Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von STSLeon Software-Overclocker(in)
        Die Zahlen sehen doch gar nicht so schlecht aus. Im Übrigen sind die wenige Angaben aus dem Artikel bei weitem nicht genug um eine fundierte Analyse über AMD zu erstellen. Dazu bräuchte man den kompletten Quartalsbericht, oder noch besser den letzten Jahresbericht. Das einzige was sich aus den Zahlen herleiten lässt, ist dass AMD wieder im Aufschwung ist.
      • Von F-4 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Rolk
        Du hast recht, ich sehe da nur ein Problem. Wenn Sandy Bridge und Bulldozer wirklich die erwartete fette Leistung bringen, werden sie auch entsprechend kosten. Oder glaubt hier wirklich jemand, dass die CPUs von Anfang an für sagen wir mal 150 € zu haben sein werden? Wenn die Dinger bei release 300 € aufwärts kosten verkauft sich auch ein Phenom II X4/X6 ohne das grossartig an der Preisschraube gedreht werden muss.


        genau das sag ich auch schon die ganze zeit , wenn ein Sandy zb ! 600 EU > kostet wird ein Bulli nicht unter 500 EU raus gehen ! und somit ist ein PII egal ob X4 oder X6 wieder ganz schnell sehr sehr Intressant auch zum Preis denn die jetzt haben !
        denn die Sache mit denn Konsolen Spielen die eh die HW nicht nutzen am PC hatten wir ja schon oft oder ?
        Darum versteh ich auch nicht wieso manche sagen Hec Core und gerade der 1090T lohnt sich nicht , glauben die wirklich jeder ist so irre und holt sich ne CPU zum Launch die er gar nicht braucht die aber locker mal doppelt und dreifach soviel kostet !?
        das bringt dem Home User meist eh nix und ist gerade wie wenn man jetzt sagt nen teueres LGA 1366 mit 9xx braucht keiner zum Home und Zocken ...

        auserdem denk ich das AMD aktuel nicht wegen der billigen CPUs so "Ausgelutscht" ist , ich denke die Entwicklung einer seit dem K8 erstmals 100% neuen CPU Architektur wird ne Menge an Geld verbrannt haben !
        dazu wird die Architektur hoffentlich ein grosser Wurf denn wenn man denkt wie wenig AMD fuer Forschung hat , wird die Architektur mit leichten Upgrades wohl wieder 8-9 Jahre halten muessen

        mfg F-4

        ps: viel schlimmer find ich da das die in der Zeit wo der Athlon XP/64 drausen war miese gemacht haben , da hatte man potente Leistung und war mehr als vorn was die Technik anging ...
        dazu die ATI uebernahme ist beinahe 4 Jahre her , also die Auswirungen sollten langsam auch durch sein ...
        wobei ATI am anfang ja auch mehr Klotz am Bein war , also da darf ruhig auch mal wieder was zurueck kommen
      • Von Pokerclock Moderator
        Die gegenseitigen Fanboy Beschuldigen haben hier jetzt ein Ende.

        Bleibt fair und sachlich gegenüber anderen Usern.

        B2T
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Superwip

        Und kann mir irgendjemand erklären, was an diesen Aussagen von mir falsch sein soll, dass nicht unlogisch oder ein unqualifizierter Fanboyflame ist?

        Du hast recht, ich sehe da nur ein Problem. Wenn Sandy Bridge und Bulldozer wirklich die erwartete fette Leistung bringen, werden sie auch entsprechend kosten. Oder glaubt hier wirklich jemand, dass die CPUs von Anfang an für sagen wir mal 150 € zu haben sein werden? Wenn die Dinger bei release 300 € aufwärts kosten verkauft sich auch ein Phenom II X4/X6 ohne das grossartig an der Preisschraube gedreht werden muss.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Wer ist hier der Fanboy?

        http://extreme.pcgameshardware.de/customavatars/avatar2581_5.gif



        Ich halte mich selbst jedenfalls nicht für einen, auch wenn wohl letztenendes jeder vielleicht unterbewusst irgendwo ein Fanboy ist ^^

        Ich versuche die Sache eher möglichst unvoreingenommen und neutral zu bretrachten- mit dem Ergebniss, dass Sandy Bridge sehr stark zu werden scheint und Bulldozer wohl ein enormes Potential hat, wobei man nichts über ihn in der Praxis weiß; aktuell fühle ich mich eigentlich sogar eher als AMD FB, allerdings ist es schon beeindruckend, was Intel im high-end Bereich aufgestellt hat...

        Und kann mir irgendjemand erklären, was an diesen Aussagen von mir falsch sein soll, dass nicht unlogisch oder ein unqualifizierter Fanboyflame ist?

        Zitat
        Vielleicht...

        Dazwischen gibt es aber eine ordentliche Durststrecke, in der Sandy Bridge am Markt ist und AMD nichts vergleichbares dagegenhalten kann...

        Zitat
        Und wenn Bulldozer 10 mal so schnell wie Sandy Bridge wird, das ändert aber nichts daran, dass zwischen dem Sandy Bridge Start und dem Bulldozer Start ~ ein halbes Jahr liegt, in dem AMD Sandy Bridge nichts entgegensetzen kann als Phenom IIs zu Dumpingpreisen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
764373
CPU
Neue Finanzzahlen für AMD
AMD hat im zweiten Quartal 2010 wieder einen Quartalsverlust erzielt, nachdem die beiden vorangegangenen Quartale mit einem Gewinn endeten. Immerhin konnte AMD den Umsatz gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Neue-Finanzzahlen-fuer-AMD-764373/
16.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/AMD-Q2-2010.PNG
amd,phenom ii x6,bulldozer,phenom ii,intel,directx 11
news