Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Perry Software-Overclocker(in)
        Das ist ja auch meine Haltung, die Marktpositionen sind zu lange zu uneinheitlich verteilt gewesen. Die Prozessorsparte hat in letzter war Regelmäßig Gewinne eingefahren, aber Intel macht mehr Gewinn als AMD Umsatz, was dies für das Forschungsbudget bedeutet sollte klar sein
      • Von PCTom Sysprofile-User(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Ich vermute mal, es ist äußerst beschränkt - und wenn sie versuchen, zusätzliche Märkte zu erobern, haben sie imho automatisch verloren.
        Schon die Einführung von drei Plattformen dieses Jahr ist imho Wahnsinn für ein Unternehmen dieser Größe. Zugegeben: Bulldozer ist einfach schon so lange in Entwicklung, den konnte man nicht mehr absägen. Aber warum man Fusion nicht darauf aufgebaut hat (CPU-Teil bleibt CPU-Teil, oder?) und sogar Fusion selbst gespalten wurde, bleibt mir ein Rätsel. In drei Marktsegmenten fast so gut wie die Konkurrenz zu sein, bringt bei weitem nicht soviel Gewinn, wie in einem Marktsegment knapp vorn zu liegen. Wenn der Vorstand jetzt auch noch eine gleichwertige Behandlung des mobilen Marktes verlangt, dann sollten sie besser noch ein paar Koffer Petrodollar mitbringen, sonst hat AMD am Ende 6 "Entwicklungs""teams", die zu je 20% besetzt sind.
        und genau das meinte ich mit dem Buget für Forschung und Entwicklung auf allen Hochzeiten tanzen wollen...

        die können halt nicht mit Intel ..... dafür haben die doch garnicht die Kohle und bestimmt auch kein Team was ständig 300% minimum bringt
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ich vermute mal, es ist äußerst beschränkt - und wenn sie versuchen, zusätzliche Märkte zu erobern, haben sie imho automatisch verloren.
        Schon die Einführung von drei Plattformen dieses Jahr ist imho Wahnsinn für ein Unternehmen dieser Größe. Zugegeben: Bulldozer ist einfach schon so lange in Entwicklung, den konnte man nicht mehr absägen. Aber warum man Fusion nicht darauf aufgebaut hat (CPU-Teil bleibt CPU-Teil, oder?) und sogar Fusion selbst gespalten wurde, bleibt mir ein Rätsel. In drei Marktsegmenten fast so gut wie die Konkurrenz zu sein, bringt bei weitem nicht soviel Gewinn, wie in einem Marktsegment knapp vorn zu liegen. Wenn der Vorstand jetzt auch noch eine gleichwertige Behandlung des mobilen Marktes verlangt, dann sollten sie besser noch ein paar Koffer Petrodollar mitbringen, sonst hat AMD am Ende 6 "Entwicklungs""teams", die zu je 20% besetzt sind.
      • Von PCTom Sysprofile-User(in)
        tja es sieht nicht rosig um 3DFX, ähm ich meine natürlich AMD aus selbst hier in den Foren setzt jetzt bald jeder der einen Rechner starten kann auf Sandy im Neukauf

        alles Markanteile und ich möchte nicht wissen wie das Forschungsbuget AMD VS Intel aussieht, ob es da noch viele rosige Jahre für AMD geben wird
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Perry
        Natürlich kann man den Vorstand verstehen wenn sie sagen das AMD mit der Sweetspot Strategie recht wenig Gewinn macht, aber mit dem Kapitalstock den AMD hat, ist viel mehr kaum zu erreichen.


        AMD macht nicht wenig Gewinn, sondern mit unschöner Regelmäßigkeit Verluste. Und das über einen mitlerweile so langen Zeitraum, dass eine Umkehr mit den bisherigen Methoden wohl auch nicht mehr zu erwarten ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
807920
CPU
Weichenstellung bei AMD
Vor acht Tagen trennten sich AMD und der damalige CEO Dirk Meyer in "beidseitigem Einvernehmen". Über die Gründe konnte nur spekuliert werden, nun soll zumindest ein bisschen Licht in die Angelegenheit kommen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Weichenstellung-bei-AMD-807920/
18.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/Dirk_41137a_0_2_LR.jpg
amd,phenom,bulldozer
news