Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Selyroth
        Rollora:
        Prinzipiell magst du recht haben, aber im Vergleich zu anderen Gewerben ist die IT recht schnell in der Entwicklung.
        Es muss ja nicht unbedingt nur Computer sein.
        BlueRay gibs zwar relativ lange, aber es hat gedauert bis dies sich einigermaßen etabliert hat. Und jetzt werfen sie schon erste 3D Filme und Player hinterher. Bzw die ersten Geräte sollen im Sommer kommen.
        Der umstieg von Videokasette auf DVD war da schon etwas länger.

        edit: und naja aus der sicht von jemanden der gerne wartet und hardware günstig kaufen will, wird es etwas schnell wirken. Ich warte ja selbst bis hardware günstiger wird und bis dahin wurde schon in der regel was neues angekündigt was besser, schneller ist.
        Ich hab vor zwei monaten ein phenom x4 955 geholt und jetzt kommen die ersten 6 Kern varianten und entsprechende 4 kerner. Wie soll ich mir da vorkommen? Dann warte ich darauf, bis diese günstiger wird und dann kommt die nächste cpu generation.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Selyroth
        das wird immer so sein. egal was du kaufst. es ist morgen alt und wertlos. von daher mach dir nix draus.
        gar nicht war. Im moment dreht sich die Technikspirale recht langsam eigentlich. Zum Beispiel bei Grafikkarten wars immer so, dass diese nach wenigen Monaten veraltet und billiger Ramsch waren. Jetzt hab ich meine Core i7 860 kombiniert mit einer 5850 schon einige Monate und ersterer wird auch durch "Sandy Bridge" nicht "veraltet" sein, weil der ja auch nur in begrenztem Ramen mehr bringen wird, und letztere auch erst durch einen 28 nm Shrink, welcher erst in einem Jahr frühestens ansteht. Also hält die vor einem halben Jahr gekaufte Kombination noch locker 1 Jahr den Status "Highend".
        Ach ja: die Soundkarte ist eine Audigy 2 ZS. 5 Jahre alt, aber immer noch besser als jeder aktuelle Onboardsound und deshalb auch nicht veraltet. Das einzige was drüber geht ist die X-FI und der Unterschied zur Audigy ist da nicht mehr groß genug um (FÜR MICH) den Kauf zu rechtfertigen- außer mein Treiberproblem... aber das ist eine andere Geschichte

        @News: ich find die neuen Atoms deshalb cool, weil die Northbridge ja schon (fast?) vollständig in die CPU gewandert ist und der Gesamtstrombedarf ordentlich gesenkt wurde (weil die Northbridge ja früher 2-3x so viel verbraucht hat wie die CPU selbst).
        Was dem Atom jetzt fehlt ist eine deutlich höhere Pro/Mhz Leistung, der 32nm Prozess und halt auch etwas mehr Takt....
        Dann wär er für mich auch langsam mal interessant. Aber solang ihn mein alter Pentium 3 in den Wind schießt, kommt mir kein Atom ins Haus und in den Laptop auch nicht
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Häh?
        Wann wurde denn diese News verfasst?

        Die aktuellen Atom-CPUs sind von Ende 2009, die aktuellen Dual-Cores sind afaik monolithisch und die "hohe" TDP (wenn eine HD5xxx im Leerlauf das doppelte bis dreifache verbraucht, gilt das -leider zu recht- als "sparsam") resultiert ganz einfach daraus, dass die aktuellen D5xx eben Desktopmodelle sind, die deutlich mehr verbrauchen dürfen, als ihre Netbookkollegen. Würde man da die gleichen Maßstäbe wie für die mobilen Ableger verwenden, könnte man die Leistung sicherlich um 30-50% drücken, aber da gilt dann das gleiche, wie für den alternativen Einsatz eines ULV-Core2:
        Der Sinn der Atoms besteht nicht darin, Anwendungen zu entschleunigen, sondern darin, billig zu sein. So billig wie möglich. Da gibt man lieber 0,2V mehr und hat dafür weniger Ausschuss an Kernen, die den Takt sonst nicht mitmachen würden.


        Was bleibt an Inhalt in der News?
        "Intel arbeitet an neuen CPUs"
        Sensation?
      • Von SnakeByte PC-Selbstbauer(in)
        Dass überhaupt noch Singlecore-Prozessoren entwickelt werden...
      • Von Selyroth
        naja, gut, dann hab ich mich halt verlesen. Aber es macht trotzdem wenig sinn was er da schreibt. ^^

        Ich hoff mal, dass die typen, es in 32nm bauen und die TDP drücken,. damit sowas in netbooks einzug halten kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
745108
CPU
Sparsamere Dual-Core Atoms
Laut Intel wird es noch im Sommer dieses Jahres neue Netbook-CPUs geben. Geplant sind stromsparende Dual-Core-Atoms zu entwickeln.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Sparsamere-Dual-Core-Atoms-745108/
15.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/Intel-Headquarter-CPU-AMD_100415102756.jpg
atom,intel
news