Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von F-4 Software-Overclocker(in)
        Ach mein Gott bei OEMs wird eh gelabelt wie doof , also das geht mir am Hintern Vorbei , 99,99% der User in dem Forum sollten eh nie mit OEM Rechnern in beruehrung kommen also Who Cares ?
        Wenn Athlon eh als Label noch vor Phenom verschwinden soll kann man es auch nachvollziehen , denke mal Parallel zu Bulldozer macht erst eh nur noch der Phenom II Sinn ...

        mfg Bluebird
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Eine andere bezeichnung für eine CPU. Bei AMD steige ich ja doch durch, bei Intel finde ich es schon schlimmer. Ein 2600, 2600k, 2600S und 2600T wenn man nichts täuscht gibt es. Toll dann kaufen sich welche den 2600 um den zu Takten und am ende Pustekuchen, geht nur mit dem K ordentlich. Bei AMD haben alle BE einen offenen Multi. Takten lassen sich aber alle relativ gut für AMD verhältnisse.
      • Von Arneb
        Parzival, mach dir keine Gedanken. Goldfield ist praktisch der persönliche AMD Basher hier im PCGH Forum. Selbst wenn er sich durch sein Unwissen oder falschen Aussagen lächerlich macht. Goldfield würde wohl auch Ereignisse vom Kaiserreich Otto III im Jahr ~990 und der praktischen Gründung von Frankreich (Frankenreich) AMD in die Schuhe schieben.

        Als der X600 Chip kam schrieben wir das Jahr 2004. Wir wissen ja, dass AMD erst genau 2 Jahre später ATI gekauft hat.

        Natürlich ist so eine Umbenennung ohne klare Bekundung von AMD ein Sympathieverlust. Mehr muss man dazu praktisch nichts sagen. Wir wissen jetzt nicht ob HP das so wollte oder nicht. Eine 511 Nummer für eine CPU ist irgendwie noch erstaunlicher als die Umbenennung von Athlon II X2 1024 L2 Cache in Phenom II X2.
        Allerdings muss man aber auch sagen, dass der Leistungsunterschied zwischen einen Athlon II X2 1024 L2 Cache mit 3400MHz zum Phenom II X2 L3 Cache mit 3400MHz ohne Belang ist.
        Betrachtet man Benches auf CB mit einem Athlon II X2 3300MHz zu einem Phenom II X2 3400MHz (100MHz mehr Takt) stellt man fest, dass sogar bei 640x480 es völlig egal ist, welche CPU im Rechner steckt.
        Zudem bringt der L3 Cache nur bei Spiele was. Bei Anwendungen gibt es praktisch Null Unterschied. Ein X2 ist so oder so keine wirkliche Zocker CPU. Dann lieber einen X3 450.
      • Von Parzival PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Goldfield
        naja typisch amd halt. die erfinder des umbennenens. man erinnere sich an die x600


        Also wenn ich mich so die letzte Zeit zurück erinnere, war doch eher Nvidia die großen Umbenenner?!

        Was war denn damals mit der x600? Ich hatte ne x700. War damals aber noch nicht so tief in der Materie drin!
      • Von thysol BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Schaffe89

        Wann kommen denn nun heiße 140Watt Cpu´s von AMD, um Sandy Bridge Paroli zu bieten?
        Phenom II x4 980 @4x3,7 oder Phenom x6 1120T @ 6x3,5ghz? Warum kommt denn da nix?
        Ich glaube AMD wird nicht mehr viel neue Phenom 2/Athlon 2 CPUs rausbringen. Die arbeiten wahrscheinlich auf hochtouren am Bulldozer.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809433
CPU
Renaming
Renaming erfreut sich besonders im OEM-Bereich großer Beliebtheit. So schickt AMD mit dem Phenom II X2 511 offenbar den zweiten Athlon II im Phenom-II-Gewand ins Rennen. Der erste Streich nannte sich Phenom II X4 840 und ist für Desktop-Rechner erhältlich.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Renaming-809433/
29.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/Phenom-II-X2-511-01.jpg
phenom ii,amd,cpu
news