Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Superwip
        Wo Bandbreite da ist kann man sie auch nutzen; man kann aus 3x 8 PCIe 3.0 Lanes recht einfach 3x 16 PCIe 20 Lanes machen...


        Technisch einfach vielleicht schon, aber auch billig?
        1,5 "NF300" dürften nicht ganz umsonst sein.

        Zitat
        Intels bisherige Taktik, High-End Modelle zuerst zu starten (Siehe Quadcores mit Core2 Quad Extreme QX6800, Nehalem erst mit teuren 1366er Modellen, Sechskerner nur mit i7 980XE) halte ich in der Hinsicht für schlauer, da so viele Nutzer, die auf die zukünftige Plattform setzen wollen zum Kauf teurer High-End Modelle genötigt- sieht man ja auch hier im Forum; beim Start des 1366ers haben sehr viele etwa zum i7 920 gegriffen, Heute hätten sie vielleicht eher einen i5 750 oder i7 860 genommen- und überhaupt auf die billigere Plattform gesetzt (AMD lassen wir mal außen vor)


        Ohne Oberklasse Westmere hat Intel aber keine Wahl
      • Von Infin1ty BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        Da bin ich froh auch AMD gesetzt zu haben und entspannt in die Zukunft schauen zu können http://extreme.pcgameshar...%20sm_B-%29.gif Aber wer jedes (halbe) Jahr ein neues Mainboard kaufen will, der ist bei Intel natürlich besser aufgehoben!
        Die Aussage ist Quatsch, da ich mit meinem i7 920 die Sandy Bridge locker überspringen kann. Mit nem i7 hat man auf jeden Fall länger Ruhe als
        mit nem Phenom II (X4), einfach wegen der besseren Übertaktbarkeit
        und der besseren IPC
        Problematisch wird Intels Sockelpolitik nur, wenn man ständig das neueste haben will, was bei den wenigsten der Fall ist. Und bis sich der Bulldozer lohnt, ist er schon überholt.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran

        Später soll Sandy Bridge aber zu einer vollwertigen Familie ausgebaut werden, Gerüchte zu einem achtkernigen Gulftown-Nachfolger existieren.

        Und ebend jener steht ganz oben auf meiner "Haben-will"-Liste.

        Schon beim "extremen" 6-Kerner von Intel musste ich sehr hart bleiben, beim "nicht extremen" aber dennoch extrem teuren kleineren Bruder konnte ich kaum noch an mich halten, jetzt aber habe ich mit dem Gedanken widerstanden dass mit Sandy Bridge "bald" (~1 Jahr?) direkt 8-Kerner kommen ... da man dabei mal wieder das Board wechseln darf werde ich mir daher derzeit weitere Umbauaktionen am System an sich schenken (lediglich die GraKa wird nun gewechselt, Zotac hat "Thermi" ja ordentlich gebändigt bekommen was die Lautstärke betrifft ... ^^) ....

        Bin daher voller Vorfreude auf Sandy Bridge, eventuell werde ich dieses Mal sogar ganz austicken und mal zur EE greifen wenn wie zu erwarten Intels Luxus/Abzock-CPU-Reihe mal wieder alleinig den vollen Rechenkernanzahls-Ausbau bieten wird, für 8 reale Kerne habe ich da nämlich so meine Verwendungszwecke, und bie inoffiziellen Tests zu den Engineering-Samples von Sandy Bridge machen definitv Hunger auf mehr ....
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von Lan_Party
        Das ist doch alles Geldmacherrei neuer Sockel neues Mainboard anders geht es ja nicht =P
        na klar wasn sonst - kein Unternehmen bietet irgenwas für umsonst an, jedes untenemen ist an Gewinnmaximierung interessiert

        Zitat von quantenslipstream
        Aber 3x8 Lanes PCIe 3.0 ist nicht sinnvoller als 2x 16 Lanes PCIe 2.0
        Und die meisten werden eine PCIe 2.0 Karte einbauen, die wird dann sehr wohl wegen der 8 Lanes ausgebremst, denn die kann den Leistungsschub von PCIe 3.0 gar nicht nutzen und PCIe 3.0 Karten sind nicht mal angekündigt.
        die 1356er Plattform ist die High End Plattform - da kann man davon ausgehn das user die sich diese kaufen auch eine aktuelle Graka verbaun

        auch PCIe 2.0 wurde auf Grakaseite nicht großartig angekündigt - es wäre durchaus möglich das die HD6xxx schon PCIe 3.0 fähig ist

        mfg
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Aber 3x8 Lanes PCIe 3.0 ist nicht sinnvoller als 2x 16 Lanes PCIe 2.0
        Und die meisten werden eine PCIe 2.0 Karte einbauen, die wird dann sehr wohl wegen der 8 Lanes ausgebremst, denn die kann den Leistungsschub von PCIe 3.0 gar nicht nutzen und PCIe 3.0 Karten sind nicht mal angekündigt.


        Wo Bandbreite da ist kann man sie auch nutzen; man kann aus 3x 8 PCIe 3.0 Lanes recht einfach 3x 16 PCIe 20 Lanes machen...

        Wahrscheinlich ist das sogar grundsätzlich, zumindestens für die ersten MBs so vorgesehen, wahrscheinlich war es auch einfacher (auch wegen der Pinzahl usw.) weniger PCIe 3.0 als mehr PCI 2.0 Lanes anzubinden

        Zitat
        Und zwar gleich doppelt, denn jetzt ist Intel schlauer, sie bringen erst den Midclass Sockel raus und kassieren dann noch mal ab, wenn der neue High End Sockel kommt, denn Sandy Brisge 1155 wirds weiterhin nur mit Quads geben, mehr nicht und dann sind da einige bei, die ihren frisch gekauften 1155 Sockel gegen den ersten 1356 eintauschen, weils für den 6 Kerner oder gar 8 Kerner gibt.


        Intels bisherige Taktik, High-End Modelle zuerst zu starten (Siehe Quadcores mit Core2 Quad Extreme QX6800, Nehalem erst mit teuren 1366er Modellen, Sechskerner nur mit i7 980XE) halte ich in der Hinsicht für schlauer, da so viele Nutzer, die auf die zukünftige Plattform setzen wollen zum Kauf teurer High-End Modelle genötigt- sieht man ja auch hier im Forum; beim Start des 1366ers haben sehr viele etwa zum i7 920 gegriffen, Heute hätten sie vielleicht eher einen i5 750 oder i7 860 genommen- und überhaupt auf die billigere Plattform gesetzt (AMD lassen wir mal außen vor)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
764379
CPU
September geht's los
Wie Intel kürzlich verlauten ließ, soll die kommende CPU-Generation Sandy Bridge bereits im Herbst an den Start gehen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/September-gehts-los-764379/
16.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/2010-07-09_111817.png
sandy bridge,intel,cpu
news