Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Havenger Gesperrt
        x86 wird sehr wohl benötigt ! man sieht ja den erfolg des itanium der ein nativer x64er ist ... hast du einen ? wenn ja dann kannste mindestens die hälfte der software net nutzen ! ein großteil der spiele unterstützt überhaupt keine 64bit ebenso wie ein paar programme ... damit würdest du progs und spielen wie bf2 und mso 2007 den saft zu drehen ...

        edit : schonmal an gewisse programmierer nachgedacht die ein paar mio zeilen code deswegen ändern müssten ? du kannst nicht sagen das alle devs gleich zu doff oder sonst was sind ! ich selber bin programmierer und sehe immer noch ne menge vorteile an x86 ...
      • Von txt.file Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die Antwort von nVidia-dude klingt für mich nicht nach ner Absage des cpu-marktes. Kann genauso gut bedeuten, dass man keine quadcores sondern gleich 40-cores bauen will.
        x86-kompatibel braucht eigentlich auch keiner mehr. das wird nur noch benötigt, weil einige devs zu faul/blöd/dumm (zutreffendes unterstreichen) sind ihre Programme amd64-kompatibel zu machen. Von daher kann sich nVidia die x86-Lizenz auch sparen. Bis die ne CPU raubringen hat sich amd64 hoffentlich endlich durchgesetzt und genug Leute begriffen, dass amd64 mehr Vorteile als >4GB RAM hat.
      • Von Havenger Gesperrt
        nunja amd wirds da einfacher haben dadurch das die alles unter einem dach haben intel hat den larrabee der eig schon von anfang an zu schwach selbst für die visualisierung für dos ist :LOL: ...

        und nv muss erst mal nen richtigen prozessor haben damit die wirklich ne gefahr werden können für amd intel und via ...

        mein traum wäre aber trotzdem : keine grafikkarte mehr sondern eine art cpu mit dem aufbau einer gpu und dafür dann auf alles spezialisiert egal was es ist so dass das ding auch komplexeste grafiken für spiele erstellen kann ...
      • Von martinger PC-Selbstbauer(in)
        also ich begrüße das. warum eigentlich nicht?
        gesunder wettbewerb, das ist kapitalismus!
      • Von Havenger Gesperrt
        wäre doch viel schöner wenn die gpu so schlau wie die cpu werden würde und trotzdem so ne menge kerne zu verfügung hat ...

        win 7 nutzt ja schon die gpu für die video konvertierung warum sollte man das nicht ausbauen können und darauf auch ein ganzes os laufen lassen ?

        auf jedenfall wäre es der richtige weg, denn amd hat hier einen vorteil durch den kauf von ati errungen : perfekte gpus und dazu noch cpus. da muss beides nur noch zusammen kommen ...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
699062
CPU
Nvidia und die x86-CPUs
Nvidia baut x86-CPUs - diese Gerüchte tauchten bereits mehrfach auf und sind nach der Vorstellung der Fermi-Architektur natürlich wieder hochgespült worden. Analysten heizen diese nun wieder an, nachdem Nvidia mehrere ehemalige Transmeta-Ingenieure eingestellt hat, Nvidia-CEO Huang dementiert halbherzig.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Nvidia-und-die-x86-CPUs-699062/
09.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/07/720pxTransmeta_crusoe_tm5600_2.jpg
Nvidia, x86, CPU, Transmeta, Fermi
news