Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        Mehr als 4,4ghz beim FX ist auch übertrieben zumal man dies erst auch gekühlt bekommen muss.
        Das 970a ud3(p) war und ist ein gutes board für leichtes OC will man mehr geht nix unter einen 990FX chipsatz von gigabyte oder asus kein MSI oder asrock
        So 2011-3 boards nun ich habe ein MSI x99a raider und muss sagen das es Tut was es soll
        Im gegensatz zu gigabyte x99 ud3 was prompt neu seinen dienst verweigert hat. (war Pech habe nun mal ein Montagsmodell erwischt)
        und vom Billig mainboard die ab 200€ kosten ist irgendwie Sinnfrei.
        Mit billigboard assoziiere ich asrock amd am3+ bretter und dergleichen
      • Von iGameKudan BIOS-Overclocker(in)
        Iwo, das war jetzt nicht speziell gegen ASRock gerichtet (ganz im Gegenteil, neben MSI sind die mir für ihren sehr guten Support in guter Erinnerung geblieben!). Die bauen meiner Meinung nach sogar relativ gute Boards - für mich nehmen sich ASUS, Gigabyte, MSI und ASRock qualitativ sowieso nix mehr.

        Ich meinte damit eher so allgemein diese Billigstboards für die Mainsteamsockel - beim Sockel 2011(-3) sind/waren selbst die günstigsten Boards nicht so wirklich mies, bei den Mainstream-Plattformen von AMD und Intel sieht das meiner Meinung nach etwas anders aus. Da gehen die ersten Boards die ich für einen Sockel 1151/AM3+/FM2+-basierten Rechner mit ruhigem Gewissen verbauen würde erst ab 60-70€ los. Darunter ist die Ausstattung und/oder die Spannungsversorgung unterirdisch.

        Für Sockel 1151-/AM3+-OC-Systeme geht aus meiner Sicht bis auf wenige Ausnahmen auch nix unter 120€.
        Den Fehler mache ich nicht nochmal, mir das billigste OC-fähige Brett zu kaufen, bin ich schon zwei mal auf die Klappe geflogen... Das Z68 Pro3 welches mir den 2500K gegrillt hat und das 970A-UD3, welches für mehr wie 4,4GHz mit einem FX8320 zu schwach war und temperaturbedingt abgeschaltet hat.
      • Von Berliner2011 Freizeitschrauber(in)
        Hier kommt auch kein Asrock mehr rein. Die Dinger gehen einfach zu schnell kaputt und der Service ist unter aller Sau, soweit meine Erfahrung.
        Gigabyte, MSI.. es gibt genügend Alternativen.
      • Von mannefix Gesperrt
        Zitat von iGameKudan
        He, war nur ein Tipp.

        Ich persönlich kaufe mittlerweile bei normalen Systemen (auf den HighEnd-Plattformen haben die Boards ja schon einen gewissen "Mindeststandard"...) auch nicht mehr die günstigeren Boards, sondern bediene mich eher im oberen Mittelfeld. Hätte mir damals dieses verdammte Z68 Pro3 nicht den 2500K geschrottet und sich ne Woche später mitm Celeron in Rauch aufgelöst...

        Ist auch so meine Erfahrung von meinen Prakikas und im privaten Umfeld, besonders die Billigboards machen extrem oft Probleme.
        Kann ich nicht bestätigen. Asrock billig Boards absolut in Ordnung! Würde immer wieder zum Billigboard greifen. Aber dann Asrock und Amazon. Die PC Händler nerven doch. Und Ahnung haben sowieso nur die im Service (teillweise).

        Äh, Erfahrung von der Paprika oder Deiner Kita
      • Von mannefix Gesperrt
        Glaube unter einem 8 Kerner würde ich nicht mehr zuschlagen (habe Quad Core Xeon mit 8 Threats)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806129
CPU
i7-6950X dabei - nach diesen CPUs suchen PCGH-Leser aktuell besonders oft
Nach welchen Prozessoren wird in unserem Preisvergleich powered by Geizhals besonders oft gesucht? PC Games Hardware wirft einen Blick auf die Top 10. Diskutieren Sie jetzt mit.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Prozessoren-Bestenliste-Preisvergleich-Top-10-806129/
29.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/AMD_FX_9590-pcgh_b2teaser_169.jpg
cpu,intel,preisvergleich,amd,haswell
news