Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Felixxz2 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von oldsql.Triso
        Der erste NICHT-sinnfreie Post hier! Glad to have u here
        Ernsthaft, das mit den Patenten erreicht einen immer lächerlichen Grad und sollte langsam mal unterbunden werden. Und prinzipiell gesehen könnten Sie einfach die beiden Absägen, also West und Zampella, dann wäre durch die Klausel alles hinfällig und gut ist. Die wollen auch nur nochmal dick abschöpfen, mehr nicht.
        Und ob sie mir ihrer Firma besseres machen, müssen sie auch erstmal beweisen. Na ja, das neue Black Ops hört sich erstmal wesentlich besser an und die, die die Serie abgeschrieben haben, könnten vllt. wieder gefallen dran finden. Ich von meiner Seite aus, freue mich darauf.

        Und du hast mal wieder 0 Ahnung.
        1. Ist das hier kein Patent, sondern Copyright und das hat sehr wohl einen Sinn.
        2. Hast du wohl nicht aufgepasst. Zampella und West sind bereits lange Entlassen und darüber wird nun gestritten. Denn es ist gut möglich, dass die Klausel nicht greift wenn Activision die beiden Chefs einfach rausschmeißt ohne besonderen/guten Grund. Denn dann könnten sie sich die Rechte ja nach belieben holen was sie anscheinend auch vorhatten. Und jetzt verklagen die beiden Activision, was völlig legitim ist, denn womöglich hat Activision die beiden nur gefeuert um sich die Rechte zu holen.
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Zitat von MrSesc
        Interessant wie viele Leute es gibt die Black Ops II nicht interessiert weil es "hässlich und schlecht" ist. Andererseits aber ist BlOps II anscheinend doch interessant genug um unter jeder News zum Spiel zu haten.

        Zampella und West sollten vielleicht mal mit Respawn in die Gänge kommen und zeigen ob sie wirklich so viel drauf haben.
        Stattdessen führen sie diesen ewigen Kleinkrieg mit Activision, scheinbar ist es doch interessanter/einfacher Geld vor Gericht zu erstreiten als mit Spiele-Entwicklung zu verdienen.

        Mit Open Source hat das nichts zu tun, Activision hat damals für CoD 1 die "id Tech 3" eingekauft und "id Software" verdient gut mit an der CoD-Reihe.

        Der erste NICHT-sinnfreie Post hier! Glad to have u here
        Ernsthaft, das mit den Patenten erreicht einen immer lächerlichen Grad und sollte langsam mal unterbunden werden. Und prinzipiell gesehen könnten Sie einfach die beiden Absägen, also West und Zampella, dann wäre durch die Klausel alles hinfällig und gut ist. Die wollen auch nur nochmal dick abschöpfen, mehr nicht.
        Und ob sie mir ihrer Firma besseres machen, müssen sie auch erstmal beweisen. Na ja, das neue Black Ops hört sich erstmal wesentlich besser an und die, die die Serie abgeschrieben haben, könnten vllt. wieder gefallen dran finden. Ich von meiner Seite aus, freue mich darauf.
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Man, die sollen sich nicht so anstellen. Fremdes geistiges Eigentum sollte natürlich prinzipiell respektiert werden, aber hier gehts nur um das Design von ein paar Drohnen in einem Videogame. Mein Gott, wayne interessierts? Das ist doch nichtmal die Zeit des Richters wert. Hickhack im Kleingartenverein.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Find Ich irgendwie unlogisch, dass BO2 in der Zukunft spielt. Das sollte doch eher die Domäne von Modern Warfare sein.
        Naja, wenn sich weiterhin an der Grafik nichts ändert, könnte man eigentlich auch eine Version für iOs rausbringen. Dann könnte man den Mist auf dem iPad zocken.
        Wahrscheinlich würde die Grafikeinheit des iPads nicht mal voll ausgelastet werden^^
      • Von kaepernickus Freizeitschrauber(in)
        Interessant wie viele Leute es gibt die Black Ops II nicht interessiert weil es "hässlich und schlecht" ist. Andererseits aber ist BlOps II anscheinend doch interessant genug um unter jeder News zum Spiel zu haten.

        Zampella und West sollten vielleicht mal mit Respawn in die Gänge kommen und zeigen ob sie wirklich so viel drauf haben.
        Stattdessen führen sie diesen ewigen Kleinkrieg mit Activision, scheinbar ist es doch interessanter/einfacher Geld vor Gericht zu erstreiten als mit Spiele-Entwicklung zu verdienen.

        Zitat von DR0PB0SS
        Achja, liebe Quake entwickler - Schützt nächstes mal euren Open Source code und verbreitet ihn nicht, bevor wir 9 x den selben Schrott geliefert bekommen (Schon geil wenn man als macher der Engine weniger verdient als die Mod-Entwickler dazu (z.b. CoD)


        Mit Open Source hat das nichts zu tun, Activision hat damals für CoD 1 die "id Tech 3" eingekauft und "id Software" verdient gut mit an der CoD-Reihe.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
882892
Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty 9
Mit Call of Duty Black Ops geht Treyarch in die Zukunft, genauer gesagt in das Jahr 2025. Das jedoch könnte noch gerichtliche Konsequenzen haben, denn alle Rechte von Call of Duty mit einem Szenario in der "modernen Kriegsführung" und danach liegen bei Infinity Ward und da ist noch nicht geklärt, inwieweit Jason West und Vince Zampella mit ihrer Klage Recht bekommen.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Black-Ops-2-Spiel-19648/News/Call-of-Duty-9-882892/
10.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Activision-Highlights.jpg
call of duty black ops 2,treyarch,activision
news