Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Stimmt, das Heulen und Zähneknirschen in diesem Thread hier ist vergleichsweise überschaubar. War schon mal schlimmer.
        Inzwischen überwiegt wohl allgemein die Spannung und Hoffnung und teils sogar Angst, wann der Bulldozer denn nun wirklich kommt, und ob er überhaupt was taugt.
        So sehr es mich für die AMD-Fanboys (schaden)freuen würde, wenn der Bulli Schrott wäre, aber ich hoffe schon,
        dass er was taugt.
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Und das machen sie doch auch. Nebenbei bemerkt... wer jammert denn?
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von Cleriker
        Das hat nichts mit heiligsprechung zu tun, sondern mit Verkaufszahlen. Der letzte Satz macht das doch deutlich. Für AMD waren die Updater, die nur eben die CPU nachrüsten schon immer ein Teil der Käuferschicht. Sich diesen entgehen zu lassen wäre einfach dumm. Das bedeutet schließlich Umsatz.
        Eben. Also wird AMD den Sockel nur wechseln, wenn es sein muss. Da hilft dann kein Jammern und Wehklagen.
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Das hat nichts mit heiligsprechung zu tun, sondern mit Verkaufszahlen. Der letzte Satz macht das doch deutlich. Für AMD waren die Updater, die nur eben die CPU nachrüsten schon immer ein Teil der Käuferschicht. Sich diesen entgehen zu lassen wäre einfach dumm. Das bedeutet schließlich Umsatz.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von Jan565
        Stimme ich voll und ganz zu. Bei AMD war ein neuer besserer Sockel schon lange überfällig. Ich denke mal das die das nicht gemacht haben, weil die einfach auf den kleinen Kunden geachtet haben, dass der möglich günstig und dann auch möglichst viele einen neuen Prozessor kaufen.

        Immer wieder unterhaltsam wie manche Leute AMD mit Mutter Teresa verwechseln.
        Nicht.

        Witziger sind die Spekulationen über die Hintergründe von Sockelwechseln.
        Weder AMD noch Intel machen sowas zum Spass. Es gibt immer sowohl technische als auch kaufmännische
        Gründe dafür und dagegen. Ganz sicher aber spielen Erwägungen, ob das nun kundenfreundlich ist oder nicht, nur insofern eine Rolle, wie sich das kaufmännisch auswirkt. Grundsätzlich aber wird imo ein Sockelwechsel nur dann durchgeführt, wenn es sein muss. Ich denke, die Zahl derer, die ohne Not nur wegen eines neuen Prozessors das komplette System wechseln bleibt überschaubar. Alle anderen kaufen sowieso ein Komplettsystem oder upgraden in so grossen Abständen, dass eh ein Systemwechsel fällig ist. Also ist die Zahl der wegen eines neuen Sockels ZUSÄTZLICH verkauften Chipsätze sicher nicht überwältigend.
        Im Gegenteil, manche Aufrüstwillige werden lieber eine schnellere CPU der alten Architektur günstig erwerben
        als einen teuren neuen Prozessor, der einen Boardwechsel erfordern würde.
        Ob jetzt aufrüsten, neu kaufen, warten oder gar nichts tun ist doch immer die Frage bei Hardware.
        Und andererseits ist es eigentlich gar keine Frage, weil man sowieso nicht weiss was passieren wird.
        Da helfen auch keine geleakten oder gefakten Folien, selbst wenn sie echt sind, muss die Entwicklung/
        Forschung nicht automatisch so klappen wie geplant. Releases werden verschoben, Spezifikationen verändert,
        Absichten verworfen. Da hilft alles Kopfzerbrechen nichts, ob eine Entscheidung richtig war, sieht man immer erst 1/2 bis 1 Jahr später. Ich war auch nicht erfreut, als die Zukunft meines X58-Sockels so schnell abgestorben war.
        Andererseits ist weit und breit keine für mich zwingend notwendige neue Technologie in Sicht, und leistungsmässig reicht es auch noch dicke, also wird auf absehbare Zeit eben genau nichts aufgerüstet. Insofern war also die Entscheidung für den Sockel 1366 damals wieder richtig.
        Wie immer gilt: Brauche ich jetzt mehr Leistung/ mehr Features oder bin ich einfach neugierig auf neue Architekturen, dann kaufe ich jetzt. Brauche ich das jetzt nicht, kaufe ich nicht. Basta, over and out.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
835612
CPU
Prozessoren
Eine vom Juli 2011 stammende AMD-Folie erläutert die Pläne der Texaner für das Jahr 2012. Die unter NDA stehende Folie wurde auf einer chinesischen Webseite veröffentlicht. Sie stellt klar, dass die gerade erst vorgestellten Prozessoren mit dem Codenamen Llano sowie die noch kommenden Zambezi schon sehr schnell wieder abgelöst werden.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Prozessoren-835612/
26.07.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/AMD.jpg
amd,bulldozer,cpu
news