Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von FeuerToifel
        mit kupferlamellen hätte das ding bestimmt noch ein wenig mehr leistung. mit leicht abgändertem design bei den lamellen hätte bestimmt auch noch ein 92mm lüfter gepasst. gleich zwei faktore, welche die lautstärke verringern, was gerade bei einem wohnzimmer-pc wichtiger ist, als bei einem spiele-pc

        Um bei gleichem Volumen auf 92 mm aufzubohren hätte ein relativ großer Teil der Lamellen verschwinden müssen. Dass das unterm Strich ein Fortschritt gewesen wäre, wage ich zu bezweifeln.

        Zitat von Escom2
        Wofür Silverstone dieses unütze Ding herausbringt ist mir auch ein Rätsel, wo sie doch im eigenen Haus den Argon AR04 haben. Der ist extra für Thin Mini ITX und hat auch noch 2 Heatpipes.

        Der Argon hat den gleichen Lüfter und braucht mehr Platz rund um den Sockel - in Bereichen, die eigentlich zur keep-out zone des Sockels gehören. Der hier könnte kompatibeler sein.
        Wer in welchem Bereich besser kühlt, wäre aber mal interessant. Der Argon hat sicherlich die bessere Wärmeleitung, aber keine größere (eher eine kleinere) Lamellenoberfläche, eine schlechtere Ausrichtung der Lamellen und vor allem lässt er mehr Luft ungenutzt an den Seiten entweichen.
      • Von Escom2
        Zitat von FeuerToifel
        mit kupferlamellen hätte das ding bestimmt noch ein wenig mehr leistung. mit leicht abgändertem design bei den lamellen hätte bestimmt auch noch ein 92mm lüfter gepasst. gleich zwei faktore, welche die lautstärke verringern, was gerade bei einem wohnzimmer-pc wichtiger ist, als bei einem spiele-pc

        Wofür Silverstone dieses unütze Ding herausbringt ist mir auch ein Rätsel, wo sie doch im eigenen Haus den Argon AR04 haben. Der ist extra für Thin Mini ITX und hat auch noch 2 Heatpipes.
      • Von FeuerToifel BIOS-Overclocker(in)
        mit kupferlamellen hätte das ding bestimmt noch ein wenig mehr leistung. mit leicht abgändertem design bei den lamellen hätte bestimmt auch noch ein 92mm lüfter gepasst. gleich zwei faktore, welche die lautstärke verringern, was gerade bei einem wohnzimmer-pc wichtiger ist, als bei einem spiele-pc
      • Von _chiller_ BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        bei einer Drehzahl von 1.200 bis 3.400 U/min.

        Das weckt Erinnerungen an diese elenden kleinen 40-60mm Lüfter zu Pentium 2 und 3 Zeiten, das kleine Ding ist bestimmt auch so ein Krachmacher
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        boxedkühler lässt grüßen... ein hauch von nichts
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100904
CPU-Kühler
Silverstone NT07-115X: Extrem flacher CPU-Kühler für HTPC-Gehäuse angekündigt
Silverstone hat mit dem NT07-115X einen Prozessorkühler vorgestellt, der lediglich 23 mm hoch und somit kleiner als Intels Box-Kühler ist. Mit den 115x-Sockeln werden lediglich dessen Mainstream-Plattformen unterstützt, wobei bis zu 65 Watt Verlustleistung abgeführt werden können. In unserem Preisvergleich ist derweil noch kein Händler vorhanden.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Kuehler-Hardware-255512/News/Silverstone-NT07-115X-CPU-Kuehler-HTPC-angekuendigt-1100904/
10.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/Silverstone_NT07-115X_CPU-Kuehler_2-pcgh.jpg
silverstone,intel,cpu-kühler,kühler
news