Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von biosat-lost Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hab den Ashura gestern gegen meinen EKL Nordwand Rev. b( zuletzt 2x cooler master jetflo drauf) ausgetauscht. Den einbau fand ich verglichen mit anderen Kühlern, besonders von EKL, recht knifflig aber durchaus gut beschrieben und schnell durchfürbar. Er passt natürlich von der Größe in mein scythe fenris wolf, dürfte aber keine 2cm höher sein, um die Gehäusewand noch richtig draufzumachen.

        Rein optisch hatte ich irgendwie mehr erwartet, vor allem im direkten Vergleich mit dem Nordwand. Trotzdem sieht er schon gut aus, obwohl ich sagen muss, dass ich den normalen ashura nicht so schön finde!

        Die beiden 140er Gluide stream arbeiten sehr leise, und letztendlich ist mein Rechner bei gesteigerter kühlleistung um einiges leiser.

        Das liegt aber weniger am Kühlblock, sondern an den Lüftern.

        Also mit der beiliegenden scythe-paste hab ich mit meinem xeon im idle temps deutlich unter 30°, und unter Volllast knapp über 40°.

        Das kommt natürlich durch das Zusammenwirken aller Kühler in meinem Gehäuse: 120MM Slip-Stream 1660rpm, kama bay, ashura, 120MM cooler master jetlo.
      • Von Edding Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hallo,

        Sind die 162mm Höhe von der Bodenplatte bis zur Spitze gemessen , oder ist nur die Kühlfläche ?
      • Von pedi Freizeitschrauber(in)
        dieses problem hatte ich auch. je 2 der beiliegenden 4 siliconscheiben kommen auf die schrauben des steges, der den kühler auf dem retensionsmodul hält. ist bild 5 für die AMD montage, klappt dann problemlos.
      • Von Mastacheata Schraubenverwechsler(in)
        Hat schon jemand Erfahrung mit dem Kühler bei AMD Prozessoren?
        Irgendwie scheitere ich mit der Montage. Wenn ich die Plastikklammern entferne, dann stehen die Gewinde der Backplate mal eben 1cm hervor.
        Wenn ich jetzt wie in der Anleitung von Scythe vorgehe, dann kann die Backplate (und damit der gesamte Kühler lustig 1cm hoch und runter rutschen (also von der CPU weg und wieder dran).
        Wenn ich die Klammern drauflasse und nur die Schrauben ersetze, dann passt das zwar, aber der Kühler kann sich für meinen Geschmack immer noch viel zu viel bewegen!
        Irgendwie sieht das auf den Promo Bildern allerdings auch so aus, als ob meine Backplate von ASRock irgendwas besonderes macht wegen dem großen Überstand der Gewinde...
      • Von pedi Freizeitschrauber(in)
        da dieser kühler zumir unterwegs ist, eine frage bezüglich der WLP.
        ich habe die arctic cooling silicone, soll ich die verwenden, oder die dem kühler beiliegende?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1067781
CPU-Kühler
Scythe Ashura im Test: Wie schlägt sich der Turmkühler?
Mit dem Ashura will Scythe einen Kühler anbieten, der gleichermaßen kompakt wie auch leistungsfähig sein soll. Laut Scythe soll der Kühler sogar der bisher beste Kühler des Herstellers sein. Wir prüfen in unserem Test, ob das zutrifft.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Kuehler-Hardware-255512/Tests/Scythe-Ashura-Test-1067781/
01.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/04/Scythe_Ashura_01.JPG
tests