Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von The_Final Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Superwip
        Nach oben hin wird die Luft immer dünner, je näher die Leistung am aktuell möglichen Maximum ist, desdo teurer wird jeder weitere Leistungsgewinn

        Das ist klar, schließlich steigt auch der nötige Aufwand, um die Leistung zu steigern. Aber es wird immer Hardcore-Enthusiasten geben, die das Beste vom Besten kaufen, auch wenn sie für 10% Mehrleistung 100% oder mehr Preissteigerung haben.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Nach oben hin wird die Luft immer dünner, je näher die Leistung am aktuell möglichen Maximum ist, desdo teurer wird jeder weitere Leistungsgewinn
      • Von The_Final Freizeitschrauber(in)
        Zitat von odirusher
        @the_Final

        sry dafür, dass ich nicht die ernsthaftigkeit an den tag lege, wie andere forenuser.

        is mia aba wurscht.....

        ein forum dient (auch) zum meinungsaustauch.... dachte ich zumindest bis jetzt.

        Mir ist dabei allerdings rätselhaft, woher die Annahme kommt, "Meinungsaustausch" würde automatisch beinhalten, dass man auf jegliche Gesprächskultur und Form verzichtet. Nach dieser Logik wäre "ey alda ich f**k deine mudda" also ein passenderes Statement als "ich stimme dieser Aussage nicht zu."?
        Zitat

        wenn ich meine, das die ("gefühlte") preissteigerung 500 prozent ist, dann ist das halt meine gefühlte preissteigerung...

        Nur, dass in deinem Post nicht ersichtlich war, dass es sich um eine "gefühlte" Preissteigerung handelt.
        Zitat

        Wenn die hardware und die spieleindustrie halt millionen anwender ausschliessen sollte, nur wiel ein paar nerds alles kaufen, was neu und technisch genial ist, dann ist das halt so.... werden wir auch nciht ändern können...

        Ich denke, du hast genau das Gegenteil dessen verstanden, was ich sagen wollte. Die Hardware- und Spieleindustrie ist gewinnorientiert, und um maximalen Gewinn zu machen, muss eine möglichst große Zielgruppe erreicht werden. Und die Nerds/Enthusiasten sind in der Minderheit; ein Spielehersteller, der ausschließlich Spiele für diese Gruppe entwickelt, hat 2 Möglichkeiten: 1) in Konkurs gehen oder 2) die Preise erhöhen. Viel Spaß dabei, ein Spiel um 7.800€ (frei aus der Luft gegriffener Preis zu Illustrationszwecken) zu kaufen.
        Zitat


        Ich persönlich würde auch 3500 Euro für nen Quad CPU Board mit 4 octacore cpu´s ausgeben, wenn sie denn 500 Prozent mehr Leistung bringt......dann darf sie auch 500 prozent mehr kosten als meine jetzige Ausstattung (seinerzeit) mal geksotet hat...... für mich ist die technik dann halt nice to have......

        Dagegen sagt auch keiner etwas, ich würd mir die Hardware wohl auch zulegen.
        Zitat

        sodele bevor wir hier nun einen virtuellen schwanzvergleich starten......

        Wie kommst du auf so etwas?
      • Von odirusher Kabelverknoter(in)
        @the_Final

        sry dafür, dass ich nicht die ernsthaftigkeit an den tag lege, wie andere forenuser.

        is mia aba wurscht.....

        ein forum dient (auch) zum meinungsaustauch.... dachte ich zumindest bis jetzt.

        wenn ich meine, das die ("gefühlte") preissteigerung 500 prozent ist, dann ist das halt meine gefühlte preissteigerung...


        Wenn die hardware und die spieleindustrie halt millionen anwender ausschliessen sollte, nur wiel ein paar nerds alles kaufen, was neu und technisch genial ist, dann ist das halt so.... werden wir auch nciht ändern können...

        Ich persönlich würde auch 3500 Euro für nen Quad CPU Board mit 4 octacore cpu´s ausgeben, wenn sie denn 500 Prozent mehr Leistung bringt......dann darf sie auch 500 prozent mehr kosten als meine jetzige Ausstattung (seinerzeit) mal geksotet hat...... für mich ist die technik dann halt nice to have......

        sodele bevor wir hier nun einen virtuellen schwanzvergleich starten......

        verbleibe ich mit ironischen und schwarzhumorigen grüßen á la monty python... SPALTER !!!!

        greez

        odirusher,
        der nun nicht hofft, das jemand seine worte auf die berühmte goldwaage legt......
      • Von VVeisserRabe Software-Overclocker(in)
        Juckt mich nicht dass hier verschoben wird, die meisten spiele unterstützen nichtmal quadcores richtig und in der zwischenzeit können spieleentwickler und intel weiter optimieren
        Heuer komm ich mit meinem q6600@3ghz noch schön aus, wenn fermi endlich da is wird einen Monat später dann preis/leistung mit der hd5870 verglichen und dann kommt entweder ati oder eben nvidia in meinen rechner, dann kann ich n bisschen geld zusammensparen bis bulldozer und sandybridge da sind und wieder vergleichen und prozzi+ram+mainboard tauschen, eventuell brauch ich dann auch nen neuen kühler
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
704180
CPU
Tick-Tock-Tick....Tock?
Erscheinen erste Sandy-Bridge-CPUs von Intel erst 2011? Laut Gerüchteküche wird der Chiphersteller dieses Jahr keine neue Architektur einführen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Tick-Tock-TickTock-704180/
06.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/09/Sandy-Bridge-00.png
intel
news