Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von AntiFanboy

        aber wer braucht einen 12 kerner?
        selbst ein Quad Core pder Phenom2 reichen voll und ganz aus!
        Server ... da reicht ein 0815 Quad Core oft bei weitem nicht

        mfg
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Steigerung der Leistung bei optimiertem Energieverbrauch ist immer gut!
      • Von AntiFanboy BIOS-Overclocker(in)
        möchte net wissen was der an strom frisst^^

        aber wer braucht einen 12 kerner?
        selbst ein Quad Core pder Phenom2 reichen voll und ganz aus!

        aber ich persöhnlich finde meinen i7 860 zu übertrieben für mich, ich hab ihn halt gekauft das ich was für die zukunft habe und nicht andauernd wechseln möchte!!!
        und bei mir laufen so viele dinge gleichzeitig, ich btauch normal im idle(internet etc) ca 1.9GB RAM und 10% leisung
      • Von FortunaGamer Volt-Modder(in)
        Das wird bestimmt keine schlechte CPU sein und wird super in einen Server passen. Vielleicht bringen die ja doch noch einen günstigen 6 Kern raus.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Incredible Alk
        Abgesehen von Leuten die wirklich mit stark parallelisierten Programmen arbeiten hast du sicher (noch) recht.
        Ich würde mich über 10 Kerne / 20 Threads freuen, h.264 kodierer und so manches Videobearbeitungsprogramm nimmt das alles sehr dankbar an


        Du kriegst bereits heute für wesentlich weniger Geld 12 Kerne und 24 Threads mit einem Xeon 5600er Gespann. Xeon-EX richtet sich an Leute, denen ein System mit zwei Xeon-EP nicht ausreicht und die min. 2x8 Kerne installieren wollen. Derzeit bieten zwei Westmere-EP aber fast so viel Leistung wie zwei Nehalem-EX und ehe Westmere-EX da ist, ist Sandy-Bridge-EP zumindest am Horizont. D.h. wirklich sinnvoll wirds erst ab 4 CPUs. >10000$ (für derzeit billigsten Achtkerner) allein für CPUs fällt aber wirklich nicht mehr in die Rubrik "Endverbraucher".


        Zitat
        Oooooohhhh doch. Auch wenn es absolut keinen Vorteil bringt in Spielen wird es Leute geben, die Kiloeuroweise Geld für eine solche CPU ausgeben werden.


        Aber nicht zum Spielen. Neben den hohen Kosten für die CPU steht dem einfach die extrem beschränkte Auswahl an Mainboards gegenüber.
        Außerdem ist es ja nicht nur so, dass die Dinger in Spielen keinen zusätzlichen Nutzen hätten. Dank des niedrigeren Taktes sind sie sogar langsamer. (aktuell schnellste Xeon75xx: 6x2,66GHz oder 8x2,26GHz. Aktuell schnellster Xeon 56xx: 6x3,33GHz. Von ersteren kann man zwar vier bis acht verbauen, und so mehr Rohleistung haben - aber das wird aufwendig. Von letzteren kann man zwei Stück in stinknormale SSI-EEB Mainboards setzen, mitlerweile ja sogar in Gamer-Design erhältlich.)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
756365
CPU
Server-Prozessoren 2011
Der Nachfolger dee Nehalem-EX-Generation, die im Serverbereich eingesetzt wird, ist bereits in aller Munde. Die Westmere-EX-Architektur wird in 32 Nanometer gefertigt und hat bis zu zehn Kerne.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Server-Prozessoren-2011-756365/
22.06.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/rnb.jpg
intel,westmere
news