sich als Minderjähriger ja mehr oder weniger Problemlos beschaffen, aber für Mappacks ist doch ne Kreditkarte nötig (da Online).
        Da gibt es doch sicherlich Eltern, die nicht wollen, dass ihre Kinder das Spielen...

        deswegen ist das Verhältnis ja auch 23:18
      • Von nikk o. laus Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Split99999
        Für mich ist das Abzocke und kein Anlass für Activision zu prahlen. Aber naja, zum Abzocken gehören immer 2: der der abzockt und der der sich abzocken lässt. Der Punkt ist hierbei aber auch wieder, dass CoD überwiegend von Spielern favorisiert wird die noch Eierschalen hinter den Ohren haben. -.-


        Genau. Wie schaffen die ihren Eltern z.B. en Zombie-Mappack rauszuleiern?
        Das Spiel kann man sich als Minderjähriger ja mehr oder weniger Problemlos beschaffen, aber für Mappacks ist doch ne Kreditkarte nötig (da Online).
        Da gibt es doch sicherlich Eltern, die nicht wollen, dass ihre Kinder das Spielen...
      • Von Schokomonster Freizeitschrauber(in)
        Zitat von painbot
        Warte erstmal ab bis sie ihre Munition kaufen müssen
        Wieso kaufen? Einfach Kreditkartendaten beim ersten start eigeben und den wird automatisch für jeden schuss 1€ abgebucht.
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        BItte das hat mit reich sein nix zum tun. Jeder, der in irgendeiner Form Geld bekommt (und sei es Arbeitslosengeld), kann sich ein Mappack um 15€ leisten. Das Problem ist viel mehr, dass die Leute den Drang haben, es zu kaufen. Sonst hat sichs ja nicht ausgezahlt, ein Spiel um 50€ zu kaufen. So kommt das zustande.
        Naja, für mich hat sich Call of Duty seit MW2 eh erledigt. Das Spiel selbst hat zwar dermaßen Spaß gemacht, aber jedes Jahr ein neues Call of Duty zu kaufen, das im Prinzip nicht anders als das alte ist (Grafik, Features, Spielmodi etc.) kommt bei mir nicht mehr in Frage. Wenn ich wieder sowas wie CoD spielen will, geh ich CS zocken. Billiger und sogar lustiger, wenn man all dei Mods mal spielt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
842619
Call of Duty: Black Ops
COD
Die Mappacks zu Call of Duty Black Ops sind mit 15 Euro nicht günstig und sorgen regelmäßig zum Erscheinen für reichlich Diskussionsstoff. Dennoch verkaufen sie sich blendend, wie die Zahlen von Activision belegen: 18 Millionen DLCs hat man an den Mann oder die Frau gebracht.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Black-Ops-Spiel-19647/News/COD-842619/
04.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/cod_escalation93.jpg
call of duty black ops,treyarch,activision
news