Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Jan565
        1,4GHz ohne alles für 100$. Mehr übertreiben kann man es nicht. Der Sempron kostet 30€ und leistet garantiert das gleiche wenn nicht sogar mehr.

        Celerons auf Sandy-Bridge-Basis: Spezifikationen bekannt - cpu, sandy bridge

        Der Celeron 787 wird ein Notebook-Prozessor. Der Sempron, von dem du redest, ist doch sicher eine Desktop-CPU wa? Wenn man weiß, dass die Sandy Bridge Pentiums weit unter 100€ kosten, dann wird der Celeron auch günstig sein. Ich vermute einen Straßenpreis von 30-60€ (also die Desktop-Varianten)

        Wie dem Link oben zu entnehmen ist, werden die Desktop-Varianten der "Sandy Bridge" Celerons 1 oder 2 Kerne haben ohne SMT, sprich 1 oder 2 Threads gleichzeitig bearbeiten können, jeweils 2MB L3 Smart Cache (Last Level Cache) besitzen und mit mindestens 1,6GHz und mit höchstens 2,5GHz takten. Die Desktop-Varianten heißen G440, G530 und G540
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        1,4GHz ohne alles für 100$. Mehr übertreiben kann man es nicht. Der Sempron kostet 30€ und leistet garantiert das gleiche wenn nicht sogar mehr.
      • Von quantenslipstream Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Der Celeron zielt ja nicht auf den AMD X6. Es geht Intel darum, dass sie mit den AMD Fusion mithalten können, der Atom kann das ja nicht.
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        Naja wenn ein i3-2120 im Mittel so zügig arbeitet wie ein AMD Phenom ii x6 - 1100T "Black Edition" dann würde ich auch zu einem Sandy Bridge Pentium oder Celeron greifen, damit die Jungs und Mädels, die AMD-CPUs kaufen, überhaupt noch was zu lachen haben . Habe einen i7-2600= klasse CPU. Mal schauen, ob Bulldozer wirklich so "gut" oder so "schlecht" ist. Die Gerüchteküche brodelt ja ohne Ende.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Also gar keine Änderung gegenüber Pineview außerhalb von GPU und Fertigung...
        (so gesehen war der quadpumped FSB von Netburst wohl das erfolgreichste Anbindungskonzept aller Zeiten im Endnutezrbereich. Und je nachdem, wie lange AMD im Serverbereich noch auf HT setzt, könnte er sogar insgesamt ganz vorn liegen)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
834631
CPU
Ultra Low Voltage
Mit dem mobilen Celeron 787 schickt Intel die erste ULV-CPU auf Basis der "Sandy Bridge"-Architektur ins Rennen, die über nur einen Kern verfügt. Zudem fehlt dem Chip SMT und der L3-Cache ist stark beschnitten.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Ultra-Low-Voltage-834631/
19.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/SNB-Celeron-787.png
sandy bridge,cpu
news