Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ATB
        Endlich. Ich habe mich schon gefragt, warum diese Kühltechnologie seit Jahren nicht für CPUs verfügbar war. Wenn man bedenkt, dass es bei GPUs schon gang und gebe ist...
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von Uter


        V.a. liegt es daran, dass es nichts besseres gibt. Was will man noch großartig verbessern? Material? Das geht nicht, wenn man die Preise im Rahmen halten will. Wärmeleitung? Heatpipes und Flüssigkeiten sind nunmal die einzige Möglichkeit, wenn die Wärme effizient über Entfernungen > 1cm transportiert werden soll. Die Physik setzt nunmal Grenzen.


        Eben, dies meint ich u.a. mit dem Risiko. Sicher gäb es ein Metall oder ne Legierung, die ne gleiche oder gar bessere Wärmeleitung bieten würd oder ne schnellere (da ich nicht weiss, ob es wirklich eine gibt, mein ich dies nun nur mal als Beispiel), doch die Erforschung eines solchen Teils wäre mit Kosten verbunden, die Beschaffung ebenso und wenn danach das Teil ein halbes Vermögen kosten würd, dann wäre der Kundenkreis wohl sehr klein und die Investitionen weg. Denke mal, dass dies mit ein grund ist, warum weder an den Formen noch an den Arten der Kühlung so viel gerüttelt wird.
        Bezüglich des Metalles, da hatten wir früher bei den Lötverbindern für unsere Akkuzellen im rc-Sport u.a. solche aus Kupfer, Gold und Silber, wobei die natürlich auch unterschiedliche Leiteigenschaften hatten. Könnte mir gut vorstellen, dass z.B. Gold auch gute Wärmetransporteigenschaften hat oder eben Silber, doch würd wohl ein Kühler mit Gold/Silber dann so verdammt teuer sein, dass ihn kaum einer kaufen würd (Gold liegt ja zwischen Kupfer und Alu, Silber sogar vor Kupfer: Wärmeleitfähigkeit ). Aber eben, dies sind wohl nebst den physikalischen Grenzen einige der anderen Grenzen und da stimme ich dir schon zu, es ist kaum noch was neues machbar, jedenfalls nicht in normalem Masse

        PS: Würd sicher noch geil aussehen, so ein Kühler wie der Genesis in Gold und Silber. Wäre dann zwar wohl ein bissel schwerer als normale und sicher auch ein klitzekleines bissel teurer, aber würd sicher geil aussehen
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Die eigentliche Kühlung übernehmen immer noch die Heatpipes.
        Darum wird er nicht besser kühlen als Heatpipes, die direkt auf dem Heatspreader aufliegen.
        Wobei kein System zaubern kann - die Kühlung wird wohl im üblichen Rahmen bleiben.
        Der Vorteil der VC liegt eher daran: Die massive Kupferplatte wird dadurch gespart. Falls die kleine VC billiger ist als die Verwendung der Platte, sind die Herstellungskosten schon mal niedriger.

        Nachtrag: Wenn sie einen vorhandenen Preisvorteil weitergeben, okay (was bei 70 US-Talern aber zweifelhaft ist). Ansonsten nutzt es nur Sapphire.
      • Von Ralle@ Software-Overclocker(in)
        Zitat von LordCama

        @uter: Ich wäre schon lange für eine mini/kompakt KoKü.
        Für die FX AMD CPUs?
        Sorry aber ich konnte nicht wieder stehen.

        @Chimera

        Sapphire kann das "Rad" auch nicht neu erfinden, wirklich was bahnbrechendes wird im Lukü Bereich nicht so kommen (Physik ist ein Hund).
        Der Kühler ist mal was anderes, wie der TCP und V10 von Coolermaster. Der Preis ist auch OK für die Ausstattung und Leistung
      • Von LordCama Sysprofile-User(in)
        Nun, schlecht sieht er ja nicht aus. Mal schauen wie gut er eine CPU kühl halten kann. Und vorallem bei welchem dB Wert.

        @uter: Ich wäre schon lange für eine mini/kompakt KoKü.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1037848
CPU-Kühler
Sapphire präsentiert mit Vapor-X neuen CPU-Kühler - Update: neue Infos
Sapphire ist überwiegend für seine Grafikkarten bekannt, man entwickelt für diese jedoch auch eigene Kühllösungen. In einer Pressemitteilung hat Sapphire nun den Vapor-X, einen neuen CPU-Kühler, vorgestellt. Dieser überrascht mit einem ungewöhnlichen Design und soll rund 70 US-Dollar kosten.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Kuehler-Hardware-255512/News/Sapphire-Vapor-X-1037848/
29.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/11/258b1.jpg
news