Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        Zitat von kaepernickus
        Left 4 Dead 1 erschien zur selben Zeit wie World at War (welches auch schon den Zombie-Mode hatte). Also wenn man zum Zombie-Modus schon Plagiatsvorwürfe von sich gibt, dann bezüglich eines Spieles welches auch früher erschienen ist.

        Ich finde Black Ops 1 wesentlich besser als die "Modern Warfare"-Reihe (die ich nach Teil 1 links liegen gelassen habe) und bin deshalb nach der Ankündigung durchaus gespannt ob und wie weit die Versprechen für Teil 2 gehalten werden.


        Zombie Mod gabs schon mti CS S und das war imho ausschlaggebend für ein eigenständiges Spiel (Left 4 Dead)
      • Von GPHENOM Software-Overclocker(in)
        Ich hoffe, das Spiel wird was nach MW2 war ich zufrieden mit Black Ops (endlich wieder dedicated server) und ich spiel heute auch gerne noch mal eine Runde auf Nuketown
        Die Karten waren eh ziemlich gut. Von MW3 war ich dann sehr enttäuscht, hab es kaum gespielt und die Karten waren für mich ein Krampf.
        Mir gefallen leider Zukunftsszenarien nicht, deshalb glaube ich aber eher nicht, das BO2 etwas wird.
      • Von The_Schroeder Software-Overclocker(in)
        Also ich persönlich wäre dafür das wir nen Pot aufmachen und Wetten abschließen

        Ich will ja nicht sagen das CoD sche**e aussieht, aber selbst mit der Cryengine 2 bei 800x600 und allem auf LOW würde man etwas besseres bekommen als mit der Aktuellen bei 1440x900, vllt noch Downsampling, allem auf HIGH und Augenklappe
        Sie sollten CoD nicht in den höchsten Tönen loben, halten können die es eh nicht,...oder ?,, wetten?
      • Von twentythree PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Nuallan
        Die beste Erklärung um eine alljährliche innovationslose Cashcow zu rechtfertigen die ich je gelesen habe.
        Jop, aber nicht für die Entwickler, sondern für die Leute die den Schmarn jedes Jahr wieder glauben..


        Und das sind leider zig Millionen.
        Ich will nicht sagen, die Game-Industrie geht den Bach runter, aber zumindest manche Entwicklerstudios

        Cashcow ist gut, das muss ich mir merken
      • Von Nuallan PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat
        Es waren noch genügend Ideen übrig, die für einen Nachfolger reichen könnten... Lamia fügte noch hinzu, dass seine Kollegen während der Entwicklung des Originals zwar irgendwann erschöpft waren aber gleichzeitig so unter Strom standen und von dem Spiel dermaßen begeistert waren, dass sie direkt beschlossen, einen Nachfolger zu machen.
        Die beste Erklärung um eine alljährliche innovationslose Cashcow zu rechtfertigen die ich je gelesen habe.

        Zitat von casmo1989
        Übelstes Fremdschämen was die Leute da abziehn.
        Jop, aber nicht für die Entwickler, sondern für die Leute die den Schmarn jedes Jahr wieder glauben..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886801
Call of Duty: Black Ops 2
Ego-Shooter
Treyarchs Studioleiter Mark Lamia sprach mit dem australischen Magazin Ausgamers über die Pläne und Entscheidungen, die zu Call of Duty: Black Ops 2 geführt haben. So soll bereits während der Arbeiten am ersten Teil das Team bemerkt haben, dass sie noch weiter an dem Black-Ops-Universum festhalten wollen. Der erste Teil sei nur der Anfang gewesen.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Black-Ops-2-Spiel-19648/News/Black-Ops-2-Erster-Teil-war-nur-der-Anfang-886801/
30.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Charlene_and_friends_LA_120522170827.jpg
call of duty black ops 2,treyarch,activision
news