Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von RedVapor
        Der Horror ist subtiler Art. Du musst mindestens 1000€ investieren und dann fängt der Horror an
        Aber du musst etwas Geduld haben. So nach 1Jahr stellt man dann fest dass mix passiert und dann wird aus dem unguten Gefühl schnell der blanke Horror

        Der Horror kommt dann per DLC oder was?

        Wäre aber ganz neu für einen Indie Entwickler.
      • Von RedVapor PC-Selbstbauer(in)
        Der Horror ist subtiler Art. Du musst mindestens 1000€ investieren und dann fängt der Horror an
        Aber du musst etwas Geduld haben. So nach 1Jahr stellt man dann fest dass mix passiert und dann wird aus dem unguten Gefühl schnell der blanke Horror
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Also technisch sieht das ganz gut aus, aber wo ist der Horror?
      • Von Gamer1970 Freizeitschrauber(in)
        Also ich kann beim besten Willen nichts anderes sehen als eine Techdemo einer Engine. Ist irgendwie so, als würde ich ein Rennspiel machen wollen aber den Leuten nur die Autoreifen zeige. Da sollte mal schleunigst was spielbares her, vielleicht auch was mit Story. Das hier ist leider noch zu wenig, da würde ich auch nix für investieren.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Optik und Atmosphäre ist gut aber auch das Gameplay ist wichtig und davon hat man bisher nicht so viel gesehen. Für ein Ein-Mann-Projekt ist es sehr ambitioniert aber ich befürchte das wenn das Spiel irgendwann kommt, nicht zum geplanten Releasetermin erscheint und der Fokus zu stark auf der Optik und den technischen Features liegt. Gute Grafik mit allen möglichen Features um das Maximum aus dem Möglichen rauszuholen und Rift Support sind schön, aber man braucht besonders bei nem Horrorspiel auch die richtige Soundkulisse, ne Story die einen dazu bewegt überhaupt die Gegend zu erkunden und natürlich Rätsel die spannend und nicht zu einfach sind damit man auch viel durch die Gegend läuft um herauszufinden wie man das Rätsel löst. Wenn man am Ende einfach nur durch dunkle Gänge geht mit Jump-Scare und irgendwelchen simplen Rätseln oder Dingen die man einsammeln muss wird es schnell langweilig und so Spiele gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130803
Caffeine
Dritter Crowdfunding-Versuch für den Unreal Engine 4-Horror gestartet
Dylan Browne gibt nicht auf. Nach zwei gescheiterten Anläufen hat der australische Entwickler nun eine weitere Crowdfunding-Kampagne für sein Horror-Abenteuer Caffeine ins Leben gerufen. Vielleicht gelingt es ihm ja dieses Mal, die gewünschte Summe für das Horror-Adenture auf Basis der Unreal Engine 4 einzusammeln.
http://www.pcgameshardware.de/Caffeine-Spiel-48058/News/Caffeine-Dritter-Crowdfunding-Versuch-1130803/
03.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/Caffeine.jpg-pc-games_b2teaser_169.jpg
indie game,unreal engine 4,horror
news