Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Sentionline007
        Ich will nur sagen, das der i7 bei dem (auf-)Preis nicht die Leistung bringt, die es sollte. Für den Preis eines i7 Systems mit einer GTX275, kann man sich auch ein GTX275 SLI System zusammenschrauben mit einem Q9xx, späterstens dann sieht der i7 kein Land mehr. Auch in aktuellen Spielen nicht.

        Bezogen auf Anwendungen. Naja, ob jetzt wirklich die max. 20% mehr Leistung so viel kosten darf...
        Immer diese Vorurteile .....

        Erst mal: Es sind in vielen Anwendeungen mehr als "nur" 20% mehr Leistung.

        Dann mal zu den Kosten - fairerweise gehe ich jetzt mal vom kompletten Neukauf von CPU, Board und Speicher aus, wenn man "nur" aufrüstet stellt sich die Frage nach der Wirtschaftlichkeit natürlich nicht:

        Q9550 - 180€ / Q9650 - 265€
        Asus P5Q Pro - 100 €
        4 GB OCZ DDR2-800 - 60 €
        -> 340€/425€

        Core i7 920 - 233 €
        Asus P6T - 180 €
        4 GB OCZ DDR3-1333 - 90 €
        -> 503€

        Differenz: 78€-163€
        (Anmerkung: habe bei beiden mal vergleichsweise "nur" 4 GB RAM genommen, einen i7 bestückt man idealerweise mit 6 GB, billige Sockel 1366 Boards gibt es sogar schon unter 140€)

        So übertrieben teurer finde ich den Core i7 nun ehrlich gesagt nicht, bezieht man die Mehrleistung in Anwendungen ein.

        Btw: Ein SLI-System dagegen zu setzen ist nicht nur nebenbei etwas unfair (und hat einige Nachteile, wie z.B. Mikorgeruckerl), sondern auch etwas realitätsfern, da die meisten Boards für den Q9550 mit P35/35 arbeiten, und damit kein SLI könne

        Wie gesagt: Wer mehr macht mit dem PC als zocken, für den lohnt sich der Aufpreis, das man "natürlich" billiger mit hohen FPS zocken kann bestreitet ja keiner.
      • Von Sentionline007 Freizeitschrauber(in)
        Ich will nur sagen, das der i7 bei dem (auf-)Preis nicht die Leistung bringt, die es sollte. Für den Preis eines i7 Systems mit einer GTX275, kann man sich auch ein GTX275 SLI System zusammenschrauben mit einem Q9xx, späterstens dann sieht der i7 kein Land mehr. Auch in aktuellen Spielen nicht.

        Bezogen auf Anwendungen. Naja, ob jetzt wirklich die max. 20% mehr Leistung so viel kosten darf...
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Sentionline007
        Nun, wenn ich das richtig sehe, fließen in dieses Rating zu einem Groteil Spiele ein, und davon laufen die wengisten auf einem Core i7 schneller, zumal jener Prozerssor da teils noch gar nicht raus war und das daher eigentlich wenig verwunderlich ist. Einfach mal in den "Arbeitsbenchmarks" nachschauen, da sieht man, was der i7 kann .....

        Und in Spielen, naja, in den getesteten liegt der i7 eher zurück, was ja keiner bestreitet, ich sehe ihn aber nirgendwo in einen nicht kompfortabel spielbaren Bereich abstürzen, in anderen, AKTUELLEREN TITELN, und damit auch ebensfalls auf den i7 hinoptimierten Spielen wiederum führt der i7 - ich sehe da kein Problem, da das bedeutet, dass der i7 mit der Zeit in Spielen durchschnittlich besser werden wird.

        Von "ruckelig spielen beim Q9xxx" hab ich auch gar nichts gesagt, im Gegenteil, ich hatte vorher einen auf einem Q9550 @ 3,8 basierenden PC, und konnte GTA 4 damit bequem spielen, nunmehr habe ich einen PC it Core i7 940 @ 3,7, und rein subjektiv kann ich dir sagen, dass dier PC schneller arbeitet.
      • Von Sentionline007 Freizeitschrauber(in)
        GTAIV läuft auch auf einem DualCore mit einem insgesamt guten System. Abgesehen davon ist das Spiel auch nicht gerade die Rose im Garten, allein die Grafik voll ätzend. Die 3 Stunden Installation mit X Extra Programmen nervt auch.

        Bezogen auf den Preis ist der Core i7 aber ein ziemlicher (Preis-/Leistungs)Müll.

        Intel Core i7 920 - 223€
        4GB DDR3 1333 CL6 - 79€
        Asrock X58 Extreme - 132€
        Nvidia GTX 275 - 169€
        = ~600€

        Intel Core2Quad Q9550 - 180€
        4GB DDR2-1066 CL4 - 67€
        ASUS P5E Deluxe (X48)- 109€
        Nvidia GTX 275 - 169€
        = 525€

        Ich würde den i7 bei der Preislage nicht kaufen. Und wer behauptet das man mit den Q9xx GTA4 nur ruckelig spielen kann, der hat sie nicht alle.

        Zitat von Ob4ru|3r
        aber imo der Preis wert, wenn man halt noch "mehr" mit seinem PC macht als NUR zocken
        Klick mich & klick mich.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Sentionline007
        Nicht PC Spieler treiben sich selten auf PCGH rum. Und wem die Power eines Q9xx für Sockel 775 nicht reicht, dem ist sowieso nicht zu helfen.

        Wer zum bleistift Raytraced, Encodiert, Animationen erstellt, CAD betreibt, der kauft sich dazu angepasste Hardware. Dazu zählen Xeons, Quadros, FBDimms etc. Diese user haben selten was mit der Umstellung von Sockel X zu Y zu tun und plagen sich damit rum.
        Nun ja, in einigen neueren Spielen liegt der Core i7 klar vor allen anderen Prozessoren (GTA4, Empire, ..), von daher ist der Core i7 auch eine gute Spiele-CPU, finanziell vielleicht für einige ein ziemlicher Overkill (immer noch, trotz Preisrutsch bei RAM und Boards) aber imo der Preis wert, wenn man halt noch "mehr" mit seinem PC macht als NUR zocken
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
693793
CPU
Neuer Yorkfield von Intel
Neben der Einführung des Core i5/i7 auf Lynnfield-Basis scheint Intel noch einen Prozessor in petto zu haben: den Core 2 Quad Q9500. Dies berichtet zumindest die Gerüchteküche Fudzilla. PC Games Hardware fasst die Informationen für Sie zusammen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Neuer-Yorkfield-von-Intel-693793/
01.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/09/kq951.jpg
intel,core 2 quad
news