Online-Abo
Games World
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        @PCTom: P/L ist keine Ansichtssache, sondern lässt sich wie gesagt perfekt berechnen. In deinem Fall halt CB-Punkte/Euro.

        Wie gesagt es braucht sich niemand fürs Gaming alleine so eine CPU zulegen, ich geh auch mal davon aus, dass ihr schon ne Ahnung habt, wo für ihr eure CPUs braucht und euch nicht nur an euren CB-Werten ergötzt.
        Vorhin wurde nach dem Sinn so einer CPU für den Durchschnitts-Nutzer gefragt und nicht nach dem für einen fortgeschrittenen Nutzer, wie ihr es vllt seid. Nur weil ihr so eine CPU braucht, ist sie rein objektiv nicht auch für die Allgemeinheit sinnvoll, wenn man den Preis mit der Leistung in Bezug setzt. Also ich sag ja nix gegen euch, dass ihr so eine CPU braucht, das wird schon stimmen, wenn ihr das so empfindet, aber ihr müsst doch einsehen dass es für nen Otto-Normal-Gamer übertrieben ist^^.
      • Von PCTom Sysprofile-User(in)
        Zitat von True Monkey
        Geld verbrenne ich wenn ich mein Auto starte

        1k für eine CPU sind nicht viel bzw kommt immer auf darauf an was für jemanden viel ist.
        Aber die 15,2 im Cinebench von Ace sind schon beeindruckend ...2 mehr wie meine jetzige CPU
        ja die 15,2 von ACE sind schon beeindruckend

        ansonsten seh ich es genau so wie True Monkey und auch zum 4ten und 5ten mal reine Ansichtssache manche sehen schon 2 Punkte mehr als Grund
      • Von True Monkey PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Geld verbrenne ich wenn ich mein Auto starte

        1k für eine CPU sind nicht viel bzw kommt immer auf darauf an was für jemanden viel ist.
        Aber die 15,2 im Cinebench von Ace sind schon beeindruckend ...2 mehr wie meine jetzige CPU
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Hm nö, lässt sich eigentlich ziemlich genau berechnen . Man nehme alle möglichen Benches und errechne wie viel Leistung eine CPU pro Euro schafft. Die CPU mit der meisten Leistung pro Euro hat das beste P/L.

        Aber, und das hab ich jetzt schon vier mal oder so gesagt, wenn jemand mehr Leistung braucht, als ein Prozessor mit guter P/L hergibt, der wird auch zu einer teureren CPU greifen. Mein Argument war (ebenfalls zum vierten oder fünften mal jetzt ), dass man das halt nur tun sollte, wenn man die Leistung auch wirklich benötigt, weil es sonst einfach Geldvernichtung ist^^.

        Also wenn du deine 500€ CPU gut auslasten kannst und mit ner Vierkern-CPU deutliche Nachteile hättest, dann hat sich der Aufpreis für dich gelohnt. Der Durchschnitts-Gamer brauchts halt net.
      • Von PCTom Sysprofile-User(in)
        Zitat von cuthbert
        Ich sag ja auch, wer meint es zu brauchen, muss es halt kaufen. Aber die Frage war urspünglich, ob ein "normaler User", also sagen wir mal ein durchschnittlicher Gamer, so eine CPU braucht. Und das ist eben zu verneinen, zumindest nicht wenn man ansatzweise auf P/L nen Wert legt.
        was ist P/L sieht doch jeder User anders
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 08/2016 play³ 08/2016 Games Aktuell 08/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
854164
CPU
SNB-EN im Review
Test des Intel Core i7-3960X: Passend zur winterlichen Spieleflut lässt Intel seine neuen Flaggschiffe vom Stapel, namentlich die Sandy Bridge Extreme. PC Games Hardware testet den Core i7-3960X und prüft, wie schnell der Chip rechnet, wie viel elektrische Energie der dafür benötigt, wie modern die Plattform ist und vieles mehr.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/SNB-EN-im-Review-854164/
14.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/SNB-E-Core-i7-3960X-05.jpg
sandy bridge,intel,cpu
tests