Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Stefan Payne
        Ich glaub da bist du zu jung für, gibts schon seit Jahren nicht mehr.
        DDR-2 SDRAM war absolut frei von diesem Schrott, schon bei DDR-1 SDRAM gabs das nicht mehr, da gabs höchstens Riegel, die hart an der Grenze waren (meist von Elixir), aber richtigen Ausschuss gab es da nicht mehr, das betrifft mehr SDR-SDRAM.
        Naja, ich hab noch Edo Ram verkauft, zu jung sollt ich von daher nicht sein, aber da hatten wir halt dann im Einkauf einen Fuzzi, der sich mit Qualität auskannte. Deshalb hat der immer stundenlang in C't und anderen Zeitschriften gewühlt und in irgendwelchen Konferenzen gesessen^^.
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Ich glaub da bist du zu jung für, gibts schon seit Jahren nicht mehr.
        DDR-2 SDRAM war absolut frei von diesem Schrott, schon bei DDR-1 SDRAM gabs das nicht mehr, da gabs höchstens Riegel, die hart an der Grenze waren (meist von Elixir), aber richtigen Ausschuss gab es da nicht mehr, das betrifft mehr SDR-SDRAM.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Stefan Payne
        Nee, du verstehst mich falsch.
        Heute gibt es keinen billigen Schrott mehr, der nicht funktioniert (OK, außer wenn er kaputt ist)

        Aber damals, zu SDR-SDRAM Zeiten gab es Speicher, der nicht richtig funktionierte, auf dem kaputte Speicherchips gebaut wurden, gab damals auch einen recht umfangreichen Artikel in der c't, über dieses Problem.

        Ist aktuell gar kein Thema mehr, da kloppt man sich mehr mit Inkompatiblitäten rum.
        ok drum fragte ich ja ob du Fehlproduktionen meintest, oder Ausschussverwertung... wenn man das so nennen darf. Thx für die Aufklärung, so einen Fall hatten wir nie. Bin ich entweder zu jung dafür oder wir haben immer gute Qualität gehabt
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Nee, du verstehst mich falsch.
        Heute gibt es keinen billigen Schrott mehr, der nicht funktioniert (OK, außer wenn er kaputt ist)

        Aber damals, zu SDR-SDRAM Zeiten gab es Speicher, der nicht richtig funktionierte, auf dem kaputte Speicherchips gebaut wurden, gab damals auch einen recht umfangreichen Artikel in der c't, über dieses Problem.

        Ist aktuell gar kein Thema mehr, da kloppt man sich mehr mit Inkompatiblitäten rum.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Stefan Payne

        PS: nicht vergessen darfst, das es heute nur noch Speicher gibt, der auch funktioniert.
        Das war bei der Einführung des Athlons nicht der Fall!
        Damals gab es noch (billig) Speicher, der innerhalb der Spezifikation nicht Fehlerfrei arbeitete!!
        Seit wann solls denn den Fehlerfreien Speicher nicht mehr geben? Mir ist erst kürzlich bei Kingston einige Male aufgefallen, dass der Speicher defekt war. (ist keine Kritik ich frag wirklich interessehalber).
        Vermutlich eine Fehlproduktion
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
695076
CPU
Verliert AMD den Anschluss ?
Der Prozessor-Hersteller Intel hat die Wirtschaftskrise scheinbar gut überstanden und kann seine Marktführung ausbauen. AMD ist damit natürlich aktuell der Verlierer dieser Entwicklung.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Verliert-AMD-den-Anschluss-695076/
15.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/09/Intel-Core-i5-750__3_.JPG
intel,cpu
news