Neue AMD CPUs: Phenom II X6 1100T, X6 1065T und X4 975 BE im vierten Quartal - Update

CPU

Hersteller:
k.A.

Neue AMD CPUs: Phenom II X6 1100T, X6 1065T und X4 975 BE im vierten Quartal - Update

Eric Herrmann
|
05.11.2010 10:38 Uhr
|
Neu
|
AMD stockt sein Deneb- und Thuban-Portfolio um je ein Spitzenmodell auf: Der Phenom II X6 1100T mit 3,3 GHz sowie der X4 975 mit 3,6 GHz mit je 125 Watt TDP werden die schnellsten CPUs ihrer Riege. Der X6 1065T mit 2,9GHz soll der schnellste 95-Watt-Prozessor werden.

Thuban: AMD und Globalfoundries haben den 45 Nanometer Prozess so weit optimiert, dass ständig neue Modelle mit verschärften Spezifikationen erscheinen. Thuban: AMD und Globalfoundries haben den 45 Nanometer Prozess so weit optimiert, dass ständig neue Modelle mit verschärften Spezifikationen erscheinen. [Quelle: PC Games Hardware]
Update: Wie es scheint, bereitet AMD den Start des im Artikel erwähnten Phenom II X6 1100 T vor. Ein Hinweis darauf ist der stetig sinkende Preis des bisherigen Topmodells, des Phenom II X6 1100T, dessen Preisverfall nicht allein durch den im Wert steigenden Euro zu erklären ist. Mittlerweile sind die Preise für den 3,2 GHz schnellen 1090T sogar unter die 200-Euro-Marke gefallen. Der 1100T könnte den neuen Platz an der Sonne mit 295 US-Dollar einnehmen.

Preisverlauf Phenom II X6 1090T


----
Für das vierte Quartal 2010 hat AMD zwei neue CPU-Flaggschiffe und einen schnellen, relativ sparsamen Sechskern-Prozessor geplant. Das berichtet zumindest Xbitlabs in einer unbestätigten Meldung. So wird zum Weihnachtsgeschäft der Phenom II X6 1100T den bisher schnellsten AMD-Prozessor 1090T vom Thron stoßen. Mit 3,3 GHz beziehungsweise 3,7 GHz mit Turbo soll der 125-Watt-Prozessor AMD neue Gewinne bescheren.

Der 3,6 GHz schnelle Phenom II X4 975 (vermutlich Black Edition), ein Deneb-Quad-Core mit 125 Watt TDP, setzt auf den kürzlich veröffentlichten X4 970 Black Edition noch 100 MHz drauf. Der Phenom II X6 1065T hat 2,9 GHz respektive 3,4 GHz mit Turbo. Er begnügt sich dabei mit einer TDP von 95 Watt. Xbitlabs spekuliert, dass AMD wohl eine höhere Chipausbeute und Chips mit besserer Qualität produzieren kann. Globalfoundries scheint den 45-Nanometer-Prozess mittlerweile sehr gut in den Griff bekommen zu haben, sodass auch Modelle mit optimierten Spezifikationen ausgeliefert werden können. Preise für die neuen Modelle sind noch nicht bekannt.

Quelle: Xbitlabs

 
BIOS-Overclocker(in)
06.11.2010 14:15 Uhr
Zitat: (Original von Wa1lock;2372650)

Versteht ihr jetzt was ich mein, es ist total Schwachsinnig dauernd neue CPUs mit 100MHz mehr auf den Markt zu werfen und gerade ihr solltet das eigentlich wissen


Ich muss dir Recht geben. Der Core i5-760 ist dann aber auch nicht der Hit. Wenigstens ist der Preisabstand etwas geringer zwischen i5-750 und i5-760 als zwischen Phenom 2 X4 955 und 965.
06.11.2010 10:41 Uhr
Falls es dir mal aufgefallen ist, das Erste Stepping vom 965er hatte 140W TDP,
und hast du dir mal den Artikel über TDP in der PCGH durchgelesen?
Vllt ist dir mal aufgefallen das ein i7 920 mit 4x2.66GHz in die TDP Klasse. 120W eingeordnet wird und der i7 990X mit 6x3.46GHz auch ^^
F-4
Software-Overclocker(in)
06.11.2010 10:38 Uhr
Zitat: (Original von Wa1lock;2373090)
xD Ein 965er ist nich verlesener da haben die einfach nur 0.05V mehr draufgeklatscht
Kuck mal in den OC Thread und Vergleich mal die Ergebnisse von 955er mit dem 965er xDD
@Creecher Nein du hast anscheinend nur zu wenig Geld für ein i5 aber trotzdem zuviel für einen 955er
mfg


und trotzdem denn TDP von 125 gehalten ... schon klar !
ich hab ja auch nie gesagt das die 955 nicht soweit gehen ich sagte nur die chance steht da nicht so gut ...

mfg f-4
06.11.2010 10:11 Uhr
xD Ein 965er ist nich verlesener da haben die einfach nur 0.05V mehr draufgeklatscht
Kuck mal in den OC Thread und Vergleich mal die Ergebnisse von 955er mit dem 965er xDD
@Creecher Nein du hast anscheinend nur zu wenig Geld für ein i5 aber trotzdem zuviel für einen 955er
mfg
F-4
Software-Overclocker(in)
06.11.2010 00:28 Uhr
Zitat: (Original von Creech;2372725)
Habe mir vorgestern nen P II 965 bestellt, mir waren die 200 MHz genau den Mehrpreis wert. Bin ich für Dich jetzt ein Nixwisser? Der Schritt auf den 970er kann man aber nur mit "Preisbonus für das Topmodell" erklären, da stimme ich Dir gerne zu.


Umso weiter es da hoch geht umso verlesener sind die CPUs eben , klar kannst du auch einen 955 sehr weit bringen , aber die Chance das ein 965 > weiter zu takten ist sind eben deutlich groesser und das kostet eben Geld ...
Ich versteh denn Terror wegen der Preise jetzt nicht ganz , das ist vielleicht der Top Modell Boni ok aber im Vergleich zum Konkurenten ist das Witz los wenig
Und ob jetzt ein Sockel 1366 mit I7 wirklich sparsamer ist als eine AM3 Plattform moechte ich anzweifeln ... , die CPU kannja gerne Sparsamer sein aber im ganzen soll isch das meist sogar umdrehen !
Wirklich Sparsam sind auch nur die 1156 und I5 Modelle , da kann man kaum was gegen sagen
mfg F-4

Verwandte Artikel

1968°
 - 
Das Destillat unserer CPU-Tests von AMD- und Intel-Modellen im Überblick: Sie suchen eine neue CPU oder APU zum Spielen oder möchten einfach über das derzeitige Angebot Bescheid wissen? PC Games Hardware wirft einen Blick auf die aktuelle Situation in der Prozessor- wie APU-Welt von AMD und Intel und gibt konkrete Kaufempfehlungen. mehr... [898 Kommentare]
1916°
 - 
Test von Grafikkarten und Bestenliste: Der Markt für AMD- und Nvidia-Grafikkarten ist für viele Anwender ein undurchsichtiger Dschungel. PC Games Hardware gibt stets einen aktuellen Überblick über Tests und Kaufempfehlungen für Geforce- und Radeon-Karten. mehr... [732 Kommentare]
1910°
 - 
Die Gerüchteküche videocardz.com will neue Informationen zu Nvidias ersten großen Maxwell-Grafikkarten in Erfahrung gebracht haben. Demnach werde man die GTX-800-Serie überspringen und direkt die GTX 980/970 veröffentlichen. Ein Paper-Launch sei für Anfang September angesetzt, am 19. September soll das komplette NDA fallen. Währenddessen habe AMD zwei weitere Konter vorbereitet. mehr... [29 Kommentare]