Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Das geht nicht. Glas und/ oder Plexiglas ist nicht Durchlässig für die Infrarotstrahlung.

        Kochsalz?
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Es ist thermische Strahlung, die ist im Allgemeinen immer winkelunabhaengig, du kannst nur durch die Geometrie der Objekte Einfluesse bekommen, also z.B. Hohlraeume.

        Die Photonen, die durch spontane Emmision abgegeben werden, was bei Waermestrahlung immer der Fall ist, haben halt keine Winkelabhaengigkeit

        Man muss schon auf SEHR viel achten, aber hier muss man nicht wirklich aufpassen. Zumindest nicht in den Faellen, die man hier im allgemeinen behandeln wird. Da sind Materialunterschiede 10000 mal wichtiger.
      • Von art90 PC-Selbstbauer(in)
        Metalle sind aber keine diffusen Strahler. Und wenn ich mich nicht täusche, ist die Strahlungsleistung winkelabhängig. Ich muss aber zugeben, dass ich nicht weiß, wie so eine Wärmebildkamera funktioniert. Daher ist gut möglich, dass mein Einwand belanglos ist
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Dir ist schon klar, dass hier keine Reflektion gemessen wird, und auch keine induzierte Emmision, wo man durchaus eine Winkelabhängigkeit haben kann, sondern rein statistisch verteilte spontane Emmision. Man wird also sehr sehr sehr sicher einen Lambertschen Strahler haben. Kurz um die IR-Strahlung ist über den gesamten Raumwinkel gleichverteilt... Du hast ja vor allem auch noch eine Optik davor und kannst so die Geometrie des Objektes berücksichtigen.

        Es ist also scheis egal, wie man die Kamera positioniert, so lange man keine Strahlungsreflektion wie auf Metallen misst. Du misst ja auch nicht die absoluten Intensitäten, sondern die Strahldichten. Und darüber hinaus kann man Sachen wie Plastik usw usw auch noch als graue Strahler ansehen.

        Über Falschmessungen an irgendwelchen Biegungen von Metallen brauchen wir uns glaub hier nicht unerhalten, das ist wieder was ganz anderes
      • Von art90 PC-Selbstbauer(in)
        Die Strahlung hängt auch vom Winkel ab: M= M_n * cos(Winkel).
        und ihr messt mit einem Winkel von fast 90° zu den Rippen.
        Ich habe also zumindest Zweifel an den Ergebnissen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060275
CPU-Kühler
Video: CPU-Turmkühler per Wärmebildkamera geprüft
Und weiter geht es mit der Thermomessung: Reinhard und Marco haben mithilfe der Thermografiekamera VarioCAM einen CPU-Turmkühler von Deepcool geprüft. Man sieht im Video gut, wie effizient die Kühlung arbeitet, solange der Lüfter läuft.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Kuehler-Hardware-255512/News/Video-CPU-Turmkuehler-per-Waermebildkamera-geprueft-1060275/
12.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/5F1961BA-C233-8D54-4167AB0F7088B107.jpg
news