Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Schaffe89 Gesperrt
        Zitat
        Komisch das bei Pro-AMD fast immer nur der Preis, selten aber die Leistung und der Verbrauch angebracht werden.

        Komisch, auch beim Verbrauch kann AMD gegen Intel anstinken.

        Was denkst du was so ein Gerät im Idle, beim Surfen oder beimVideogucken benötigt, was wohl 95% des Nutzerprofils eines Notebooks entspricht?

        Du kannst den höheren Verbrauch, bei einem leisen Gerät und genügend Kühlung völlig außer Acht lassen, denn im Jahr sind das, wenn man davon ausgeht, dass AMD und Intel sich bei einem normalen Nutzerprofil des Anwenders was Stromverbrauch an geht kaum etwas nehmen, vielleicht 5 Euros.

        Es läuft zwangsweise immer auf das P/L Verhältnis hinaus, wenn Stromverbrauch, Kühlung und Lautstärke vergleichbar sind.

        Was wollt ihr denn mit dem Notebook machen, pausenlang zocken oder rendern und Vollast?

        Diese Argumentation gilt dann nicht mehr wenn zum Beispiel ein FX-9590 mit einen i7 4770k verglichen wird.
        Denn da sind Kühlung, Lautstärke und der Verbrauch durchaus ein Argument, schließlich verbrät das AMD System selbst unter Minimalbelastungen deutlich mehr, so nicht aber bei Notebooks.
      • Von oksboht Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich verstehe nicht wie man hier nur gegen AMD wettern kann? Ist es nicht gang und gäbe die eigenen Produkte anzupreisen, oder bin ich sonst einfach nur blind? Und der ständige heftige Vergleich "Intel ist ja so viel besser bei gleichem takt.." ist einfach nicht mehr zu ertragen. Jeder weiß es doch mitlerweile und warum muss es in wirklich jedem Thread niedergeprügelt werden. Selbst MM-Kunden werden das mitlerweile gerafft haben. Aber Fakt ist, Intel ist nunmal eines der größten IT Unternehmen der Welt und AMD dagegen eher ein kleiner Fisch der wohl mit einem winzigen Bruchteil des Geldes von Intels Forschungsabteilung die ganze Firma versorgen muss. AMD will hier aber die Idee der APU bzw das Gesamtprodukt anpreisen. Und da nunmal heutzutage viele Anwendungen auf die GPU ausgelagert werden ist das für das Prrodukt APU, was dort ihre stärken zeigen kann, von Vorteil. Und wieviel das Teil nun verbrät muss auch erstmal gemessen werden...
      • Von Sunjy F@H-Team-Member (m/w)
        Fakt ist das AMD bei günstigeren Preis mehr Leistung hat. Mehr juckt mich nicht. Das passt den Intelboys hier natürlich nicht aber Mann kann halt nicht alles haben. Sie vergleichen ein Produkt das ähnliches Preisniveau hat und das ist nur fair.

        Mann kann such aber jeden Grundsatz zum Vergleich aus den fingern saugen wenn Mann was finden will wo die Konkurrenz schlechter ist findet Mann auch was
      • Von Noctua BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von chiquita
        Na Das AMD System kostest sicher weniger,
        Komisch das bei Pro-AMD fast immer nur der Preis, selten aber die Leistung und der Verbrauch angebracht werden. Oder bestenfalls eine bessere Krüppel-GPU in einer CPU als bei der Konkurrenz. Wenn AMD es könnte (Leistung satt bei wenig Verbrauch) würden sie die Preise auch viel weiter oben ansetzen als heute. Das haben sie in der Vergangenheit mehrfach bewiesen.

        Ich persönlich finde es auch schade, in welcher Lage AMD zur Zeit. Aber dann sollten sie bitte auch aufhören solch unsachlichen "Tests/Vergleiche" bzw. "Werbung" zu machen wie diese hier. Wenn klare Fakten nicht mehr für einen sprechen muss man zu solchen Mitteln greifen? Wehe Intel oder nVidia würden sowas machen...
      • Von Ralf345 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Bevier
        Bevor hier von einem unfairen Vergleich spricht, sollte man erstmal die Betonung auf die Grundlage dieses Vergleichs legen: Der PREIS!

        Wenn es nur nach Preis/Leistung geht sind die Standard Modelle von Intel zu nehmen. Das ändert nichts daran, dass zur Leistungsbewertung bei mobilen Produkten die Leistungsaufnahme herangeführt werden muss. Warum hat AMD keinen Standard Intel genommen? Oder warum hat AMD nicht ein ein eigenes 15/17W low power Modell als Vergleich genommen? Weil sie sonst alt aussehen würden. Dem AMD Modell steht das 2,5 fache TDP Budget zur Verfügung und dann klopfen sie sich noch auf die Schulter. Das sind die neuen Methoden von AMD heutzutage.
        Zitat von Hugo78


        Die GPU Seite geht klar an AMD, hier kann man Intel nur raten, schleunigst Nvidias Kepler GPU IP zu lizenzieren,
        Um Gotteswillen hoffentlich nicht. Auf Nvidia ist Intel gar nicht angewiesen. Ich sehe Intel in einer stärkeren Position. Bis sich eine Lizenzierung in einem realen Produkt wiederfinden würde, drehen Intel GPUs Kreise um Kepler und Kepler wäre bereits technologisch veraltet. Zum Teil jetzt ja schon (dx11.1, OIT, Quicksync)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1087575
CPU
AMD Accelerate: A8-35W-Vierkerner gegen Core-i3-17W-Dualcore - Unfairer Vergleich?
AMD demonstriert die Überlegenheit seines A8-5550M gegenüber einem Intel Core i3-4010U per Multitasking-Benchmark. Zwar sollen die Windows-8-Notebooks preislich vergleichbar sein, die eingesetzten Prozessoren sind es jedoch kaum: Hier tritt ein Vierkerner mit 35-Watt-TDP und Turbo bis 3,1 GHz gegen eine Low-Power-Dualcore (mit Hyperthreading) und 17 Watt TDP an - dazu noch in einem Multitasking-Benchmark, der zu 75 Prozent eigentlich die Grafikeinheit belastet. Hier ist AMD mit 256 Radeon-ALUs natürlich stärker aufgestellt als Intel mit dem GT2 (20 EUs), der sich dank niedriger Gesamt-TDP nur selten zu hohen Turbo-Takten aufschwingen dürfte. Lange Rede, kurzer Sinn: Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Videos/Core-i3-4010U-A8-5550M-Multitasking-Grafik-schraeger-Vergleich-1087575/
10.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/06791AEB-970F-09CD-87F22A5004D05EDC.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/9/53851_sd.mp4