Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von baguettes Komplett-PC-Käufer(in)
        da kann ich euch nur raten diesen Artikel bei CB mal zu lesen:
        Dave Probert von MS zum Thema: "Umverteilung der Aufgaben im Betriebssystem?"

        Das ganze ist noch Zukunftsmusik, aber vom Grundgedanken sicher nicht verkehrt.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Sturmtank
        wäre interessant zu wissen ob man mit so vielen kernen bei ordentlicher software die darauf abgestimmt ist, raytracing in echtzeit berechnen könnte


        Jein.
        Du kannst mit quasi jeder aktuellen Hardware Raytraycing in Echtzeit betreiben - musst nur die Aufwendigkeit der Szene, die Zahl der Reflexionen und die Auflösung tief genug ansetzen. Die interessantere Frage wäre, ob Raytraycing auf Rock Creek so effizient berechnet werden kann, dass es eine attraktive Alternative zu Rasterizing darstellt. (mein Tipp: Nö. Das Ding scheint auf den ersten Blick ein Larrabee ohne Speicherinterface auf Graka-Niveau und ohne spezialisierte SIMD-Coeinheiten zu sein. Und Larrabee1 war bekanntermaßen zu schwach, um aktuellen Rasterizern die Stirn zu bieten)


        Zitat von a.stauffer.ch@besonet.ch
        Bitte mir auch einen Liefern


        Bitte Auslieferung von Spam einstellen.


        Zitat von Superwip
        Na ja wenn für weitere Forschungen und Tests ein paar dutzend Prototypen an irgendwelche Unis abgegeben werden würde ich noch nicht von "Auslieferung" sprechen


        Zu den Zahlen sind nichts bekannt. (ein paar dutzend käme mir extrem wenig vor)


        Zitat von GR-Thunderstorm
        Könnte man nicht theoretisch auch mit GPUs bereits an der Parallelisierung von Code arbeiten? Einen anderen Sinn soll dieser CPU dort ja anscheinend nicht haben.


        Nicht x86-code
        Anderer universeller Code wird auch eher schwierig, dazu sind GPUs zu eingeschränkt. Spezieller Code ist kein Problem -nennt sich CUDA-, aber nützt einem für die Entwicklung neuer CPUs eher wenig.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Könnte man nicht theoretisch auch mit GPUs bereits an der Parallelisierung von Code arbeiten? Einen anderen Sinn soll dieser CPU dort ja anscheinend nicht haben.
      • Von FortunaGamer Volt-Modder(in)
        Die CPU höhrt sich sehr gut an, bin mal gespannt was die da für Software entwickeln werden die die Ausnutzten wird.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Na ja wenn für weitere Forschungen und Tests ein paar dutzend Prototypen an irgendwelche Unis abgegeben werden würde ich noch nicht von "Auslieferung" sprechen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
744767
CPU
Terascale-Projekt
Noch dieses Quartal wird Intel erste Systeme mit der Forschungs-CPU Rock Creek an ausgewählte Forschungseinrichtungen liefern.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Terascale-Projekt-744767/
10.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/Intel-Single-Cloud-Computer-04.jpg
Intel, Rock Creek, 48-core, Cloud Computer
news