Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Mipfelzuetze PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von '[TLR
        Snoopy;772034']Die Athlons II Modelle haben ihre eigene Maske und besitzen praktisch keinen L3 Cache. Wie wollt ihr euch das vorstellen mit der Deneb Maske? AMD produziert doch nicht X4 Modelle mit L3 Cache und zerstören L3 Cache und Kerne nur bei jedem 20 Prozessor nicht, damit es ein X4 6MB L3 Cache Phenom wird.
        Sowas unlogisches gibt es nicht. Zwar hat die Welt schon viel gesehen, aber dann könnte AMD gleich zu machen bei solch einer Handlung.
        Das ist noch die Frage. CPUs mit defektem L3 wegzuwerfen, ist sicher teurer, als sie als L3-lose CPUs zu verkaufen.

        Grundsätzlich gebe ich dir ja recht, daß es logisch wäre, wenn es hier drei Serien gibt: 4-Kerner mit L3 für die Phenom-Serien, 4-Kerner ohne L3 für die Athlon X4/3 und native Zweikerner als Basis-Serie.

        Dennoch wäre es möglich, daß AMD Deneb-"Schrott" als Athlon X4/3 verkauft, und dann halt da nicht so große Stückzahlen anbietet. Kumas sind ja auch keine Massenware und es dauerte ganz schön, bis sie auf den Markt kamen, was für eine gute Ausbeute bei den 65nm-Pjenoms spricht.

        Letztlich muß man abwarten, was die Tests ergeben, wenn es die CPUs dnan mal gibt. Ich warte mit meiner Aufrüstung ja auch schon sehnlich auf die Athlon X4. Ich habe meinen Rechner sehr oft und lange an, er idlet also überwiegend. Ab und zu hat er aber auch voll zu tun, da ich ihn als Videorecorder/Schneidetisch benutze. Daher möchte ich einen Vierkerner. Ein sparsamer Athlon X4, weil ohne L3-Cache, würde da gut ins Bild passen.

        Aber ich finde es schon komisch, daß da in der "Roadmap" ein Athlon X4 ohne L3-Cache eine TDP-Klasse höher rangiert (95W), als ein energiesparender Phenom X4 mit L3 bei gleichem Takt (2,5 GHz 65W)
      • Von marko597710 Freizeitschrauber(in)
        nein mein amd phenium 9750 ist 6 kerne anstadt 4 kerne
      • Von Gordon-1979 Volt-Modder(in)
        Wenn bei mir ein BIOS-update noch rauskommt und der AII615 um die 100€ kostet dann nehme ich den. der L3 ist mir eigendlich egal.

        Zitat von '[TLR
        Snoopy;772034']Die Athlons II Modelle haben ihre eigene Maske und besitzen praktisch keinen L3 Cache. Wie wollt ihr euch das vorstellen mit der Deneb Maske? AMD produziert doch nicht X4 Modelle mit L3 Cache und zerstören L3 Cache und Kerne nur bei jedem 20 Prozessor nicht, damit es ein X4 6MB L3 Cache Phenom wird.
        Sowas unlogisches gibt es nicht. Zwar hat die Welt schon viel gesehen, aber dann könnte AMD gleich zu machen bei solch einer Handlung.

        Aus dem Deneb Kern werden alle Phenom II produziert und aus dem Propus Kern alle Athlon II.
        Wie der X3 Heka zeigt sind nicht alle CPUs kaputt sondern nicht einmal richtig deaktiviert. Auch ein Zeichen dass AMD nicht soviel Müll Produziert wie es manche hier immer unlogischerweise gerne hätten und in die Gegend spekulieren.

        Meinst du das AMD extra sowas macht? Nein. der AII615 ist ein PII925 mit deaktivierten L3 und veränderten Multi, mehr nicht. Man kann hoffen das es noch ein BE wird.
      • Von [TLR]Snoopy
        Die Athlons II Modelle haben ihre eigene Maske und besitzen praktisch keinen L3 Cache. Wie wollt ihr euch das vorstellen mit der Deneb Maske? AMD produziert doch nicht X4 Modelle mit L3 Cache und zerstören L3 Cache und Kerne nur bei jedem 20 Prozessor nicht, damit es ein X4 6MB L3 Cache Phenom wird.
        Sowas unlogisches gibt es nicht. Zwar hat die Welt schon viel gesehen, aber dann könnte AMD gleich zu machen bei solch einer Handlung.

        Aus dem Deneb Kern werden alle Phenom II produziert und aus dem Propus Kern alle Athlon II.
        Wie der X3 Heka zeigt sind nicht alle CPUs kaputt sondern nicht einmal richtig deaktiviert. Auch ein Zeichen dass AMD nicht soviel Müll Produziert wie es manche hier immer unlogischerweise gerne hätten und in die Gegend spekulieren.
      • Von b0s PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Mipfelzuetze
        Es gibt allerdings auch Szenarien, in denen der L3 eine Menge bringt. So ist ein Kuma laut Tests beim Videorendern bis zu 2,7mal so schnell, wie ein Einzelkern mit demselben Takt - obwohl er theoretisch nur doppelt so schnell sein sollte.
        Bei drei oder vier Kernen verringert sich der Vorteil aber wiederum, weil sich die Kerne beim Zugriff auf den L3 auch gegenseitig behindern können.

        Ich hab da inzwischen meine Zweifel.
        Die 45Watt beim AthlonII X4 6xxe klingen zwar so, aber auf der anderen Seite sind da der 610 und 615, die mit 2,5 und 2,7GHz in die 95W-TDP eingereiht sind - alos in dieselbe Leistungsklasse, die auch der Phenom X4 925 hat, und das mit 2,8 GHz UND 6MB L3!

        Ok, TDP ist nicht tatsächlicher Verbrauch, aber da hätte ich bei den Athlons eher eine 65W-TDP erwartet....

        Möglicherweise kombinieren sie in ihrem Portfolio teildefekte und native cache-lose und ordnen sie dann je nach erreichter Leistung in unterschiedliche TDP-Klassen. Wenn eine CPU statt max. 64 z.B. 67 Watt verbraucht fällt sie schon in die 95er Klasse, dabei ist sie weit von den 95 W entfernt...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
683775
CPU
Phenoms kleiner Bruder
Propus, Rana und Regor sind die Codenamen der neuen Athlon-II-Reihe. Bereits in der aktuellen Roadmap sind sie nun auch im PCGH-Preisvergleich angekommen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Phenoms-kleiner-Bruder-683775/
09.05.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/IstanbulCPU-Core.png
amd
news