Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von GtaSanAndreas
        @Micha2:
        War ne nette Diskussion und ich gebe mich (zum Teil) geschlagen.
        Du hast Recht mit der Aussage dass man mit nem Core2Quad System höchstwarscheinlich die gleiche Leistung für weniger Geld bekommt wenn man von der Spieleleistung ausgeht.
        Und ich kann (leider) nicht sagen, dass es umgekehrt ist denn wie du schon gesagt hast, die Spielebenches weichen stark von Test zu Test ab.
        Aber wie gesagt, wer noch keinen Quad hat und sich ein neues System machen will, bei dem ist der i7 eine High-End Alternative zu Core2Quad denn er ist keine 3 Wochen alt und der Preis ist ja bei Prozessoren genauso wie bei Mobos stark gesunken (und da geht noch mehr ).
        War aber ganz eine ganz witzige Diskussion
        freut mich, wenn du meine argumentation verstanden hast.
      • Von GtaSanAndreas PC-Selbstbauer(in)
        @Micha2:
        War ne nette Diskussion und ich gebe mich (zum Teil) geschlagen.
        Du hast Recht mit der Aussage dass man mit nem Core2Quad System höchstwarscheinlich die gleiche Leistung für weniger Geld bekommt wenn man von der Spieleleistung ausgeht.
        Und ich kann (leider) nicht sagen, dass es umgekehrt ist denn wie du schon gesagt hast, die Spielebenches weichen stark von Test zu Test ab.
        Aber wie gesagt, wer noch keinen Quad hat und sich ein neues System machen will, bei dem ist der i7 eine High-End Alternative zu Core2Quad denn er ist keine 3 Wochen alt und der Preis ist ja bei Prozessoren genauso wie bei Mobos stark gesunken (und da geht noch mehr ).
        War aber ganz eine ganz witzige Diskussion
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von ITpassion-de
        Dieses Jahr beinhaltete für mich einen generellen Plattformwechsel, mehrere Grafikkartenwechsel, 2 Cordless Desktops, ... und ganz viele andere Kleinigkeiten. Unter dem Strich waren es vielleicht 500,- Euro Differenz die ich dieses Jahr ausgegeben habe. Aber wie gesagt, dieses Jahr war alles fällig. Ich vermute mal das neue Jahr dürfte günstiger werden, insofern es bei eins bis 2 Grafikkarten und einer neuen CPU bleibt.
        dann wollen wir mal hoffen, das sich nächstes jahr nicht allzuviel tut im markt
        Zitat




        Das Umbauen ist ein Großteil meines persönlichen Spaßes an meinem Rechner. Und was die Software angeht ist der Aufwand erheblich geringer als es die meisten glauben können, z.B. hat mich der Softwareaufwand vom C2Q zum Ci7 ca. 10 Minuten alles in allem gekostet. Wenn man weiß wie geht das ganz locker von der Hand.
        naja, das umbauen ist auch mein hobby. deswegen baue ja ich auch die rechner meiner freunde gerne zusammen. einer steht schon wieder hier
        Zitat




        Was andere für Hardware haben ist nicht wirklich mein Massstab. Im übrigen ist zocken eine reine Randfunktion für mein System. Insofern kann ich unmöglich auf einen derart großen Monitor verzichten, Stichwort Fernwartung.
        hört sich aber schon anders an, als das mit dem handydisplay für´s zocken. allerdings musst du deine aussage auch berücksichtigen, wenn du in eine diskussion um spielehardware eintrittst.
        oder wenigstens solltest du betonen, das spielen für dich eher nebensächlich ist, aber wenn, machts auf nem 30zöller spaß.
        es kann und wollen sich(wegen der hohen auflösung) die meisten zocker nunmal keinen monitor zulegen der immer eine highendgraka vorraussetzt.
        und damit meine ich nicht, die leute, welche sich als gamer bezeichnen und nen reichen papa haben. sich nen highendsystem zulegen und dann zu hause in ihrem kämmerchen sims 2 damit datteln.
        für mich sind gamer leute welche auch mal ne lan besuchen. dort über hardware diskutieren. meinungen austauschen. und dadurch auch aktiv sind.
        ich find es halt gut, wenn ich als ossi, durch´s zocken mit leuten aus mühlheim an der ruhr, dortmund, kreefeld oder Nordhorn zusammenkomme.
        und glaubs mir, selbst nen quadcore haben von diesen leuten noch die wenigsten. geschweige denn ne GTX280/4870X2.
        Zitat




        Wie schon mehrfach versucht von mir zu erklären, es spielt keine Rolle wie groß der Wertverlust der Artikel in Relation zum ehemaligen Anschaffungspreis ist, es geht nur um die Differenz zwischen Erlös und Neupreis des neuen Geräts.

        Sprich wenn der Monitor für 100,- Euro weg ginge und der Neue 150,- kosten würde. Hätte ich zwar auf dem Papier einen Verlust von 1.400,- Euro gemacht aber im Portmonai nur 50,- Euro.
        Deshalb habe ich kein Problem mit dem Preisverfall, ich bin dabei ja Verlierer und Gewinner gleichzeitig.
        ähnlich denke ich auch. allerdings versuche diesen, aus meiner sicht, starken preisverfall zu umgehen und rechne den "verlust"(die 1400€ mit ein.
        und genau deswegen bleibe ich im mittelklassesegment und rate dies auch jedem zocker.
        Zitat


        P.S. Die heutige Diskussion hat meine Meinung von dir um 180° gewendet, respekt .
        naja, nach der letzten gelöschten disskussion, war ich auch etwas sauer über die nur zum teil beantworteten postings.
        es sah so aus, als ob du geschickt argumenten aus dem weg gehst.
        aber anscheinend ist eine vernünftige disskussion mit dir durchaus möglich
        Zitat


        P.P.S. Erraten wen ich mit "Intel Hasser" meinte ?
        ja, ich weis.
        allerdings würde es mehr nützen, wenn du auf seine argumente eingehst und erklärst, warum es so ist.
        intel baut nunmal aktuell die besten proz.
        allerdings musst du auch leute wie mich verstehen, die lieber eine proz. von AMD verbauen, wenn sie denn in ihrem preissegment mit intel vergleichbar sind.
        ich bin froh, das es AMD noch gibt. und solange sie im mittelklassesegment gut aufgestellt sind, wird der letzte konkurrent von intel mein geld bekommen.
        von daher hoffe ich auch, das der phenom II dies auch richtet. die durststrecke war mir persönlich jetzt schon etwas zu lang.
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von GtaSanAndreas
        Die Zitate werden immer länger muahahahahaha
        Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich natürlich aber wenn man eine halbe Seite schreibt vergisst man schonmal den ein oder anderen Buchstaben
        keiner ist vollkommen.
        Zitat

        Deine Comments hab ich mir durchgelesen, und ich verstehe deine Logik nicht und daran kann ich leider nichts ändern.
        dann hätte ein weiterschreiben also keinen sinn? naja, ich versuch es trotzdem.
        Zitat

        Und den Test von Computerbase will ich hier jetzt abschließen:
        Ich hab gesehen das der i7 965 mit ddr3 1600
        Betrieben wird.
        Ich erlebe dich hier aus deinen eingenen Aussagen heraus P/L-fixiert (korrigier mich wenn ich falsch liege)
        Deshalb nehme ich an, das du bei der Leistung für ein besseres P/L auch mal abstriche machst.
        richtig! P/L interressiert mich sehr. und damit macht man auch abstriche. richtig.
        also wenn ich 1000€ für nen proz. ausgeben würde, würde ich dem wohl auch highendspeicher und Highendboard dazustellen.
        geb ich allerdings nur 150€ für nen proz. aus, können die meisten hier auch mit 2-3% leistungsverlust durch langsameren speicher und einem board mit etwas langsameren chipsatz leben.
        von der sache her, ist der test von CB sehr realitätsnah.
        Zitat

        Warum kümmern dich dann die 2-3% weniger bei einem ungleichen System zugunsten der Core2Quads?
        Und du vergleichst hier dauernd i7 920 mit q9550.....die sind nicht gleichgetaktet mal so am Rande.
        äh, du scheinst nicht mitbekommen zu haben, das ich hier mit it-passion diskutiert habe!
        dieser hatte einen Q9550 gegen einen i7 920 getauscht. deswegen die vergleiche!
        Zitat

        Also haben wir eine höhergetaktete CPU mit höher getaktetem Ram bei dem c2q System und sich dann über 3% Leistungsverlust beim i7 aufregen....
        wie schon oben erwähnt. und da es hier um ein spielehardwareforum geht, fand ich es schon erwähnenswert, das ein Q9550 eventuell in spielen schneller ist als ein i7 920.
        allerdings müsste dir im laufe der diskussion aufgefallen sein, das hier kaum einer so richtig sicher ist, was diesen teil angeht, da durchaus verschiedene test´s im umlauf sind. die einen testen mit 800x600, die anderen nehmen 1280x1024 und wenns höher geht bricht der i7 immer ein.
        habe jedenfalls noch keinen test gefunden in dem es nicht so wäre.
        auch der PCGH-test kann da keine genaueren aussagen treffen, weil er sich eben auf eine auflösung beschränkt, die kaum ein i7-nutzer benutzt.
        von der seite wohl ein eher schlechter test.
        Zitat

        und der 1600 Ram beim 965, Vergleich ihn mal beim Perfomancerating mit dem qx9770 der übrigens auch mit ddr3 1600 betrieben wird.
        Da hat unter den "gleichen" (mobo ist ja anderes) Bedingungen der i7 die Nase vorn beim Performancerating. Jetzt sind es schon mal 2 Test die für i7 sprechen.
        naja, hat er eben nicht. hier ging es die ganze zeit um spiele. und genau da ist in diesem test der i7 965 langsamer als ein E8600.
        was die anderen sachen angeht, hat hier keiner behauptet, das der core i7 schlecht oder gar langsamer wäre. im gegenteil. aber darum ging es nicht!
        es ging expilizit ums spielen.
        Zitat


        Zweitens
        Die Sache mit dem Preisverständnis......
        Schon mal was von i5 oder "nicht-Aufrüsten" gehört?
        Und über meinen Beitrag einfach zu sagen "du hast keine Ahnung weil halt" ist nicht sehr schön.
        naja, wenn einer auf dein post antwortet, so wie du es getan hast, musst du mit solch einer aussage wohl rechnen.
        es sieht nämlich nicht so aus, als ob du die komplette diskussion verfolgt hättest. genaueres im nächsten abschnitt.
        Zitat

        Wenn ich dich richtig verstanden habe hast du nur ein Problem damit (oder was auch immer) dass es keine Alternative im Preissegment der Core2quads in Anbetracht des Preises gibt was in dem Fall für die "Sparfüchse" (gibt es bei den Preisen soetwas überhaupt noch xD) gedacht ist.
        Und ich wollte dir sagen:
        Core i7= Enthusiast
        Core2Quad= genauso teuer wenn du auch bei Enthusiast liegen willst und nicht bei Mainstream
        Core2Quad= mit DDR2 Ram und 100€ Mobo = Mainstream/Mid-Range
        Und wenn ich jetzt alle deine Beiträge richtig verstanden habe ( )war deine Kritik
        Core i7= funktioniert nicht in einem niedrigen Preissegment iwe Core2Quad Mainstream
        Und hier muss ich nochmal sagen:
        Warte auf den i5 denn mir scheint es als würde der etwas für dich werden

        jetzt noch mal zu meiner aussage mit dem 40€-mainboard.
        als erstes, ganz wichtiges, damit du meinen einwand verstehst. der core i7 920 gehört keineswegs zu den "Enthusiast"-prozessoren.
        er hat einen aktuellen preis um die 250€. er liegt also im mittelklassesegment.
        weiterführende hardware gibt es für diesen proz. allerdings kaum.
        naja, beim speicher ist ein sparen möglich. aber beim mainboard hörts letztendlich auf.
        und es ist nunmal so, das gerade bei den mainboards der geringste leistungsabfall zustande kommt.
        selbst wenn ich den Q9550 mit DDR3 befeuern möchte, bekomme ich da schon mainboards ab 60€.
        es ging hier immer um spiele.
        natürlich verändern die verschiedenen test, die sicht etwas.
        wichtig wäre jetzt herauszufinden, was ein i7 920 bei einer hohen auflösung mit ner GTX 280 gegenüber einen Q9550 zustande bringt.
        naja, ich suche jedenfalls fleißig weiter bevor ich mich auf einen test festlege und diesen als supertest festmache.
        das ist nämlich quatsch.
        hätte ich nicht sehr gute erfahrungen mit den test´s von CB und PCGH würde ich diese wohl auch nicht so schnell anzweifeln. allerdings macht mich die unterschiedlichkeit, gerade dieser test´s, stutzig.
        und das sollte es dich auch machen.
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von INU.ID
        oder einfach einen i7-965 nehmen, ein i7-920 ist jedenfalls (mMn) kein Argument für einen i7.
        Ich würde nie einen Extrem oder FX Prozessor kaufen da hätte ich immer das Gefühl das ich abgerippt worden wäre. Denn vor allem beim i7 habe alle 3 Modelle fast auf das MHz das gleiche Übertaktungspotential, insofern ist bei der aktuellen Preisgestaltung nur der i7-920 interessant und wenn wie jedes Jahr im April die Preise angepaßt werden, dann wird aller Wahrscheinlichkeit nach der i7-940 die interessanteste i7 CPU sein, da bei der Preissenkung immer der 500 Euro Proz auf 250 fällt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
671654
CPU
Top 10 im Preisvergleich von PC Games Hardware
AMD- und Intel-Chips für die Sockel 775, 1366 und AM2(+) sind unter den Top 10 im Preisvergleich vertreten.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Top-10-im-Preisvergleich-von-PC-Games-Hardware-671654/
28.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/08/00_080821165315.jpg
cpu,preisvergleich
news