Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Überzeugt mich weiterhin noch nicht es doch zu holen.
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Da hast du mich falsch verstanden, ich will durchaus auch gutes abwechslungsreiches Gameplay und das geht eigentlich immer mit einer guten Story einher. Ist zu mindestens meine Erfahrung.

        Ich versteh schon aber wenn die Story so weit hergeholt ist, dass sie auf dem Weg zu mir vergammelt, dann fühle ich mich nicht sehr animiert voran zu schreiten. Oder bin sogar angewidert wie bei COD MW2. Das war mein letztes COD.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von MysticBinary82
        Ich weiß nicht, bei einem Film ist es einfach das Hirn auszuschalten und es dahinbrabbeln zu lassen (Ist mir leider bei Transformers 2 nicht gelungen - einen Schlechteren Film habe ich lange nicht gesehen wobei Avatar da recht nahe ran kommt). Bei einem Spiel jedoch ist man ja in der Story mit drin und da beginnt mein Problem. Mir scheint als sei COD für 12 Jährige jungen gemacht worden jedoch für diese Legal nicht erhältlich. Entweder eine gute oder keine/rudimentäre Story. Ich brauche nicht die 20te Iteration von böse Terroristen gegen die guten Amis. Die einzigen Terroristen die es zu bekämpfen gilt ist der Activision Vorstand oder wie lange sollen die noch ihren COD-Terror betreiben?

        Grafik ist wirklich dieses mal auf hohem Niveau, wobei die Charaktere ein wenig Wächsern wirken.

        Schlauchlevel ist halt das einfachste für die Konsolen.
        witzig so unterschiedlich können Geschmäcker sein.
        Zwar wollte ich früher bei Filmen nix andere: Hirn aus, Entertainment an.
        Aber heute ists bei mir bei Filmen eher umgekehrt: Da muss was passieren, eine Story, Charaktere die mitreißen, etwas neues, neue Blickwinkel oder irgendwie anders packend.
        Bei Spielen wiederum wollte ich früher Story und so, inzwischen bin ich froh' , wenn das Gameplay über Moorhuhn hinaus kommt. Meiner ständigen Beschwerde, dass selbst das originale Doom anspruchsvoller als jedes COD (ausnahme: Teil 1 und Addon) ist, hab ich mir selbst neulich wieder bewiesen (Brutal Doom ausprobiert und herausgefunden, dass man für einen Shooter aus dem Jahre 1993 immer noch mehr Hirn braucht als COD seit Teil 4.

        Interessant ist halt jetzt auch: jetzt hat COD ENDLICH (!!) ENDLICH ENDLICH(!!) eine gute Grafik.
        Also das, was sich PC-Fans schon lange wünschen.
        Nur: Jetzt ist es halt wirklich erst recht völlig überflüssig: vorher gabs halt COD und COD-ähnliche Spiele die wenigstens schön waren.
        COD lief auf 10 Jahre alten Systemen
        alle anderen nicht.
        Wenn COD jetzt auch "schön" ist, aber sonst wie jedes andere COD, dann doch eher was anderes.

        Das Szenario fand ich im Gameplayvideo übrigens nicht uninteressant. Mir wäre ein Terminator in der Machart durchaus recht: Actiongeladener Kampf gegen die Maschinen, die Story muss ja auch nicht tiefgehend sein, die Atmosphäre und Kämpfe schon.
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Zitat von crae
        Naja was willst du von so einem Shooter erwarten...der is nun mal nicht auf Story ausgelegt, da muss es krachen^^ ...
        Wie Christopher Nolan beweist kann auch Action durchaus intelligent sein und Logisch bzw. Schlüssig. Wenn es aber irrational wird (nicht vergessen immer im Sinne der Storywelt - nicht Realwelt) dann macht das Spiel auch kein Spaß. Warum ist Metro so gut, weil die Story in sich stimmig ist und sinn ergibt. Aus diesem Grund ist auch Half Life 1 & 2 so erfolgreich. Das Gameplay ist recht simpel, das muss aber doch nicht bei der Story auch so sein oder? Es gibt sogar Sidescroller die eine Bessere Story bieten und das Gameplay ist dort eigentlich immer das selbe.

        Deswegen zieht für mich das Argument nicht, dass es ja nur ein Shooter ist. Wenn man sich mit wenig zufrieden gibt muss man nicht erwarten, dass sich dann auch noch gute Schreiberlinge an eine verstrickte Story setzen. Eine Erklärung für gutes Storytelling

        Zudem finde ich, dass die Spiele immer brutaler werden. Warum? Das ist finde ich nicht so gut. siehe hier und hier
      • Von Gilli_Ali_Atör Software-Overclocker(in)
        Zitat von DaStash
        Die Grafik ist ok. Ist aber auch nur Schlauchlevel, von daher. Ein Call of Duty back to the roots wäre mir lieber. Kann dieses Zukunftsszenario langsam nicht mehr sehen.

        MfG

        Inwiefern kannst du dieses Zukunftsszenario nicht mehr sehen? Das ist das erste CoD, welches futuristisch gehalten ist.
        Und ein cod "back to the roots" hielte ich für den falschen Weg, denn es gibt schon richtig gute cods im ww 2 Setting, die nach wie vor richtig Spaß machen.
        Darüber hinaus gibt es auch ein richtig gutes cod im Modernen Setting, welches auch nach wie vor richtig Spaß macht.
        Es wird zeit, dass auch ein richtig gutes cod im futuristischen Setting rauskommt. Dieses wird es aber meiner Befürchtung nach nicht, auch wenn ein paar gute Ansätze vorhanden sind.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1125212
Call of Duty: Advanced Warfare
E3 2014: Call of Duty: Advanced Warfare - Spektakulärer Kracher, wenn man den Logiksektor des Hirns ausschaltet
Schießerei auf der Golden Gate Bridge und in einem Biowaffenlabor im bulgarischen Wald: Auch das neueste Call of Duty serviert actiongeladene Momente rund um den Globus. Auf der E3 2014 wurden zwei Level von Call of Duty: Advanced Warfare und wir waren mit Popcorn und Kaltgetränk dabei.
http://www.pcgameshardware.de/Call-of-Duty-Advanced-Warfare-Spiel-54257/Specials/Call-of-Duty-Advanced-Warfare-E3-2014-1125212/
14.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/CoD_AW_Induction_Vision_Mode_Active-pcgh_b2teaser_169.jpg
activision,e3 2014
specials