Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Du solltest mal bedenken das wir hier in Deutschland sind, die aber in den USA.
        Da sind die Strafen ganz anders.
      • Von Seppinator
        hui! 20 Jahre Haft? sind die noch ganz normal? Das ist 8x mehr als ein Kinderschänder auf Bewährung bekommt.

        Ein Mörder kommt. nach 15 Jahren frei, aber bei Geld ist das was anderes.

        Hier werden Ex Terroristen wieder eingegliedert und deren Ex Sympathisanten sind Politiker. Da sieht man mal wieder wo wirklich die Prioritäten sitzen.

        Erinnert mich irgendwie an Steffi Grafs Vater. 10 Jahre wegen Steuerhinterziehung

        während ein zum gleichen Zeitpunkt verurteilter Kinderf... schon nach wenigen Monaten wieder seinem Lieblings Handwerk nachgehen konnte.

        Selbst Kriegsverbrecher kommen schneller wieder frei.

        Ich Spucke auf Amerika und seine scheinheilige Justiz, bei der Mörder Frei rumlaufen dürfen (O.J.) und Daten Diebe,

        bei denen die Daten spätestens nach 4 Jahren nicht mal mehr das Geld des Papieres Wert sind auf dem sie gedruckt sind 2x lebenslänglich bekommen.

        Was hat der eigentlich geklaut?

        Den Speiseplan der Kantine von letzter Woche?

        Seine eigene Arbeit?

        Was Wichtiges kann es nicht gewesen sein, sonst wäre der Schaden exorbitant höher als einige Mrd. Euro.
      • Von mhmdemin Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat

        Doch hätten sie und es wurde hier auch schon 100x erklärt warum, man kann sich aber natürlich blind und taub stellen und diese Fakten ignorieren...

        diese fakten sind mir leider entgangen, bitte teile sie uns wieder.

        Ausserdem, wie kann man generell ausschliessen, das AMD dann wo es bessere CPUs hatte und bei Mediamarkt und co. seine produkte vermarkten konnte, nicht mehr marktanteil erreicht hätte ?
        vll kommen argumente wie "die haben ja nicht genug werbung gemacht.."
        aber 2005~ hatten viel mehr leute bei MM und co. gekauft und wenn AMD dort nicht verkaufen "durfte", für wen sollte dann die werbung gemacht werden?
      • Von oswin Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von klefreak
        na Gottseidank bekommt man für Mord und Vergewaltigung kürzere Strafen !


        oh man wie du recht hast.. es ist immer besser wenn man ******** baut etwas zu tun das nichts mit geld zu tun hat oder leute die viel geld haben schädigt.. also beim kiffen nie den reichen jungen mitnehmen, niemals den sohn eines reichen mannes schlagen.. wo viel geld ist ist auch viel strafe denn geld wächst nicht von alleine nach.. zum glück vermehren sich menschen ja quasi von alleine insbesondere normalo menschen von den gibts ja genug..

        wie auch immer echt armeslig.. ok es ging um viel geld trotzdem sollte ein menschenleben mehr wert sein als 400 mio $
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von mhmdemin

        Denn dann hätte Intel heute nicht seine über 80% Marktanteil mehr.
        Doch hätten sie und es wurde hier auch schon 100x erklärt warum, man kann sich aber natürlich blind und taub stellen und diese Fakten ignorieren...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
877285
CPU
Prozessoren
Ein ehemaliger Intel-Ingenieur steht nun in den USA vor Gericht, weil er geheime Prozessor-Dokumente an Konkurrent AMD weitergeben wollte. Der Wert der geklauten Informationen beläuft sich auf mehr als 300 Millionen Euro.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Prozessoren-877285/
11.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/04_01_sand-ingot_comp.jpg
intel,amd,sicherheit
news